5.836 News Ärzteschaft

Ärzteschaft

Nordrhein: Elektronische Dokumentation für Krebspatienten

Mittwoch, 14. November 2007

Düsseldorf - Eine Synthese aus klinischer Dokumentation und Qualitätssicherung in der Onkologie haben die Kammer und die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein auf der Messe Medica vorgestellt. „Die onkologische Qualitätssicherung soll auch als elektronische, sektorübergreifende Patientenakte verwendet werden. Die erhobenen Daten dienen nicht nur wissenschaftlichen Zwecken, in erster Linie sollen sie den an der Behandlung beteiligten Ärztinnen und Ärzten unmittelbar zur Verfügung stehen“, hieß es aus Kammer und KV. 

Im Rahmen der onkologischen Qualitätssicherung in Nordrhein soll das Projekt alle bereits etablierten Dokumentationsverfahren zusammenführen. Die Mehrfach-Erfassung identischer Fälle für unterschiedliche Zwecke kann damit entfallen. Darüber hinaus erfüllen die Ärzte mit ihrer Dokumentation ihre gesetzliche Meldepflicht nach dem Krebsregistergesetz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Dessen Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann würdigte den Ansatz der nordrheinischen Selbstverwaltung. Anlässlich seines Besuches am Stand der NRW-Landesregierung unterstrich Laumann die Bedeutung des Projekts im Rahmen der Gesamtkonzeption des Landes, die Gesundheitswirtschaft als wichtigen Innovationsträger konsequent auszubauen. 

Das Projekt ist Teil der Initiative EPA.nrw, mit der die Landesregierung die Entwicklung integrierter Dokumentations- und Informationslösungen im Gesundheitswesen systematisch fördert.

Entscheidend für die Akzeptanz der onkologischen Qualitätssicherung sei ihre Integrationsfähigkeit in die bestehenden Hard- und Softwaresysteme der Kliniken und Arztpraxen. „Dabei werden wir es den Softwarehäusern und auch den Anwendern so leicht wie möglich machen“ sagte Robert Schäfer, Geschäftsführender Arzt der nordrheinischen Ärztekammer. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige
Drucken Versenden Teilen
5.836 News Ärzteschaft

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Themen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Login

E-Mail

Passwort


Passwort vergessen?

Registrieren

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Merkliste

Anzeige
Eingeloggt als

Suchen in