6.594 News Vermischtes

Vermischtes

Gehirnsignale lenken ein Modellauto

Donnerstag, 19. Juni 2008

Braunschweig – Wissenschaftler und Ingenieure sind bei ihrem Vorhaben, eine Schnittstelle zwischen Gehirn und Maschine zu schaffen, einen Schritt vorangekommen: Mitarbeiter der Technischen Universität Braunschweig haben einen Helm konstruiert, mit dem jeder Mensch mittels Gehirnsignalen ein Modellauto steuern kann.

Das neue Verfahren basiert auf einem klassischen Elektroenzephalogramm (EEG). Es misst die elektrische Aktivität des Gehirns anhand von Spannungsschwankungen an der Kopfoberfläche. Ein Computer überträgt die Signale auf das Fahrzeug. Indem sich die Testperson auf vorgegebene Muster konzentriert, kann sie die Richtung des Modellfahrzeugs verändern.

In dem Versuch werden die Signale im Sehzentrum des Gehirns gemessen. Um zu steuern, betrachtet man auf einem Bildschirm zwei Schachbrettmuster, die mit unterschiedlicher Frequenz blinken. Konzentriert man sich auf das linke Schachbrett, fährt das Auto nach links, beim rechten Schachbrett entsprechend nach rechts. Wird keines der beiden Muster fokussiert, fährt das Fahrzeug geradeaus.

Das neue sogenannte Brain-Computer-Interface kommt ohne direkten elektrischen Kontakt zum Kopf aus. Die Gehirnsignale werden von den Elektroden im Helm berührungslos gemessen. So kann man auf elastische Hauben und den Einsatz von Kontaktgel verzichten, der Helm ist in Sekunden einsatzbereit.

Die Wissenschaftler wollen die Entwicklung als schonende und kostengünstige Alternative bei der Diagnose von Gehirnerkrankungen verwenden. Auch bei der Steuerung von Computerspielen und anderer Geräte wie Rollstühle und Prothesen soll der Helm zum Einsatz kommen.   © hil/aerzteblatt.de

Anzeige
Drucken Versenden Teilen
6.594 News Vermischtes

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Themen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Login

E-Mail

Passwort


Passwort vergessen?

Registrieren

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Merkliste

Anzeige
Eingeloggt als

Suchen in