Leichte Risikoerhöhung von Herzrhythmus­störungen durch Methylphenidat

Freitag, 24. Juni 2016

Adelaide – Kinder mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung werden häufig mit Methylphenidat behandelt. Diese Behandlung könnte jedoch für einige Patienten ein erhöhtes Risiko für Herzrhythmusstörungen bedeuten. Im... ...

Neun Proteine im Blut sagen Herz-Kreis­lauf-Risiko voraus

Donnerstag, 23. Juni 2016

San Francisco – Der Nachweis von neun Proteinen, die den meisten Ärzten vermutlich völlig unbekannt sind, hat in einer prospektiven Kohortenstudie kardiovaskuläre Ereignisse bei Patienten mit stabiler koronarer Herzkrankheit... ...

Vorhofflimmern: Frauen erhalten seltener Antikoagulanzien als Männer

Freitag, 3. Juni 2016

Cincinatti – Frauen mit Vorhofflimmern, die aufgrund diverser Risikofaktoren ein erhöhtes Risiko für einen Schlaganfall haben, erhalten seltener die empfohlene Therapie mit Blutverdünnern als Männer. Dabei haben sie im Vergleich... ...

Frauen mit Migräne haben erhöhtes Herz-Kreis­lauf-Risiko

Mittwoch, 1. Juni 2016

Berlin – Frauen mit Migräne haben langfristig ein leicht erhöhtes Risiko, an Schlaganfall oder Herzinfarkt zu erkranken. Dies zeigt eine Auswertung der Nurses’ Health Study II im Britischen Ärzteblatt BMJ (2016; 353: i2610) nach... ...

Studie findet keine Herzschäden durch langjährigen Sport

Dienstag, 31. Mai 2016

Saarbrücken – Mögliche Gefahren des Ausdauersports für das Herz werden bereits seit über hundert Jahren in der medizinischen Fachwelt diskutiert. Sportmediziner der Universität des Saarlandes haben jetzt ältere Leistungssportler... ...

EU-Leitlinie: Sacubitril statt Aliskiren bei Herzinsuffizienz

Montag, 23. Mai 2016

Florenz – Die European Society of Cardiology hat den Neprilysin-Inhibitor Sacubitril (in fixer Kombination mit Valsartan) in seine aktualisierte Leitlinie zur Diagnose und Behandlung der akuten und chronischen Herzinsuffizienz... ...

Herzinsuffizienz: Jeder Dritte Patient kehrt nicht zurück an den Arbeitsplatz

Montag, 23. Mai 2016

Florenz – Nur zwei von drei Patienten, die erstmals wegen einer Herzinsuffizienz im Krankenhaus waren, kehren nach einem Jahr zurück an ihren Arbeitsplatz. Vor allem ältere Patienten zwischen 51 und 60 Jahren, Frauen und solche... ...

SPRINT-Studie: Niedrigere Blutdruckziele auch im hohen Alter sinnvoll

Freitag, 20. Mai 2016

Winston-Salem – Eine aggressive antihypertensive Therapie, die einen systolischen Blutdruck von unter 120 mm Hg anstrebt, kann auch bei Menschen über 75 Jahre Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindern helfen. Dies zeigt eine... ...

Studienzusammenfassungen Kardiologie
Aktuelles Kardiologie
Wissenschaftliche Arbeiten Kardiologie
Kongressberichte Kardiologie
Stellenangebote Kardiologie