AKTUELL

Medizinischer Dienst: Qualität der Pflege hat sich verbessert

Dtsch Arztebl 2015; 112(4): A-112

Osterloh, Falk

Dekubitusprophylaxe: Hier verzeichnete der MDS Fortschritte. Foto: picture alliance

Die Qualität der stationären und ambulanten Pflege in Deutschland hat sich verbessert. Das geht aus dem vierten Pflege-Qualitätsbericht des Medizinischen Dienstes des GKV-Spitzenverbandes (MDS) hervor, der Mitte Januar in Berlin veröffentlicht wurde. Er basiert auf Untersuchungen von etwa 12 000 Pflegeheimen und 11 000 ambulanten Pflegediensten, die der MDS 2013 durchgeführt hat.

Verbessert hat sich danach insbesondere die Dekubitusprophylaxe. So erhielten drei Viertel der Heimbewohner mit einem Dekubitusrisiko Prophylaxen wie Lagerungswechsel. 2012 waren es 60 Prozent. In der ambulanten Versorgung erfolgte bei 86 Prozent der Menschen mit chronischen Wunden oder einem Dekubitus die Wundversorgung nach dem aktuellen Wissensstand. 2012 waren es 79 Prozent.

Anzeige

Verbesserungen gab es zudem bei der Vermeidung von freiheitsentziehenden Maßnahmen wie Bettgittern oder Gurten. Wurden solche Maßnahmen 2012 noch bei jedem fünften Heimpatienten eingesetzt, geschah dies 2013 nur noch bei etwa jedem siebten. In 92 Prozent der Fälle lagen richterliche Genehmigungen für den Einsatz freiheitsentziehender Maßnahmen vor (2012: 89 Prozent).

„Der Bericht zeigt, dass sich die Pflegequalität in den letzten zehn Jahren deutlich verbessert hat“, kommentierte der Vorstand des GKV-Spitzenverbandes, Gernot Kiefer, die Ergebnisse des Qualitätsberichts. Der Bericht zeige aber auch, dass noch viel zu tun sei. Als Beispiel führte er das Schmerzmanagement an. Dem MDS zufolge ist auch 2013 bei jedem fünften Schmerzpatienten keine Schmerzeinschätzung vorgenommen worden, so dass wichtige Informationen für eine Anpassung der Schmerzmedikation fehlten. fos

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Alle Leserbriefe zum Thema

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

Anzeige