Blog: Pflegers Schach med.
«1»Seite
5 Beiträge, Seite 1 von 1

Springer so groß wie Elefanten

Freitag, 17. Juni 2016

Das 24. Ärzteschachturnier mit über 140 Teilnehmern vom 22. bis 24. April in Bad Neuenahr war einmal mehr rundum gelungen. Die freundschaftliche und trotz der Kämpfe am Brett entspannte Atmosphäre lässt fast alle „Altgedienten“ ...

„Pascha Bavenberch hat kräftig gefeiert“

Freitag, 6. Mai 2016

Vor Jahr und Tag beklagte ich bereits meinen ewigen Makel, nicht wie mein Bruder auf einem humanistischen Gymnasium die Freuden des Altgriechischen erlebt zu haben und auch in meinen spärlichen Lateinkenntnissen ihm fürs Leben ...

Ein buntes Ärzteleben

Freitag, 11. März 2016

Der Chirurg Dr. med. Wolfgang Weise ist ein umtriebiger Mann, auch im Alter. Fast zögere ich bei dem 77-jährigen mit diesem Wort, so lebendig und lebhaft ist er immer noch in vielen verschiedenen Bereichen unterwegs. Am besten ...

Parkinson in Schach halten

Donnerstag, 28. Januar 2016

Jahrelang konnte Dr. med. Helmut Schröder, der an Parkinson erkrankt war, nicht mehr am Deutschen Ärzteschachturnier teilnehmen, und es war zu befürchten, dass er gar nicht mehr käme. Doch auf einmal die freudige Mitteilung, dass ...

Eine Handvoll Leben

Donnerstag, 7. Januar 2016

Willkommen, liebe schachspielenden Ärzte, aber auch all jene, die sich ein erfülltes Leben ohne ärztliche Approbation vorstellen können. Allerdings nur schwerlich ohne Schach. Für diese gilt analog die Bemerkung von Loriot: „Ein ...

«1»Seite
5 Beiträge, Seite 1 von 1

Pflegers Schach med.

Pflegers Schach med.

Das ehrwürdige Schachspiel übt auf viele Ärztinnen und Ärzte eine starke Faszination aus. Der Arzt und Internationale Schachgroßmeister Dr. med. Helmut Pfleger weiß davon zu berichten – humorvoll, kenntnisreich und mitunter im Wortsinne rätselhaft.

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

Aktuelle Kommentare