Motorische Defizite im Alter können auf erhöhtes Demenzrisiko hinweisen

Donnerstag, 28. Juli 2016

Irvine – Alte Menschen, die einen schlechten Gleichgewichtssinn haben, könnten ein erhöhtes Demenzrisiko tragen. Davon gehen Forscher der University of California aus. Die Arbeitsgruppe um Szofia Bullain veröffentlichte ihre... ...

Morbus Alzheimer: Tau-Aggregations-In­hibitor verfehlt Ziel in Phase-3-Studie (fast)

Donnerstag, 28. Juli 2016

Montreal – Ein Wirkstoff, der im Gehirn die Aggregation von Tau-Fibrillen verhindern soll, hat in einer Phase-3-Studie die Erwartungen nicht ganz erfüllt. Nach den Ergebnissen, die auf einer Fachtagung vorgestellt wurden, konnte... ...

Tau-Proteine wandern über den extrazellulären Raum

Dienstag, 26. Juli 2016

New York – Die bei der Alzheimerkrankheit typischen Tau-Proteine wandern über den extrazellulären Raum und könnten so andere Zellen infizieren. Möglicherweise spielt dies eine Rolle bei der Pathogenese der Erkrankung, meinen... ...

Neurologen fordern mehr Engagement für Gehirngesundheit

Donnerstag, 21. Juli 2016

London – Stärkere Aufmerksamkeit für die Vorbeugung und Heilung von Erkrankungen des Gehirns fordert die Weltföderation für Neurologie (WFN). „Es wird zunehmend klar, dass neurologische Erkrankungen wie Schlaganfall oder Demenz in... ...

Biomarker im Urin sollen Parkinson anzeigen

Dienstag, 19. Juli 2016

Birmingham – Ein Fünftel alle Parkinson-Patienten zeigt Biomarker in ihrem Urin, die auf einen eher schweren Verlauf der Erkrankung hinweisen. Andrew West an der University of Alabama und seine Arbeitsgruppe fanden in den... ...

Alzheimer Gesellschaften fordern, Kranke weniger zu fixieren

Dienstag, 19. Juli 2016

Düsseldorf – Angehörige von Menschen mit Demenz wollen die Verwendung von Gurten und Gittern bei den Kranken deutlich verringern. „Es wird viel zu viel festgegurtet“, sagte Regina Schmidt-Zabel, Vorsitzende des Landesverbandes der... ...

Die meisten Schlaganfälle weltweit auf unterschiedliche Weise vermeidbar

Montag, 18. Juli 2016

Hamilton – Zehn modifizierbare, also im Prinzip vermeidbare Risikofaktoren sind weltweit für neun von zehn Schlaganfälle verantwortlich. Die Gewichtung der Risikofaktoren fällt nach den Ergebnissen der erweiterten... ...

Spinocerebelläre Ataxie: Therapie mit microRNAs im Mausmodel erfolgreich

Donnerstag, 14. Juli 2016

Chicago/Tokio – Mit einem kurzen Stück RNA ist es gelungen, einen Teil des mutierten Gens CACNA1A in Mäusen stillzulegen, das eine Bewegungsstörung, die sogenannte spinocerebelläre Ataxie Typ 6 (SCA6) verursacht. Die Ergebnisse... ...

Studienzusammenfassungen Neurologie
Aktuelles Neurologie
Wissenschaftliche Arbeiten Neurologie
Kongressberichte Neurologie
Stellenangebote Neurologie