E-Health

DOSSIER

E-Health

«1234567»Seite
459 Beiträge, Seite 1 von 92

POLITIK

Gesundheitskarte: Pflicht ab 1. Januar 2015

Dtsch Arztebl 2014; 111(35-36): A-1444 / B-1249 / C-1189

Mit Beginn des neuen Jahres wird die „alte“ Krankenversichertenkarte endgültig durch die elektronische Gesundheitskarte abgelöst. Ursprünglich sollte der Umstieg von der Krankenversichertenkarte (KVK) auf die ... »

Vermischtes

Hospital Engineering: Vom Forschungsprojekt zum Netzwerk

Freitag, 29. August 2014

Markus Steur/Fraunhofer Duisburg – „Nichts geht zu Ende, Hospital Engineering beginnt erst“, betonte Wolfgang Deiters, stellvertretender Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Software- und Systemtechnik ISST, bei der ... »

Vermischtes

Gesundheits­informationen aus dem Internet hoch im Kurs

Freitag, 29. August 2014

München – Das Interesse von Internetnutzern an Gesundheitsthemen ist ungebrochen sehr hoch. Das zeigt eine neue Studie im Auftrag des Arztbewertungsportals jameda. Danach interessieren sich 87 Prozent der Internetnutzer besonders ... »

Hochschulen

Greifswalder Kinder­heilkunde startet neues Teleme­dizin-Modellprojekt

Freitag, 29. August 2014

Greifswald – Ein neues Telemedizin-Modellprojekt haben die Universitätsmedizin Greifswald und das Ameos Klinikum Anklam initiiert. Ab sofort können Kinder und Jugendliche, die zwischen 18.00 Uhr abends und 8.00 Uhr morgens Hilfe ... »

Hochschulen

Bundesgesund­heitsminister Gröhe informiert sich in Dresden über Telemedizin

Donnerstag, 28. August 2014

Dresden – Über die Möglichkeiten telemedizinischer Versorgung und den Stand bei der Umsetzung hat sich Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) in Dresden informiert. Dabei ging es unter anderem um telemedizinische ... »

«1234567»Seite
459 Beiträge, Seite 1 von 92
  • Meinung

    „Telemedizin ist vielmehr ein Instrument, mit dem wir eine evidenzbasierte Therapie ohne Qualitätsverlust dorthin bringen können, wo kein Experte vor Ort ist.“ Deutsches Ärzteblatt Februar 2011
    Heinrich Audebert (Leiter der Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie an der Charité)

  • Meinung

    „Die Partizipationsfähigkeit von Ärzten und Patienten hängt an der Möglichkeit, Zusammenhänge transparent in IT-Systemen darstellen und Entscheidungen dokumentieren zu können.“
    Deutsches Ärzteblatt Oktober 2009
    Otto Rienhoff (Leitung Medizinische Informatik Uni Göttingen)

  • Meinung

    „... sowohl die rechtlichen Regelungen wie auch das bisherige technische Konzept der eGK genügen den Anforderungen eines modernen Datenschutzes“.
    Deutsches Ärzteblatt Juni 2009 
    Thilo Weichert (Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein)

  • Meinung

    „Wir müssen aber dafür sorgen – und das ist der Sinn unserer ärztlichen Begleitung –, dass nur Anwendungen und Technologie genutzt werden, die einem bestimmten Standard genügen“
    Deutsches Ärzteblatt August 2011
    Hans-Jürgen Bickmann (Vorstandsbeauftragter für Telematik Ärztekammer Westfalen-Lippe)

  • Meinung

    „Telematik im Gesundheitswesen ohne Einbeziehung des ärztlichen Sachverstandes ist schlichtweg nicht möglich.“
    Deutsches Ärzteblatt August 2011
    Christiane Groß (Vorsitzende des E-Health-Ausschusses der Ärztekammer Nordrhein)

Dr. McCoy

BLOGS

Dr. McCoy

Eingeloggt als

Suchen in