Gute Kommunikation verbessert Behandlungserfolg bei Prostatakrebs

Mittwoch, 25. Mai 2016

Bonn/Köln – Eine gute Kommunikation zwischen Arzt und Patient steigert den Erfolg einer Prostatakrebs-Therapie. Das berichten Forscher der Universitäten Bonn und Köln in der urologischen Fachzeitschrift BJU international (doi:... ...

Krebsvorsorge: Ein gesunder Lebensstil könnte Sterberate mindestens halbieren

Freitag, 20. Mai 2016

Boston – Eine effektive Krebsvorsorge setzt sich aus vier dominierenden Lifestyle-Komponenten zusammen: Nichtrauchen, wenig Alkohol, kein Übergewicht und viel Bewegung. Die richtige Dosis dieser Faktoren vermag die Krebs-Inzidenz... ...

Nationaler Krebsplan: Forschungsprojekte liefern wichtige Erkenntnisse

Donnerstag, 19. Mai 2016

Berlin – Die Versorgung krebskranker Menschen soll in Deutschland weiter verbessert werden. Bei der Abschlussveranstaltung des Förderschwerpunktes „Forschung im Nationalen Krebsplan“ würdigte Bundesgesundheitsminister Hermann... ...

Glyphosat-Zulassung in der EU weiter in der Schwebe

Donnerstag, 19. Mai 2016

Brüssel – Sechs Wochen vor Ablauf der Zulassung für den Unkrautvernichter Glyphosat haben sich die EU-Staaten nicht auf eine gemeinsame Position einigen können. Damit ist weiterhin offen, ob das Mittel auch in Zukunft in Europa... ...

Mädchen, die viel Obst essen, erkranken später seltener an Brustkrebs

Mittwoch, 18. Mai 2016

Boston – Jugendliche Mädchen, die wenigstens drei Portionen Obst täglich essen, können ihr späteres Brustkrebsrisiko um bis zu 25 Prozent senken. Epidemiologen an der Harvard School of Public Health konnten dies an einer großen... ...

Ovarialkarzinom: Aspirin kann das Risiko senken

Dienstag, 17. Mai 2016

Chapel Hill/Sichuan/Beijing – In einer populationsbasierten Studie haben Forscher aus den USA und aus China acht Kohorten- und fünfzehn Fallstudien untersucht. Sie konnten einen moderaten chemopräventiven Effekt des Aspirins... ...

Gendermedizin: Lungenkrebs bei Frauen nimmt dramatisch zu

Freitag, 13. Mai 2016

Berlin - Männer erkranken häufiger als Frauen an Krebs und sterben früher daran. "Dabei spielen biologischen Faktoren, wie etwa der Hormonstatus eine wichtigere Rolle als kulturelle", so Wolf-Dieter Ludwig, Vorsitzender der... ...

MS-Medikament Mitoxantron könnte Darmkrebs fördern

Freitag, 13. Mai 2016

Würzburg – Das Immunsuppressivum Mitoxantron, das zur Behandlung aggressiver Formen der Multiplen Sklerose (MS) eingesetzt wird, könnte neben dem Leukämie- auch das Darmkrebsrisiko erhöhen. Dies kam in einer einer retrospektiven... ...

Studienzusammenfassungen Onkologie
Aktuelles Onkologie
Wissenschaftliche Arbeiten Onkologie
Kongressberichte Onkologie
Stellenangebote Onkologie