E-Health

DOSSIER

E-Health

«1234567»Seite
500 Beiträge, Seite 1 von 100

Vermischtes

Telemedizinischer Notdienst in Aachen kommt gut an

Freitag, 24. April 2015

Aachen – Knapp ein Jahr nachdem in Aachen der Telenotarzt im Regelrettungsdienst an den Start ging, haben der Auftraggeber Stadt Aachen und die Betreibergesellschaft P3 telehealthcare GmbH eine erste positive Bilanz gezogen. ... »

Ärzteschaft

Test bestanden: Erster Elektronischer Entlassbrief für Krankenhäuser

Freitag, 17. April 2015

Berlin – Das erste System, mit dem Krankenhäuser wichtige Patientendaten an weiterbehandelnde niedergelassene Ärzte mittels elektronischem Entlassbrief weiterleiten können, wurde durch die KV Telematik (KVTG) im Hinblick auf ... »

Ärzteschaft

Leitlinien-App frei verfügbar

Freitag, 17. April 2015

Wiesbaden – Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) hat ihre Leitlinien-App auch für Nicht-Mitglieder zugänglich gemacht. Ab sofort kann jeder via Smartphone und Tablet bestimmte S2- und S3-Leitlinien abrufen. Bisher ... »

Ärzteschaft

Sicheres KV-Netz auf Wachstumskurs

Donnerstag, 16. April 2015

Berlin – Das sichere Netz der Kassenärztlichen Vereinigungen (SNK) erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Mehr als 60.000 Ärzte und Psychotherapeuten nutzen es mittlerweile zur Online-Abrechnung sowie effizienten Gestaltung des ... »

Politik

ConhIT 2015: Nachdenkliches zum Umgang mit Gesundheitsdaten

Mittwoch, 15. April 2015

Berlin – Zur Eröffnung der Healthcare-IT-Branchenveranstaltung conhIT am gestrigen Dienstag auf dem Messegelände in Berlin appellierte der Blogger und Autor Sascha Lobo an die Vertreter der Gesundheits-IT-Branche, sich stärker als ... »

«1234567»Seite
500 Beiträge, Seite 1 von 100
  • Meinung

    „Telemedizin ist vielmehr ein Instrument, mit dem wir eine evidenzbasierte Therapie ohne Qualitätsverlust dorthin bringen können, wo kein Experte vor Ort ist.“ Deutsches Ärzteblatt Februar 2011
    Heinrich Audebert (Leiter der Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie an der Charité)

  • Meinung

    „Die Partizipationsfähigkeit von Ärzten und Patienten hängt an der Möglichkeit, Zusammenhänge transparent in IT-Systemen darstellen und Entscheidungen dokumentieren zu können.“
    Deutsches Ärzteblatt Oktober 2009
    Otto Rienhoff (Leitung Medizinische Informatik Uni Göttingen)

  • Meinung

    „... sowohl die rechtlichen Regelungen wie auch das bisherige technische Konzept der eGK genügen den Anforderungen eines modernen Datenschutzes“.
    Deutsches Ärzteblatt Juni 2009 
    Thilo Weichert (Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein)

  • Meinung

    „Wir müssen aber dafür sorgen – und das ist der Sinn unserer ärztlichen Begleitung –, dass nur Anwendungen und Technologie genutzt werden, die einem bestimmten Standard genügen“
    Deutsches Ärzteblatt August 2011
    Hans-Jürgen Bickmann (Vorstandsbeauftragter für Telematik Ärztekammer Westfalen-Lippe)

  • Meinung

    „Telematik im Gesundheitswesen ohne Einbeziehung des ärztlichen Sachverstandes ist schlichtweg nicht möglich.“
    Deutsches Ärzteblatt August 2011
    Christiane Groß (Vorsitzende des E-Health-Ausschusses der Ärztekammer Nordrhein)

Dr. McCoy

BLOGS

Dr. McCoy

Eingeloggt als

Suchen in