Dossier E-Health
E-Health

Dossier

E-Health


«1234567»Seite
676 Beiträge, Seite 1 von 136

Vermischtes

Online-Psycho­therapie per Video-Sprechstunde

Freitag, 29. Januar 2016

Potsdam – Mit einem neuen Service will die AOK Nordost den Zugang zur Psychotherapie erleichtern. Patienten können innerhalb einer Woche einen Therapietermin im kasseneigenen Institut für psychogene Erkrankungen im Centrum für... ...

Ärzteschaft

Internisten erweitern Leitlinien-App für die mobile Nutzung

Donnerstag, 28. Januar 2016

Wiesbaden – Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) hat ihre sogenannte Leitlinien-App für Smartphone und Tablet erweitert. Zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) und der Deutschen... ...

Vermischtes

42 Prozent der Deutschen sehen die Weitergabe ihrer Gesundheitsdaten kritisch

Montag, 18. Januar 2016

Berlin – Die Deutschen sind im Vergleich mit anderen europäischen Ländern besonders kritisch, wenn es um die Weitergabe ihrer Daten geht. So befürworten nur 42 Prozent das Sammeln von Gesundheitsdaten zur besseren Erkennung und... ...

Ärzteschaft

Elektronischer Heilberufsausweis: Sachsen startet Vorabidentifizierung für Ärzte

Montag, 18. Januar 2016

Dresden – Die Sächsische Landesärztekammer ermöglicht ihren Mitgliedern ab sofort eine Vorabidentifizierung für den elektronischen Heilberufsausweis. Die Kammer begründete ihr Angebot mit dem Hinweis auf das E-Health-Gesetz zur... ...

Politik

Experten: Digitalisierung der Gesundheitsbranche bietet viele Chancen

Dienstag, 12. Januar 2016

Kiel – Der nächste Hautarzt, der den Leberfleck begutachten kann, praktiziert kilometerweit entfernt. Künftig könnte es sein, dass der Patient einfach seinen Rechner anschaltet und online mit einem Mediziner kommuniziert, anstatt... ...

«1234567»Seite
676 Beiträge, Seite 1 von 136
  • Meinung

    Meinung

    „Telemedizin ist vielmehr ein Instrument, mit dem wir eine evidenzbasierte Therapie ohne Qualitätsverlust dorthin bringen können, wo kein Experte vor Ort ist.“ Deutsches Ärzteblatt Februar 2011
    Heinrich Audebert (Leiter der Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie an der Charité)

  • Meinung

    Meinung

    „Die Partizipationsfähigkeit von Ärzten und Patienten hängt an der Möglichkeit, Zusammenhänge transparent in IT-Systemen darstellen und Entscheidungen dokumentieren zu können.“
    Deutsches Ärzteblatt Oktober 2009
    Otto Rienhoff (Leitung Medizinische Informatik Uni Göttingen)

  • Meinung

    Meinung

    „... sowohl die rechtlichen Regelungen wie auch das bisherige technische Konzept der eGK genügen den Anforderungen eines modernen Datenschutzes“.
    Deutsches Ärzteblatt Juni 2009 
    Thilo Weichert (Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein)

  • Meinung

    Meinung

    „Wir müssen aber dafür sorgen – und das ist der Sinn unserer ärztlichen Begleitung –, dass nur Anwendungen und Technologie genutzt werden, die einem bestimmten Standard genügen“
    Deutsches Ärzteblatt August 2011
    Hans-Jürgen Bickmann (Vorstandsbeauftragter für Telematik Ärztekammer Westfalen-Lippe)

  • Meinung

    Meinung

    „Telematik im Gesundheitswesen ohne Einbeziehung des ärztlichen Sachverstandes ist schlichtweg nicht möglich.“
    Deutsches Ärzteblatt August 2011
    Christiane Groß (Vorsitzende des E-Health-Ausschusses der Ärztekammer Nordrhein)

BLOGS: Dr. McCoy

Dr. McCoy
In seinem Blog – benannt nach dem Bordarzt von „Raumschiff Enterprise“ – kümmert sich Philipp Stachwitz weniger um ferne Galaxien, sondern er kommentiert, wie die Zukunft der Medizin durch Telematik und E-Health beeinflusst wird.