Politik

Bundesrat stimmt Lockerung des Kooperationsverbots und neuer Familienpflegezeit zu

Der Bundesrat hat in seiner letzten Sitzung in diesem Jahr zahlreiche Beschlüsse getroffen, die teilweise auch das Gesundheitswesen betreffen. So wird das sogenannte Kooperationsverbot gelockert und durch eine ... »

Medizin

EMA stimmt Stammzelltherapie bei seltenem Augenleiden zu

Patienten, denen nach Verbrennungen oder anderen Beschädigungen der Hornhaut eine Erblindung droht, können künftig mit Stammzellen behandelt werden, die aus dem Limbus, der Übergangszone zur Konjunktiva, gewonnen und im ... »

Ärzteschaft

Hausärzte erhalten volle Versicherten­pauschale im Vertretungsfall

Ab 1. April 2015 können Haus- und Kinderärzte, die einen Kollegen im Urlaub oder wegen Krankheit vertreten, die volle Versichertenpauschale abrechnen. Damit entfällt die Vertreterpauschale für Hausärzte. Dies haben die ... »
Ethikrat: „Suizidbeihilfe ist keine ärztliche Aufgabe“

Politik

Ethikrat: „Suizidbeihilfe ist keine ärztliche Aufgabe“

Keine Änderung des Strafrechts, aber ein Verbot der kommerziell betriebenen Suizidbeihilfe empfiehlt der Deutsche Ethikrat in seiner heute veröffentlichten Ad-hoc-Stellungnahme zur Suizidbeihilfe, die er gestern ... »

Politik

Mannheims Uniklinikum versucht Neustart

Aus Sicht des designierten Präsidenten der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Thomas Reumann, haben deutsche Kliniken kein grundsätzliches Problem mit Hygiene und Qualität. Den Hygieneskandal am Mannheimer Uniklinikum ... »
G-BA: Für Knie-TEP gelten Mindestmengen wieder

Politik

G-BA: Für Knie-TEP gelten Mindestmengen wieder

Ab dem 1. Januar 2015 gilt für Kniegelenk-Totalendoprothesen (Knie-TEP) wieder eine jährliche Mindestmenge von 50 Operationen. Nur Krankenhäuser, die voraussichtlich mindestens 50 Knie-TEP im Jahr durchführen, dürfen diese ... »

Medizin

Gedächtnisstörungen erhöhen Risiko für Schlaganfälle

Subjektive Störungen der Gedächtnisleistung könnten ein möglicher Hinweis auf Gefäßrisikofaktoren sein, die zu einem Schlaganfall führen können. Wissenschaftler der Erasmus Universität Rotterdam konnten dies besonders für ... »

Ärzteschaft

Schnellere Facharzttermine in Thüringen

Die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen (KVT) und die AOK PLUS wollen im kommenden Jahr ein neues Überweisungskonzept bei dringenden Facharztterminen starten. Ziel ist es, Thüringer Versicherten der ... »

Politik

Bayerns Krankenhäuser kritisieren falsche Wahrnehmung ihrer Qualitätsstandards

Bayerns Krankenhäuser haben sich positiv über die von der Großen Koalition geplante Krankenhausreform geäußert. Allerding kritisieren sie einzelne Reformvorhaben als „unbegründet und unausgegoren“. Sie kündigten zudem ... »
Studie: Glykämischer Index ohne Einfluss auf Insulinresistenz

Medizin

Studie: Glykämischer Index ohne Einfluss auf Insulinresistenz

Diabetologen empfehlen ihren Patienten seit langem Nahrungsmittel mit einem niedrigen glykämischen Index, um Blutzuckerspitzen nach den Mahlzeiten zu vermeiden. Ein günstiger Einfluss ... »

Ärzteschaft

Arztauskunft Niedersachsen jetzt mit Bereit­schaftspraxis-Suche

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat die die Online-Arztsuche um Informationen zum Bereitschaftsdienst ergänzt. Unter www.arztauskunft-niedersachsen.de finden Nutzer unter dem Stichwort „Bereitschaftspraxen“ ... »

Ärzteschaft

Neue Berufsordnung für Ärzte in Berlin

Am 20. Dezember tritt in Berlin eine neue Berufsordnung der Ärztekammer in Kraft. Damit setzt die Kammer weitgehend die Beschlüsse des 114. Deutschen Ärztetages aus dem Jahr 2011 um. Darüber hinaus sind die Regelungen zur ... »

Politik

PKV-Verband warnt vor unzulässigen Werbeanrufen

Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) hat vor unzulässigen Werbeanrufen gewarnt. Aktuell täuschten in Deutschland Anrufer vor, im PKV-Auftrag zu handeln, so der Verband. „Derzeit rufen windige Geschäftsleute ... »

Hochschulen

Forscher beschreiben neuen Schwachpunkt des Tuberkulose-Erregers

Die Blockade eines wichtigen Enzyms im Cholesterinabbau könnte Tuberkulose-Erreger lahm legen. Das berichtet eine Arbeitsgruppe um Caroline Kisker vom Rudolf-Virchow-Zentrum für experimentelle Biomedizin der Universität Würzburg ... »
Protonentherapie: Start am Universitätsklinikum Dresden

Hochschulen

Protonentherapie: Start am Universitätsklinikum Dresden

Die „Universitäts ProtonenTherapie Dresden“ (UPTD) am Universitätsklinikum Dresden beginnt nach dreijähriger Bauzeit in dieser Woche mit ersten Bestrahlungen von Tumorpatienten. Damit ist die dritte universitäre Protonentherapieanlage ... »

Hochschulen

Neues Zentrum für seltene Erkrankungen in Würzburg

Ein „Zentrum für Seltene Erkrankungen – Referenzzentrum Nordbayern“ (ZESE) hat das Uniklinikum Würzburg gegründet. „Unser Ziel ist es, mit strukturierten Abläufen auch in Zusammenarbeit mit den anderen Zentren für seltene ... »

Vermischtes

Polyzyklische Kohlenwasserstoffe können Kehlkopfkrebs verursachen

Straßenbauer, Dachdecker und Schornsteinfeger sowie Beschäftigte in der Kokerei-Industrie und bei der Herstellung von Generatorgas oder Aluminium haben ein besonderes Risiko für Kehlkopfkrebs. Ursache dafür ist die berufliche ... »
Blog: Gesundheit

BLOG: Gesundheit

Hypertonie: Fruktose vielleicht schädlicher als Salz

Dass Salz, also Natriumchlorid den Blutdruck steigert, wird von Medizinern intuitiv verstanden. Die Natriumbelastung erhöht das Blutvolumen und damit den Druck in den Blutgefäßen. Die... »

Blog: Res medica, res publica

BLOG: Res medica, res publica

Nicht Gröhes Woche

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat in dieser Woche in Tokio an der 15. Ministertagung der Global Health Security Initiative (GHSI) teilgenommen, die sich vor allem mit dem Kampf... »

Blog: Vom Arztdasein in Amerika

BLOG: Vom Arztdasein in Amerika

Die Macht der Ärzte

Ich sollte einmal wieder in einem mir bisher unbekannten Kleinstadtrankenhaus im Westen des ländlich geprägten Bundesstaates Minnesota aushelfen. Bevor es so weit war, musste natürlich ein... »

Blog: Praxistest

BLOG: Praxistest

Fortbildung Pharmakologie

Vor ein paar Tagen fand eine Fortbildung für die PJler in der Anästhesie statt. In der Chirurgie waren es meistens acht oder neun Studierende. Und selbst da fehlten noch einige, die keine... »

Blog: Studierender Blick

BLOG: Studierender Blick

Es geht weiter

Das Studium soll die beste Zeit im Leben sein, so sagt man es zumindest, da man in Vergleich zu späteren Jahren etliche persönliche und berufliche Freiheiten genieße. Es gibt selten wirklich... »

Blog: Das lange Warten

BLOG: Das lange Warten

Die Transplantations­konferenz

Letzte Woche fand die Transplantationskonferenz statt, auf der darüber entschieden wurde, ob und wenn ja, wann Paul Behrend transplantiert werden könnte. Behrend berichtet, dass diese... »

Anzeige

Jahresrückblick

GKV-Versorgungs­stärkungsgesetz

Die Preise für innovative Arzneimittel sind oft nicht gerechtfertigt Start

Video

Die Preise für innovative Arzneimittel sind oft nicht gerechtfertigt

Die Preise für innovative Arzneimittel sind nicht zu hoch Start

Video

Die Preise für innovative Arzneimittel sind nicht zu hoch

Die Patientenbibliothek am Vivantes Klinikum Am Urban Start

Video

Die Patientenbibliothek am Vivantes Klinikum Am Urban

Anzeige

Perspektiven der...

Perspektiven der Kardiologie
Kardiologie
Perspektiven der Diabetologie
Diabetologie
Perspektiven der Onkologie
Onkologie

Wer sitzt im Gesundheitsausschuss?

DÄ Magazine

PRAXiS Computer & Management Deutsches Ärzteblatt PP Ärzteblatt studieren.de

aerztestellen.de

Top-Job
Anästhesiologie
Klinikum in den Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg
39114 Magdeburg
Top-Job
Pädiatrie
Klinikum Leverkusen gGmbH
51375 Leverkusen
Top-Job
Psychiatrie und Psychotherapie
Vivantes Klinikum Am Urban
1 Berlin
Top-Job
Pathologie
Klinikum Aschaffenburg
63739 Aschaffenburg
Top-Job
- Plastische und ästhetische Chirurgie
Pallas Kliniken
4600 Olten
Top-Job
- Herzchirurgie
Herzzentrum Lahr/Baden
77933 Lahr
Top-Job
- Onkologie
Schwarzwald-Baar Klinikum
76131 Karlsruhe
Top-Job
- Gastroenterologie
Klinikum Tuttlingen
78532 Tuttlingen

Soziale Netzwerke



Personalien

Thomas Kriedel: Vorsitzender der gematik-Gesellschafter
Ernest Stanley Strauzenberg: Glückwünsche zum 100. Geburtstag
Jörg Schelling: Werbung für den Hausarzt
Winfried Hardinghaus: Einsatz für die Belange sterbender Menschen
Denis Mukwege: Einsatz für die Rechte von Frauen
Lothar H. Wieler: Neuer Präsident des Robert Koch-Instituts
Wilfried Lorenz †: Protagonist klinischer Leitlinien
Bernd Kaina: Grundlagen für die Praxis
Hans-Jürgen Thomas: Arzt aus Leidenschaft
Thomas Erler: Langfristige Hilfe für die Ukraine
Regine Rapp-Engels: Ärztinnenbund vor 90 Jahren gegründet
Herta Flor: Psychologische Fragerin in der Medizin
Reinhard Andreesen: Einsatz für Ostbayern und Afrika
Otmar Wiestler: Arzt wird Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft
Hermann Heimpel †: Prägende Persönlichkeit der Hämatologie
Dietrich Niethammer: Preis für beeindruckendes Lebenswerk
Xavier Deau: Im Dienst einer universellen Ethik
Heinz-Horst Deichmann †: Auszeichnung für soziales Engagement
Norbert Hermanns: Sänger im Dienst einer menschlichen Medizin
Herbert Pfennig: Konzentriert auf das Wesentliche
Robert Jütte: Verfechter einer Sozialgeschichte der Medizin
Louisa Nitsch: Ausgezeichnete Multiple-Sklerose-Forschung
Siegfried Borelli: Wissenschaftler und Berufspolitiker
Peter Maria Vogt: Neuer Präsident der Chirurgen
Reinhard Burger: Wächter für die Blutsicherheit
SEITE EINS
POLITIK
MEDIZIN
MEDIZINREPORT
THEMEN DER ZEIT
STATUS
SEITE EINS POLITIK MEDIZIN MEDIZINREPORT THEMEN DER ZEIT STATUS
DOSSIERS »
POLITIK »

Versorgungs­stärkungsgesetz bedroht Ambulanzen der Unikliniken

Versorgungs­stärkungsgesetz bedroht Ambulanzen der Unikliniken

Berlin – Gegen Regelungen im sogenannten GKV-Versorgungsstärkungsgesetz wehren sich der Verband der Universitätsklinika Deutschlands (VUD) und der MFT Medizinischer Fakultätentag. Der vom Bundeskabinett gebilligte Gesetzentwurf verschlechtere die Situation für die Hochschulambulanzen dramatisch, so ihre Kritik. „Die von der Arbeitsgruppe aus Bund... »

MEDIZIN »
Cytisin: Evidenzbasierter Rauchstopp ohne Aussicht auf Zulassung

Cytisin: Evidenzbasierter Rauchstopp ohne Aussicht auf Zulassung

Auckland – Ein ehemals im Ostblock populäres Mittel zur Raucherentwöhnung hat sich erneut in einer randomisierten Studie als wirksam erwiesen. Nach den im New England Journal of Medicine (NEJM 2014; 371: 2353-2362) publizierten Ergebnissen könnte Cytisin sogar mehr Raucher zur Abstinenz verhelfen als eine Nikotinersatztherapie. Günstiger Preis und... »

ÄRZTESCHAFT »
Gesundheitskarte: Papiergebundener Anspruchsnachweis kein dauerhafter eGK-Ersatz

Gesundheitskarte: Papiergebundener Anspruchsnachweis kein dauerhafter eGK-Ersatz

Berlin – Ab dem 1. Januar 2015 gilt ausschließlich die elektronische Gesundheitskarte (eGK) als Berechtigungsnachweis für die Inanspruchnahme von Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung. Für Patienten, die im Januar 2015 noch keine eGK haben oder etwa ihre Karte zu Hause vergessen haben und ohne gültigen Versicherungsnachweis einen Arzt... »

AUSLAND »
Unicef: 2014 war ein Katastrophenjahr für Kinder

Unicef: 2014 war ein Katastrophenjahr für Kinder

New York – Die Gewalt gegen Kinder hat nach Angaben von Unicef in diesem Jahr „katastrophale” Ausmaße erreicht. Von den großen internationalen Konflikten und Krisen seien mehr als 15 Millionen Kinder unmittelbar durch Gewalt, Zerstörung und Vertreibung betroffen gewesen, erklärte das UN-Kinderhilfswerk am Montag in New York. „Noch nie in der... »

VERMISCHTES »
Zu wenige Grippeimpfungen in Alten- und Pflegeheimen

Zu wenige Grippeimpfungen in Alten- und Pflegeheimen

Köln – 89 Prozent der Bewohner in Alten- und Pflegeheimen und 81 Prozent der Pflegekräfte wurden in ihren Einrichtungen über die Grippeimpfung informiert. Impfaktionen für die Bewohner erfolgten mit 65 Prozent und für das Personal mit 49 Prozent jedoch erheblich seltener. Das berichten die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und... »

HOCHSCHULEN »
OP-Liveübertragung für Studierende in Halle-Wittenberg

OP-Liveübertragung für Studierende in Halle-Wittenberg

Halle – Operateure der halleschen Universitätsmedizin demonstrieren Studierenden an acht Abenden im November typische Operationstechniken aus verschiedenen chirurgischen Fachrichtungen. Die OPs werden dazu live in den Hörsaal übertragen und kommentiert. „Die Halleschen OP-Wochen richten sich dabei an alle unsere Studierenden aus den Fachrichtungen... »

Eingeloggt als

Suchen in