Politik

PsychVVG: Mindestpersonal­vorgaben und Home-Treatment in der Kritik

Grundsätzlich positiv bewerteten die Sachverständigen heute bei der Anhörung im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages den vorliegenden Entwurf eines „Gesetzes zur Weiterentwicklung der Versorgung ...
Einzelpraxis bleibt häufigste Existenzgründungsform

Ärzteschaft

Einzelpraxis bleibt häufigste Existenzgründungs­form

Wenn Ärzte sich niederlassen, dann gründen oder übernehmen sie in 58,8 Prozent der Fälle eine Einzelpraxis. Sie ist damit weiterhin die am häufigsten gewählte Existenzgründungsform. Die verschiedenen ...

Politik

Bundesregierung prüft schärfere Regelungen für Heilpraktiker

Die Bundesregierung prüft im Augenblick schärfere Zulassungsvoraussetzungen für Heilpraktiker. Das geht aus einer Antwort des Bundesministeriums für Gesundheit auf eine kleine Anfrage der Fraktion „Bündnis90/Grüne“ ...
Arzneimittelausgaben steigen weiter an

Politik

Arzneimittelausgaben steigen weiter an

Die Arzneimittelausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sind im Jahr 2015 um 1,5 Milliarden Euro auf 36,9 Milliarden Euro angestiegen. Damit erhöhten sich die Ausgaben für Arzneimittel ...

Medizin

CYP-3A4-Induktoren: Medikamente und Naturheilmittel gefährden Notfallkontrazeption

Eine Reihe von Medikamenten, die in der Leber den Abbau von Levonorgestrel durch das Enzym CYP 3A4 beschleunigen, kann die Effektivität der Notfallkontrazeption gefährden. Darauf macht die britische ...
AML: Aktivierte Killerzellen erzielen Remissionen

Medizin

AML: Aktivierte Killerzellen erzielen Remissionen

Eine Behandlung mit natürlichen Killerzellen, die im Labor auf ihren „Kampf“ mit den Krebszellen vorbereitet wurden, hat in einer Phase-1-Studie bei jedem zweiten austherapierten Patienten mit akuter myeloischer ...

Politik

Ethiker und Theologe Huber warnt vor Missbrauch von Gentechnik

Der frühere evangelische Bischof Wolfgang Huber fordert klare Grenzziehungen bei der Anwendung der Gentechnik am Menschen. „Moralische und ethische Gesichtspunkte sprechen dafür, mögliche Eingriffe zu therapeutischen ...

Medizin

Canakinumab: Biologikum für periodische Fiebersyndrome

Die US-Arzneibehörde FDA hat den monoklonalen Antikörper Canakinumab, der das Zytokin Interleukin (IL) 1beta neutralisiert, für drei seltene Erkrankungen aus dem Formenkreis der periodischen Fiebersyndrome zugelassen. ...

Ärzteschaft

Ärzte fordern Ächtung von Atomwaffen

Die Bundesärztekammer (BÄK) hat die Bundesregierung dazu aufgefordert, sich für Verhandlungen zu einem weltweiten Verbot von Atomwaffen einzusetzen. Sie unterstützt damit einen entsprechenden Appell der Internationalen Ärzte ...

Vermischtes

Weiter Lieferprobleme bei Impfstoffen

Die Engpässe bei Impfstoffen reißen nicht ab. So ist im Augenblick nur ein einziger Impfstoff gegen Polio im Kinder- und Erwachsenenalter verfügbar. Das meldet der Branchendienst Apotheke adhoc. ...
Unerkannt können Legasthenie und Dyskalkulie zu psychischen Störungen führen

Ärzteschaft

Unerkannt können Legasthenie und Dyskalkulie zu psychischen Störungen führen

Kinder mit Legasthenie und Dyskalkulie sollten möglichst frühzeitig erkannt und differenziert diagnostiziert werden, damit sich keine psychischen Störungen daraus entwickeln. Darauf wies Michael von Aster ...

Vermischtes

Betrunkene schätzen ihren Zustand an anderen ab

Wer abends Alkohol trinkt, schätzt die eigene Trunkenheit an der Alkoholisierung seiner Begleiter ab. Das legt eine Studie nahe, die Forscher um Simon Moore an der Cardiff University in BMC Public Health veröffentlichten ...

Ärzteschaft

Flächendeckende Versorgung schwerstverletzter Kinder in Ostbayern

Das Traumanetzwerk Ostbayern (TNO) erweitert sein Versorgungsspektrum um ein spezielles Angebot für verletzte Kinder. Mit dem kindertraumatologischen Referenzzentrum soll es künftig möglich sein, schwerstverletzte ...

Vermischtes

Pflegeheimpatienten augenärztlich unterversorgt

Netzhautuntersuchungen bei Patienten in Alten- und Pflegeheimen eignen sich zur Früherkennung einer behandlungsbedürftigen Makuladegeneration und können Patienten früher in eine Therapie bringen. Das berichten ...
Reha-Intervention erleichtert hirngeschädigten Patienten die Bewältigung des Alltags

Medizin

Reha-Intervention erleichtert hirngeschädigten Patienten die Bewältigung des Alltags

Selbst bei Patienten mit schweren Hirnschädigungen, die schon länger zurückliegen, können durch ein intensives vierwöchiges Rehabilitationsprogramm Ziele mit hoher Alltagsrelevanz häufiger erreicht werden a ...
Frühgeburt: Nasale High-Flow-Beatmung in Studie mit schlechteren Ergebnissen

Medizin

Frühgeburt: Nasale High-Flow-Beatmung in Studie mit schlechteren Ergebnissen

Die nasale High-Flow-Beatmung, eine auf neonatologischen Intensivstationen beliebte nicht-invasive Beatmung, hat in einer randomisierten Studie als Erstbehandlung (ohne vorherige Intubation) deutlich schlechtere ...

Politik

Kritik an geplanter Reform für psychiatrische und psychosomatische Krankenhäuser

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat Bundestag und Bundesrat aufgerufen, Personalvorgaben für das therapeutische Personal nicht als Pflichtvorgaben zu installieren. Am kommenden Montag findet ...

Ärzteschaft

Selbstverwaltungs­gesetz: Referentenentwurf liegt vor

Der Referentenentwurf für das sogenannte „Gesetz zur Stärkung der Handlungsfähigkeit und Aufsicht über die Selbstverwaltung der Spitzenorganisationen in der GKV“ liegt vor. Der Gesetzesentwurf, der auf zwei im Sommer öffentlich ...

Ärzteschaft

Asylbewerber: Kammer Hessen wehrt sich gegen Vorwurf von Gefälligkeits­gutachten

Die Landesärztekammer Hessen (LÄKH) hat sich gegen pauschalierende Schuldzuweisungen bezüglich falscher Atteste für Asylbewerber gewehrt. „Wir weisen den pauschalen Vorwurf der Bundesregierung, viele Ärzte stellten falsche ...
Mehr Beratung für Pflegebedürftige vor Ort

Politik

Mehr Beratung für Pflegebedürftige vor Ort

Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen künftig intensiver beraten und besser vor Pflegebetrug geschützt werden. Das sieht das dritte Pflegestärkungsgesetz vor, das am Freitag in erster Lesung sowohl ...

Politik

Bundestag verbietet „Legal Highs“

Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstagabend ein Gesetz beschlossen, das den Erwerb, Besitzes und Handel mit neuen psychoaktiven Stoffen (NPS), sogenannten „Legal Highs", verbietet. Ziel des Gesetzes ...

Medizin

Malaria-Resistenz: Neuer Wirkstoff besteht ersten klinischen Test

Ein neuartiges Malariamittel, das in allen Phasen der Infektion wirksam ist, hat in einer ersten klinischen Studie im New England Journal of Medicine (2016; 375:1152-1160) die meisten Malaria-Patienten bereits ...

Medizin

Neurologen warnen vor Falschdiagnosen und Übertherapie der Neuroborreliose

Vor einer unzureichenden Diagnostik und einer falschen Therapie der durch Zecken übertragenen Erkrankung Neuroborreliose warnt die Deutsche Gesellschaft für Neurologie. „Viele Patienten, die wegen einer ...

Medizin

„Antisense“-Mittel senkt Lp(a) um bis zu 99 Prozent

Ein Antisense-Oligonukleotid, das die Produktion von Lipoprotein(a) in der Leber blockiert, hat in ersten klinischen Studien im Lancet (2016; doi: 10.1016/S0140-6736(16)31009-1) die Serumkonzentration des unabhängigen ...
Zu viele Medikamente im Alter

Medizin

Zu viele Medikamente im Alter

Mit dem Alter steigt das Risiko der gleichzeitigen und andauernden Einnahme mehrerer Medikamente. Schon die konsequente Anwendung von Leitlinien bei Patienten mit mehreren chronischen Erkrankungen kann zu Polypharmazie ...

Ärzteschaft

Nichtinva­sive Be­stim­mung des fetalen Rhesusfaktors: Expertenmeinungen gefragt

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) will demnächst über die „Nichtinvasive Bestimmung des fetalen Rhesusfaktors zur Vermeidung einer mütterlichen Rhesus-Sensibilisierung im Rahmen der ...

Ärzteschaft

Ärzte wünschen sich Fortbildungen über ihr Fachgebiet hinaus

Ein Gros der Ärzte interessiert sich nicht nur für Fortbildungen aus ihrem eigenen Fachbereich, sondern ist auch an Inhalten anderer Bereiche interessiert. Das wurde auf der Cologne Consensus Conference der European ...
Neurodegenrative Krankheiten: Fadenwürmer profitieren von Fetteinlagerungen

Medizin

Neurodegenrative Krankheiten: Fadenwürmer profitieren von Fetteinlagerungen

Ein bißchen extra Fett in den Zellen könnte das Risiko für neurodegenerative Erkrankungen wie Chorea Huntington, Morbus Parkinson oder Morbus Alzheimer reduzieren. Das zeigen Versuche mit Nematoden, C. elegans ...
Anzeige
KV-Wahlen
  • Bundesweite Übersicht

Social Media



Anzeige

Perspektiven der...

Supplement: Perspektiven der Neurologie
Neurologie
Supplement: Perspektiven der Urologie
Urologie
Supplement: Perspektiven der Pneumologie & Allergologie
Allergologie
Supplement: Perspektiven der Infektiologie
Infektiologie
Supplement: Perspektiven der Diabetologie
Diabetologie
Supplement: Perspektiven der Neurologie
Neurologie
Supplement: Perspektiven der Kardiologie
Kardiologie
Supplement: Perspektiven der Gynäkologie
Gynäkologie
Supplement: Perspektiven der Pneumologie & Allergologie
Allergologie

Magazine

PRAXiS Computer & Management
Deutsches Ärzteblatt PP
Ärzteblatt studieren.de

aerztestellen.de

Top-Job
Allgemeinmedizin
Klinikum Bamberg
96049 Bamberg
Top-Job
Angiologie
Klinikum Esslingen GmbH
73730 Esslingen
Top-Job
Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg
27356 Rotenburg (Wümme)
Top-Job
Innere Medizin
Kliniken an der Paar
86551 Aichach
Top-Job
Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Universitätsklinikum Münster
48149 Münster
Top-Job
Neurologie
Kantonsspital St. Gallen
9007 St. Gallen
Top-Job
Psychiatrie und Psychotherapie
Drogentherapie-Zentrum Berlin e.V.
10247 Berlin

Blogs

Medizin Originalarbeiten

Personalien

  • Personalien

    Ute Mons: Stabwechsel in der Krebsprävention
    Helmut Baumgartner: Herzspezialist erhält Silbermedaille
    Rainer Schlegel: Bundessozialgericht erhält neuen Präsidenten
    Katrin Amunts: Zwischen Medizin und Big Data
    Rolf Kaiser: Mannschaftsarzt bei den Paralympics
    Marianne Koch: Ärztin aus Leidenschaft
    Ivo Pitanguy †: Chirurgie-Koryphäe in Brasilien verstorben
    Peter Wüst: Patientenschutzbeauftragter in Niedersachsen
    Uwe Denker: Überzeugter Ehrenamtler
    Gerd Guido Hofmann †: Er beherrschte nicht nur die berufliche Klaviatur
    Volker Schliack: 95. Geburtstag eines bedeutenden Diabetologen
    Gereon Heuft: Wissenschaftlicher Beirat Psychotherapie
    Walter Stummer: An der Spitze der Neurochirurgen
    Wolfgang Oelkers: Verdienste um die Endokrinologie
    Peter Albers: Deutsche Krebsgesellschaft unter neuer Führung
    Erika Franke: Erste Frau im Rang eines Zwei-Sterne-Generals
    Rupert Neudeck †: Mutig und kompromisslos bis zum Tod
    Dietrich Weller: Schriftstellerarzt aus Leidenschaft
    Hans Joachim Eggers: Trauer um einen herausragenden Virologen
    Han Steutel: Rollentausch beim Vorstand des vfa
    Christine Knaevelsrud: Engagement für Kriegs- und Gewaltopfer
    Petra-Maria Schumm-Draeger: Neue Vorsitzende der DGIM
  • Personalien

    Josef Pfeilschifter: Vehementer Verfechter der universitären Idee
    Andrzej Batruch: Einsatz für bessere Versorgung in der Ukraine
    Johanna Bleker: Medizinhistorikerin mit politischem Sinn
    Peter Dabrock: Moderator des ethischen Meinungsspektrums
    Peter Propping †: Klug, unprätentiös und hoch angesehen
    Carmen Gandila: Kämpferin für eine leistungsgerechte Entlohnung
    Michael Roden: Ein Herz für die Forschung
    Constanze Schaal: Flüchtlinge als Herausforderung für die Reha
    Heinrich Kreuzer †: Wegbereiter für eine interventionelle Kardiologie
    Helmut Hildebrandt: Fürsprecher für die Integrierte Versorgung
    Hans-Friedrich Spies: Wechsel an der Spitze
    Christoph Lüdemann: Student des Jahres gründet Hilfsorganisation
    Irmtraud Meyer: Von Vancouver nach Berlin
    Frank Bradke: Lange Leitungen
    Peter Schröder: Experte für traumatisierte Flüchtlinge
    Klaus Brehm: Forschungspreis für den Bandwurm-Experten
    Toni Graf-Baumann: Außergewöhnliches Engagement
    Andreas von Deimling: Wegbereiter für individuelle Krebstherapien
    Harald zur Hausen: Medizingeschichte geschrieben
    Gerhard Rettenmaier †: Pionier der internistischen Sonographie
    Susanne Karbach: Psoriasis - Botenstoff schädigt auch Blutgefäße
    Stefan Wysocki †: Charismatische Führungspersönlichkeit
  • Personalien

    Stefan Wysocki †: Charismatische Führungspersönlichkeit
    Kai Zacharowski: Ausgezeichnete Forschung zum Blutmanagement
    Rainer Flöhl †: Sachkundig, kritisch und fair
    Stefan Gröschel: Drosselung eines überaktiven Krebsgens
    Tobias Kurth: Gesamtgesellschaftliche Gesundheit im Fokus
    Friedrich H. W. Heuck: 95. Geburtstag eines bedeutenden Radiologen
    Bruno Müller-Oerlinghausen: Klinischer Pharmakologe und ganzheitlicher Arzt
    Theodor M. Fliedner †: Pionier der Stammzellforschung
    Peter Schaar: Unabhängiger Pragmatiker als Schlichter
    Robert Finger: Erblindungen im Alter auf der Spur
    Karen Steindorf: Sport verbessert Lebensqualität bei Krebs
    Wolfgang Engel †: Trauer um bedeutenden Humangenetiker
    Eberhard Straube: „Erfinder“ des Klingeltestats
    Heinzpeter Moecke †: Vordenker in der Notfallmedizin
    Tobias Nowoczyn: Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer
    Ingo Franke: Engagiert im Kinderschutz
    Prof. Dr med. Helge Braun: Botschafter im Kampf gegen die Sepsis
    Rainer Kiefmann: Erste Professur für Gerontoanästhesiologie
    Frank Schneider: NS-Verbrechen und die Mitwirkung der Ärzte
    Hendrik Streeck: Junger Spitzenforscher kehrt zurück
    Horst Stobbe †: Prägende Persönlichkeit der Hämatologie
    Günther Schellong †: Trauer um einen engagierten Forscher und Arzt
  • Personalien

    Günther Schellong †: Trauer um einen engagierten Forscher und Arzt
    Jürgen Steinacker: Fokus auf das Positive
    Beate Unruh: Streiterin für die Psychoanalyse
    Arnulf Lehmköster: Unermüdliche Hilfe zur Selbsthilfe
    Heinz-Peter Schmiedebach: Erste Professur für Medical Humanities
    Peter von Wichert: Leidenschaftlicher Lehrer und Forscher
    Simone Marnitz-Schulze: Ausbau der Kölner Strahlentherapie angestrebt
    Christoph Brochhausen: Originelle Ideen für die Lehre der Pathologie
    Michaela Nathrath: Engagierter Einsatz für krebskranke Kinder
    Nikolaus Pfanner: Baumeister der Mitochrondrien
    Rainer Hess: Gestalter der Selbstverwaltung
    Florian Bassermann: Apoptose als Therapieziel
    Andreas Ladurner: Forschung und Nachwuchsförderung
    Jürgen Hescheler: Alumnus des Monats bei Jugend forscht
    Valentina Tesky: Impulse für die Demenzforschung
    Bruno Allolio †: Herausragender Endokrinologe, empathischer Arzt
    Sonja Schrepfer: Innovative Ansätze in der Immunologie
    Maria Blettner: Gefragte Expertin in der Strahlenepidemiologie
    Timo Strünker: Lockstoffe markieren seinen Weg
    Barbara Schmeiser: Vernetzte Ärztinnen als Vision
    Petra Gastmeier: Hygienepreis für „Miss Kiss“
    Detlef Schuppan: Verständnis der Immunologie der Zöliakie
  • Personalien

    Detlef Schuppan: Verständnis der Immunologie der Zöliakie
    Peter C. Scriba: Einsatz für eine bessere Versorgungsqualität
    Norbert Jachertz: Wacher Zeitzeuge
    Ingrid Hasselblatt-Diedrich: Leidenschaftliche Chirurgin und Berufspolitikerin
    Ulrich Thamer †: Viel bewegt in Westfalen-Lippe
    Wolfgang Tilgen: Verbesserte Versorgung in der Dermatoonkologie
    Grete Anna Leutz: Ein Leben für das Psychodrama
    Heyo K. Kroemer: Verknüpft mit der Hochschulmedizin
    Erich Saling: „Vater der perinatalen Medizin“
    Antonius Schneider: Versorgungsforschung zur Pneumologie
    Manfred O. Doss: Wesentliche Beiträge zu Stoffwechselstörungen
    Friedrich Hofmann: Arbeitsmediziner und Krimiautor
    Ingeborg Syllm-Rapoport: Erfolgreiche Promotion mit 102 Jahren
    Karlheinz Richter: Arzt und Wissenschaftler
    Manfred Dietel: Lotse der Pathologie
    Jürgen Bösche †: Verteidiger freiheitlicher Grundwerte
    Wilhelm Behringer: Neue Professur für Notfallmedizin in Jena
    Ursula Müller-Werdan: Ärztin und Forscherin für die Geriatrie
    Rolf Kreienberg: Partnerschaftlicher Dialog wird fortgesetzt
    Stefan Klingberg: Pionier der Psychosen-Psychotherapie
    Boris Zernikow: Botschafter für schwerstkranke Kinder
    Achim Hörauf: Freiraum für Forschung, Bezug zum Patienten

Seite eins

Operation Karriere
Anzeige
Die besten Mediziner-Unis der Welt
Medizinstudium

Die besten Mediziner-Unis der Welt

Welche Mediziner-Uni gehört zur weltweiten Top 10 und wie schneiden die Medizinischen Fakultäten deutscher Unis international ab? - Die Antworten darauf liefert die aktuelle Rangliste des "Times Higher Education Magazines" zusammengefasst in unserer Bildergalerie.
Fachrichtung wechseln - grundsätzlich machbar
Assistenzarzt

Fachrichtung wechseln - grundsätzlich machbar

Wer sich als Assistenzarzt oder Assistenzärztin mit der Wahl seines Fachgebiets nicht mehr wohlfühlt, kann wechseln. Man sollte aber abwägen, wie ernst es einem ist, denn ein Wechsel erfordert Zeit und Energie.
Bewerbungsgespräch im Krankenhaus ? Auf die Körperhaltung achten
Bewerbung & Berufsstart

Bewerbungsgespräch im Krankenhaus ? Auf die Körperhaltung achten

Die ersten Minuten in einem Bewerbungsgespräch sind die entscheidenden, behaupten Bewerbungstrainer. Vor allem die nonveralen Signale bleiben beim Gegenüber im Gedächtnis.
Weltweiter Mangel an Gesundheits­fachkräften
Von Beruf Arzt

Weltweiter Mangel an Gesundheits­fachkräften

Einen Mangel an Fachpersonal im Gesundheitswesen wird es zukünftig weltweit geben. Dies geht aus einem Report der Vereinten Nationen hervor.