Vermischtes

Deutsche kaufen weniger versteuerte Zigaretten

Donnerstag, 19. Januar 2006

Wiesbaden - Die Deutschen kaufen weniger versteuerte Zigaretten, rauchen aber aufgrund des illegalen Schmuggels offenbar nicht weniger. Die Menge der versteuerten Glimmstängel habe im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2004 um mehr als 14 Prozent abgenommen, teilte das Statistische Bundesamt am 19. Januar in Wiesbaden mit. Beim Feinschnitt hingegen sei der Absatz um mehr als ein Drittel (37 Prozent) gestiegen. Die Steuern für Tabakwaren waren seit März 2004 dreimal erhöht worden.

Zum Feinschnitt zählen neben der klassischen losen Variante auch die so genannten Sticks. Für diese Steckzigaretten wird nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs ab 1. April statt der ermäßigten Steuer der weitaus höhere Satz für Fertigzigaretten fällig. Der klassische Feinschnitttabak zum Selberdrehen ist von dem Urteil nicht betroffen.

Aufgrund der gestiegenen Tabaksteuer nimmt Experten zufolge zugleich der Zigarettenschmuggel bundesweit deutlich zu. Inzwischen soll jeder sechste hier zu Lande gerauchte Glimmstängel nicht mehr in Deutschland versteuert werden. In den ostdeutschen Ländern liegt demnach der Anteil der legal oder illegal aus dem Ausland importierten Zigaretten bereits bei etwa 30 Prozent, im Westen bei 12,5 Prozent. /ddp

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

5.000 News Vermischtes

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige