Medizin

Generelles Heparin-Antidot entwickelt

Kanadische Forscher stellen in Science Translational Medicine (2014; 6: 260ra150) ein Heparin-Antidot vor, das auch die Wirkung von niedermolekularen Heparinen und von Fondaparinux aufheben könnte. Bei einer Überdosierung ... »
Adipositaschirurgie: Magenbypass langfristig im Vorteil

Medizin

Adipositaschirurgie: Magenbypass langfristig im Vorteil

Ein Magenbypass ist zwar mit einem höheren postoperativen Komplikationsrisiko verbunden als ein Magenband, langfristig erzielte der Magenbypass in einer Studie in JAMA Surgery (2014; doi: 10.1001/jamasurg.2014.1674) jedoch die ... »

Politik

Je höher die Facharztdichte, desto besser die Versorgung

Je höher die Facharztdichte von Nervenärzten, Neurologen und Psychiatern im niedergelassenen Bereich ist, desto besser ist die Versorgung von Patienten mit multipler Sklerose (MS), Demenz und Schizophrenie. Das ist eines der Ergebnisse ... »

Ärzteschaft

KBV weist auf Regelungen zur ärztlichen Schweigepflicht hin

Auf die gesetzlichen Anforderungen im Bereich der ärztlichen Schweigepflicht hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hingewiesen. Neben dem § 203 des Strafgesetzbuches und der Berufsordnung beschreibe auch das ... »

Vermischtes

Türklinken aus Kupfer kein entscheidender Fortschritt für Patienten

Es gibt keine Evidenz dafür, dass Kupfertürklinken in Kliniken die Zahl von Krankenhausinfektionen vermindern. Diese Auffassung vertritt die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene. „Die Händedesinfektion und steriles ... »
Schon ein Bier trübt die Nachtsicht und erhöht die Unfallgefahr

Ärzteschaft

Schon ein Bier trübt die Nachtsicht und erhöht die Unfallgefahr

Alkohol scheint neben vielfältigen anderen Wirkungen auch direkt auf das Auge Einfluss zu nehmen und dabei die Nachtsicht zu verringern. Auf eine entsprechende Studie im Journal of Ophthalmology hat die Deutsche Ophthalmologische ... »

Politik

Krankenhaus­gesellschaft fordert mehr Geld und Personal für Hygieneprophylaxe

Als Konsequenz aus dem Hygieneskandal am Uniklinikum Mannheim hat die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) mehr Geld und mehr Fachkräfte für die Hygiene an Kliniken gefordert. „Personal und Investitionen sind wichtig, um auf ... »

Politik

Hygieneskandal: Geschäftsführer zieht weitere Konsequenzen

Der zurückgetretene Geschäftsführer des Uniklinikums Mannheim zieht weitere Konsequenzen aus dem Hygieneskandal in dem Krankenhaus. Der 66-jährige Alfred Dänzer zieht sich auch als Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft ... »
Dopingforschung an der Universität Freiburg: Umfassende Aufklärung noch nicht in Sicht

Hochschulen

Dopingforschung an der Universität Freiburg: Umfassende Aufklärung noch nicht in Sicht

Auch sieben Jahre nach Einrichtung einer Evaluierungskommission zur Untersuchung der wissenschaftlichen Arbeit zur Sportmedizin an der Universität Freiburg ist keine umfassende Aufklärung in Sicht. ... »

Politik

Kritik an Machtfülle des Gemeinsamen Bundesausschusses

Der Gesundheitsökonom Jürgen Wasem hat „den Kompetenzzuwachs des Gemeinsamen Bundesausschusses“ (G-BA) kritisiert. „Mir macht es Sorgen, dass die Lösung der Politik ist: Der G-BA macht alles“, sagte er auf der ... »
Bayerns Ebola-Task-Force nimmt Arbeit auf

Politik

Bayerns Ebola-Task-Force nimmt Arbeit auf

Die neue Task-Force Bayerns gegen Infektionskrankheiten wie Ebola hat ihre Arbeit aufgenommen. „Experten von der Task-Force unterstützen jetzt das Gesundheitsamt Erding beim Infektionsschutz am Münchner Flughafen“, sagte ... »

Hochschulen

Senioren als Mitgestalter von Quartiersnetzwerken im Ruhrgebiet

Ende Oktober ist das Forschungsprojekt „QuartiersNETZ“ gestartet, das sich mit dem demografischen Wandel im Ruhrgebiet befasst. Entwickelt werden mit älteren und für ältere Menschen reale und digitale Quartiersnetzwerke, die diesen die ... »

Hochschulen

Medizinrechtler: Empfehlungen zur Verbesserung der Palliativversorgung

Die Deutsche Gesellschaft für Medizinrecht (DGMR) begrüßt die Aufnahme der Palliativversorgung in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Sie fordert aber gleichzeitig auch deren Verankerung im Bereich ... »

Ausland

Resistente Formen der Tuberkulose breiten sich weiter aus

Veraltete und inadäquate Diagnose- und Behandlungsmethoden sowie mangelhafte Standards für Behandlung und Prävention führen dazu, dass sich resistente Formen von Tuberkulose (Tb) weiter ausbreiten. Das kritisiert die ... »

Hochschulen

Kooperation mit Uniklinik Regensburg ermöglicht Stammzelltrans­plantation in Rumänien

Das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) hat auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus-Institut Fundeni in Bukarest bei der allogenen Stammzelltransplantation hingewiesen. Bis zum Jahr 2003 gab es in Rumänien ... »

Hochschulen

Deutsche Krebsgesellschaft zeichnet Dysplasie-Einheit in Jena aus

Die Deutsche Krebsgesellschaft hat die Dysplasie-Einheit an der Frauenklinik des Universitätsklinikums Jena nach den Vorgaben des Nationalen Krebsplans geprüft und zertifiziert. Mehr als 70 Prozent aller Frauen sind im Laufe ... »
Blog: Das lange Warten

BLOG: Das lange Warten

Im Vorfeld der Transplanta­tionskonferenz

Paul Behrend kämpft zurzeit mit mehreren Begleiterscheinungen der Dialyse. „Zum einen hat sich die Polyneuropathie in meinen Füßen enorm verschlimmert. Ich habe inzwischen große... »

Blog: Gesundheit

BLOG: Gesundheit

Welt-Poliotag: Nicht nur Ebola kann Grenzen überschreiten

Seit Jahren verkündet die Global Polio Eradication Initiative (GPEI), die 1988 von WHO, UNICEF und Rotary International gegründet wurde, das bevorstehende Ende der Polio. So auch heute zum... »

Blog: Res medica, res publica

BLOG: Res medica, res publica

Familie und Beruf – Reden und Tun

Noch vor zehn Jahren wäre es schwer vorstellbar gewesen, dass der Hartmannbund die Förderung von Frauen im Arztberuf zum Schwerpunktthema seiner Hauptversammlung gemacht hätte. Heute ist es... »

Blog: Praxistest

BLOG: Praxistest

Die ersten Tage im OP

Die ersten Tage im OP waren sehr spannend. Jeden Morgen teilte mich der Oberarzt einem der Assistenzärzte zu. Je nachdem, was gerade zu tun war, half ich dem Anästhesiepfleger oder dem Arzt... »

Blog: Vom Arztdasein in Amerika

BLOG: Vom Arztdasein in Amerika

Was ist man als Arzt wert?

Derzeit verhandele ich mit einigen Krankenhäusern, in denen ich aushilfsweise als Arzt tätig sein werde, meinen Stundenlohn. Es ist dabei ein nicht ganz neues, aber doch weiterhin... »

Blog: Dr. McCoy

BLOG: Dr. McCoy

Notfalldatensatz: Ja? Nein? Weiß nich!

Seit nun mehr als zehn Jahren wird er diskutiert: Der Notfalldatensatz auf der elektronischen Gesundheitskarte. In der gesetzlichen Grundlage, dem §291a des SGB V heißt es dazu, er solle... »

Blog: Dr. werden ist nicht schwer...

BLOG: Dr. werden ist nicht schwer...

Herausforderung angenommen!

Bereits vor und während des Studiums habe ich in zahlreichen Nebenjobs Erfahrungen sammeln dürfen. Unter anderem in einer Bank, einer Gießerei, als Elektriker, als Hilfswissenschaftler an... »

Blog: Studierender Blick

BLOG: Studierender Blick

Das Modell Hausarzt

Im Rahmen der jüngsten Änderungen zur Approbationsordnung hat eine politische Forderung besonders Gehör gefunden: der Wunsch nach mehr Hausärzten. Ich halte es für richtig, dass das... »

Anzeige

GKV-Versorgungs­stärkungsgesetz

Anzeige

Perspektiven der...

Perspektiven der Kardiologie
Kardiologie
Perspektiven der Diabetologie
Diabetologie
Perspektiven der Onkologie
Onkologie

117. Deutscher Ärztetag in Düsseldorf

Die Skandalisierung des Arztes in den Medien Start

Video

Die Skandalisierung des Arztes in den Medien

Wer sitzt im Gesundheitsausschuss?

DÄ Magazine

PRAXiS Computer & Management Deutsches Ärzteblatt PP Ärzteblatt studieren.de

aerzteblatt.de mobil

Das Deutsche Ärzteblatt als kosten­freie App für iPhone und Android oder als mobile Version: Tagesaktuelle News, alle Stellenanzeigen und das gedruckte Deutsche Ärzteblatt ... »

aerztestellen.de

Top-Job
Arbeitsmedizin
RGM ExperSite GmbH
34127 Kassel
Top-Job
Psychiatrie und Psychotherapie
Landeskrankenhaus
Top-Job
Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst des Kantons Zürich
8032 Zürich
Top-Job
Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie
Institut für medizinische Diagnostik Oderland
15230 Frankfurt
Top-Job
Strahlentherapie
MVZ Lörrach
79539 Lörrach

Soziale Netzwerke



Personalien

Reinhard Andreesen: Einsatz für Ostbayern und Afrika
Otmar Wiestler: Arzt wird Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft
Hermann Heimpel †: Prägende Persönlichkeit der Hämatologie
Dietrich Niethammer: Preis für beeindruckendes Lebenswerk
Xavier Deau: Im Dienst einer universellen Ethik
Heinz-Horst Deichmann †: Auszeichnung für soziales Engagement
Norbert Hermanns: Sänger im Dienst einer menschlichen Medizin
Herbert Pfennig: Konzentriert auf das Wesentliche
Robert Jütte: Verfechter einer Sozialgeschichte der Medizin
Louisa Nitsch: Ausgezeichnete Multiple-Sklerose-Forschung
Siegfried Borelli: Wissenschaftler und Berufspolitiker
Peter Maria Vogt: Neuer Präsident der Chirurgen
Reinhard Burger: Wächter für die Blutsicherheit
Michael Knipper: Begeisterung für den Arztberuf weitergeben
Karl Broich: Psychiater ist neuer BfArM-Präsident
Kerstin Kols: Schlichtung kommt Qualitätssicherung zugute
Dietrich W. Beelen: Forscher der allogenen Transplantation geehrt
Bernd Böttiger: Intensivmediziner in die Leopoldina gewählt
Burkhard Dick: Augenarzt ist Pionier des Femtosekundenlasers
Undine Samuel: Neue Medizinische Direktorin bei Eurotransplant
Joep Lange †: Ein Pionier der HIV-Forschung
Bernhard Rochell: Wieder auf die andere Straßenseite
Robert-Koch-Preisträger 2014: Drei Pioniere der Immun- und Infektionsforschung
Christoph Huber: Pionier der Krebsforschung
Tanja Manser: Patientensicherheit im Fokus
SEITE EINS
POLITIK
MEDIZIN
MEDIZINREPORT
THEMEN DER ZEIT
STATUS
SEITE EINS POLITIK MEDIZIN MEDIZINREPORT THEMEN DER ZEIT STATUS
DOSSIERS »
POLITIK »

Krankenhaus: Bund-Länder-Arbeits­gruppe befasst sich mit Investitionskosten

Krankenhaus: Bund-Länder-Arbeits­gruppe befasst sich mit Investitionskosten

Berlin – Die Bund-Länder-Arbeitsgruppe, die derzeit Eckpunkte einer Krankenhausreform erarbeitet, wird sich auf ihrer nächsten Sitzung Anfang November mit der Investitionskostenfinanzierung befassen. Das kündigte die parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, Annette Widmann-Mauz (CDU), auf der 19. Handelsblatt Jahrestagung... »

MEDIZIN »
Chronisches Müdigkeitssyndrom: Hirnveränderungen im Kernspin

Chronisches Müdigkeitssyndrom: Hirnveränderungen im Kernspin

Palo Alto – Das Chronische Erschöpfungssyndrom, eine plötzliche eintretende lähmende geistige und körperliche Erschöpfung, ist möglicherweise eine organische Hirnerkrankung. In Radiology (2014; doi: org/10.1148/radiol.14141079) beschreiben US-Forscher gleich drei radiologische Merkmale für die Erkrankung, für die es bisher keine Labortests oder... »

ÄRZTESCHAFT »
"Wir haben noch nicht alle Ziele umgesetzt"

"Wir haben noch nicht alle Ziele umgesetzt"

Berlin – Vor 90 Jahren, am 25. Oktober 1924, wurde in Berlin der Bund Deutscher Ärztinnen (BDÄ) gegründet. Welche Gründe gab es damals für den Zusammenschluss, wo liegen die Schwerpunkte der Arbeit des Deutschen Ärztinnenbundes heute, was sind die zentralen Forderungen für die weitere Entwicklung. Das Deutsche Ärzteblatt sprach darüber mit Dr. med.... »

AUSLAND »
„Ebola ist eine vernachlässigte Krankheit"

„Ebola ist eine vernachlässigte Krankheit"

Berlin – Die Gesundheitsministerin von Benin, Dorothée Akoko Kinde-Gazard, war eine der Rednerinnen während des 6. World Health Summit (WHS) 2014 in Berlin. Benin ist einer von 15 Staaten, die die Weltgesundheitsorganisation als besonders gefährdet für einen Ebola-Ausbruch hält. Drei junge Medizinjournalistinnen, die beim WHS mit dem „Next... »

VERMISCHTES »
DAK-Report: Ärzte verordnen zu häufig Antibiotika

DAK-Report: Ärzte verordnen zu häufig Antibiotika

Köln – 30 Prozent aller Antibiotika-Verordnungen, die Versicherte der Deutschen Angestellten-Krankenkasse (DAK) im vergangenen Jahr erhalten haben, waren potenziell unnötig. Das hat nach Angaben der Kasse eine anonymisierte Auswertung der Diagnosedaten der DAK-Versicherten ergeben. Vor allem bei Infektionen der oberen Atemwege und Bronchitis würden... »

HOCHSCHULEN »
Neues Sensorsystem ermöglicht Rollstuhlsteuerung über Kopfbewegungen

Neues Sensorsystem ermöglicht Rollstuhlsteuerung über Kopfbewegungen

Saarbrücken – Studenten der Universität des Saarlandes haben ein System entwickelt, mit dessen Hilfe sich ein Elektrorollstuhl nur mit Kopfbewegungen steuern lässt. Es beruht auf empfindlichen Sensoren, die am Rollstuhl und – versteckt etwa in einem Hut – am Kopf des Rollstuhlfahrers angebracht sind. „Wir setzen eine Kombination aus Drehraten- und... »

Eingeloggt als

Suchen in