66 Artikel im Heft, Seite 9 von 66

AKTUELL

Medizinische Fachangestellte: 2,9 Prozent mehr Gehalt

Dtsch Arztebl 2012; 109(12): A-566 / B-490 / C-486

Gerst, Thomas

Die Tarifgehälter für Medizinische Fachangestellte steigen ab dem 1. April um linear 2,9 Prozent. Hierauf einigten sich in der 2. Verhandlungsrunde die Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen der Arzthelferinnen/Medizinischen Fachangestellten (AAA) und der Verband medizinischer Fachangestellter.

Die Ausbildungsvergütungen steigen überdurchschnittlich, nämlich um etwa 50 Euro monatlich in allen drei Ausbildungsjahren. Für den Zeitraum von Januar bis März 2012 erhalten die Beschäftigten in den Tätigkeitsgruppen I und II eine Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro, in den Tätigkeitsgruppen III und IV 200 Euro. Auszubildende erhalten 90 Euro.

Anzeige

Der neue Gehaltstarifvertrag hat eine Laufzeit von 15 Monaten bis zum 31. März 2013. Der Tarifvertrag wird in dieser Ausgabe des Deutschen Ärzteblattes unter den Bekanntgaben der Herausgeber veröffentlicht. TG


Drucken Versenden Teilen Leserbrief Zusatzinfo
66 Artikel im Heft, Seite 9 von 66

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

 Zeitraum HTM PDF 
6 / 2014 11 1
5 / 2014 8 0
4 / 2014 5 1
3 / 2014 4 0
2 / 2014 3 3
1 / 2014 2 1
2014 33 6
2013 205 13
2012 983 99
Total 1.221 118

Leserbriefe

Alle Leserbriefe zum Thema

Login

E-Mail

Passwort


Passwort vergessen?

Registrieren

Anzeige
Eingeloggt als

Suchen in