Neue genetische Ursache der Aortendissektion entdeckt

Donnerstag, 21. Juli 2016

St. Louis/Missouri – Der Ausfall des Enzyms Lysyloxidase, das im Bindegewebe die Quervernetzung von Kollagen und Elastin katalysiert, kann bei jungen Menschen zu einem Aortenaneurysma mit der Gefahr einer Aortendissektion führen.... ...

Herzinfarkt: Höhere Bildung kann vor Herzinsuffizienz schützen

Donnerstag, 21. Juli 2016

Bergen/Norwegen – Menschen mit einem niedrigen Bildungsniveau kommen offenbar mit den Folgen eines Herzinfarktes schlechter zurecht als andere. Laut einer Studie im European Journal of Preventive Cardiology (2016; doi:... ...

Entzündungsreaktion nach Herzinfarkt hängt vom Tageszeitpunkt ab

Montag, 4. Juli 2016

München – Eine überschießende Immunantwort am Morgen kann die Heilungschancen eines geschädigten Herzmuskels verschlechtern. Das berichten Forscher um Sabine Steffens vom Institut für Epidemiologie und Prophylaxe der... ...

Antidepressiva bei Herzinsuffizienz ohne Einfluss auf Prognose

Donnerstag, 30. Juni 2016

Würzburg - Viele Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz leiden unter Depressionen, die das Risiko auf einen vorzeitigen Tod erhöhen. Dennoch konnte die Behandlung mit einem wirksamen Antidepressivum in einer randomisierten... ...

Plötzlicher Herztod bei Männern häufiger

Donnerstag, 30. Juni 2016

Chicago - Einer von neun Männern stirbt an einem plötzlichen Herztod, die meisten davon nach dem 45. und vor dem 70. Lebensjahr. Bei den Frauen beträgt das Verhältnis nur eins von 30, wie aus einer Analyse der Framingham Heart... ...

Plötzlicher Herztod: Molekulare Autopsie findet häufig genetische Ursachen

Dienstag, 28. Juni 2016

Sydney – Wenn eine konventionelle Autopsie die Ursache eines plötzlichen Herztodes nicht aufklären kann, ist ein Gentest häufig aufschlussreich. In einer prospektiven Studie aus Australien und Neuseeland konnte in jedem vierten... ...

Studie: ACE-Hemmer könnte vor Schenkelblock schützen

Dienstag, 28. Juni 2016

San Francisco – Die Behandlung mit Lisinopril hat in der ALLHAT-Studie, der bisher größten Vergleichsstudie zur Behandlung von Patienten mit arterieller Hypertonie, das Auftreten eines Schenkelblocks signifikant gesenkt. Der... ...

Ulmer Kardiologie setzt kabellosen Herzschrittmacher ein

Montag, 27. Juni 2016

Ulm – An der Klinik für Innere Medizin II des Universitätsklinikums Ulm haben Kardiologen einen Herzschrittmacher ohne Kabel implantiert. Aufgrund seiner geringen Größe und kompakten Bauweise kann der Schrittmacher minimalinvasiv... ...

Studienzusammenfassungen Kardiologie
Aktuelles Kardiologie
Wissenschaftliche Arbeiten Kardiologie
Kongressberichte Kardiologie
Stellenangebote Kardiologie