6.242 News Vermischtes

Vermischtes

Hilfe für pflegende Angehörige in acht Bundesländern

Dienstag, 8. Januar 2008

Berlin - Die Betriebskrankenkassen (BKK) haben ihr Projekt ISA – Individuelle Schulung Angehöriger (ISA) – auf acht Bundesländer ausgeweitet. Das gaben die Kassen am Dienstag bekannt. Bei etwa zwei Dritteln der Pflegebedürftigen in Deutschland übernehmen Angehörige die Betreuung. Damit diese engagierten Laien nicht durch eine permanente Überforderung selbst zum Pflegefall werden, bieten die BKK Pflegekassen das Projekt an. 

Dazu kommen erfahrene und geschulte Kranken- oder Altenpflegerinnen ins Haus und analysieren gemeinsam mit dem pflegenden Angehörigen die aktuelle Situation. Ergebnis des Gesprächs ist ein auf den jeweiligen Einzelfall zugeschnittener Schulungs- und Pflegeplan. Die praktische, kostenlose Anleitung vor Ort erfolgt in bis zu sechs Hausbesuchen. Dabei ist es unerheblich, in welcher Krankenkasse die pflegenden Familienangehörigen versichert sind.

Im Zentrum der Beratung stehen praktische Tipps zur Kräfte schonenden Pflege und Ratschläge zum sinnvollen Einsatz der richtigen Hilfsmittel. Die Unterstützung durch ISA kann bereits ansetzen, wenn sich der Pflegebedürftige im Krankenhaus befindet. Dann können ISA-Beraterinnen überleitend beraten und auf die häusliche Pflege vorbereiten. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige
Drucken Versenden Teilen
6.242 News Vermischtes

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Themen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Login

E-Mail

Passwort


Passwort vergessen?

Registrieren

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Merkliste

Anzeige
Eingeloggt als

Suchen in