E-Health

DOSSIER

E-Health

«1234567»Seite
451 Beiträge, Seite 1 von 91

Hochschulen

Angehende Ärzte beklagen Wissenslücken bei der Telemedizin

Montag, 18. August 2014

Bielefeld – Die meisten angehenden Ärzte kennen sich mit dem Thema Telemedizin kaum aus. Das zeigt eine Studie der Universität Bielefeld. Die Wissenschaftler der Fakultät für Gesundheitswissenschaften befragten 524 Studierende der ... »

Politik

Elektronische Gesundheitskarte ab 1. Januar 2015 endgültig Pflicht

Freitag, 15. August 2014

Köln – Gesetzlich krankenversicherte Patienten können ab Januar 2015 nur noch mit der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) zum Arzt oder Psychotherapeuten gehen. Die alte Krankenversichertenkarte (KVK) ist dann ungültig, selbst ... »

Vermischtes

Erste Erfolge bei elektronischer Langzeitarchivierung von Gesundheitsdaten

Montag, 11. August 2014

Karlsruhe – Wissenschaftler des FZI Forschungszentrum Informatik am Karlsruher Institut für Technologie haben einen ersten Schritt auf dem Weg zur elektronischen Langzeitarchivierung von Patientendaten getan. Im Rahmen des vom ... »

Vermischtes

Jeder fünfte Deutsche nutzt Medizin- und Gesundheits-Apps

Montag, 4. August 2014

Köln – 22 Prozent der Deutschen nutzen Applikationen auf ihrem Smartphone, um Gesundheitswerte zu kontrollieren oder um sich über Krankheitsbilder und Symptome zu informieren. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Krankenkasse ... »

Politik

„E-Health-Rat“ soll Informations­austausch zwischen den Sektoren verbessern

Montag, 28. Juli 2014

Berlin – Die Autoren der „Planungsstudie Interoperabilität“ haben vorgeschlagen, einen „E-Health-Rat“ einzurichten, der die Interoperabilität von E-Health-Anwendungen vorantreiben soll. Dieser Rat soll bei der für den Aufbau der ... »

«1234567»Seite
451 Beiträge, Seite 1 von 91
  • Meinung

    „Telemedizin ist vielmehr ein Instrument, mit dem wir eine evidenzbasierte Therapie ohne Qualitätsverlust dorthin bringen können, wo kein Experte vor Ort ist.“ Deutsches Ärzteblatt Februar 2011
    Heinrich Audebert (Leiter der Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie an der Charité)

  • Meinung

    „Die Partizipationsfähigkeit von Ärzten und Patienten hängt an der Möglichkeit, Zusammenhänge transparent in IT-Systemen darstellen und Entscheidungen dokumentieren zu können.“
    Deutsches Ärzteblatt Oktober 2009
    Otto Rienhoff (Leitung Medizinische Informatik Uni Göttingen)

  • Meinung

    „... sowohl die rechtlichen Regelungen wie auch das bisherige technische Konzept der eGK genügen den Anforderungen eines modernen Datenschutzes“.
    Deutsches Ärzteblatt Juni 2009 
    Thilo Weichert (Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein)

  • Meinung

    „Wir müssen aber dafür sorgen – und das ist der Sinn unserer ärztlichen Begleitung –, dass nur Anwendungen und Technologie genutzt werden, die einem bestimmten Standard genügen“
    Deutsches Ärzteblatt August 2011
    Hans-Jürgen Bickmann (Vorstandsbeauftragter für Telematik Ärztekammer Westfalen-Lippe)

  • Meinung

    „Telematik im Gesundheitswesen ohne Einbeziehung des ärztlichen Sachverstandes ist schlichtweg nicht möglich.“
    Deutsches Ärzteblatt August 2011
    Christiane Groß (Vorsitzende des E-Health-Ausschusses der Ärztekammer Nordrhein)

Dr. McCoy

BLOGS

Dr. McCoy

Eingeloggt als

Suchen in