9.222 News Medizin

Medizin

Mittelmeerkost senkt Krebsrisiko dosisabhängig

Mittwoch, 2. Juli 2008

Boston/Rotterdam – Die mediterrane Kost kann nicht nur Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Sie hat auch eine krebspräventive Wirkung, die nach einer neuen Analyse im British Journal of Cancer (2008; 99: 191-195) “dosisabhängig” ist. Dass in dieser Hinsicht Handlungsbedarf besteht, zeigen die in einer Sonderausgabe des European Journal of Cancer vorgestellten Daten. Danach steigt in Europa die Zahl der adipositasbedingten Krebserkrankungen.

Die European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition oder EPIC-Studie untersucht den Einfluss der Ernährung auf Krebserkrankungen. An der Studie beteiligen sich Zentren aus zehn Ländern, darunter auch Griechenland, wo – zumindest in den älteren Bevölkerungsschichten – die mediterrane Kost weit verbreitet ist.

Die Gruppe um Dimitrios Trichopoulos von der Harvard Universität in Boston hat die Daten der griechischen EPIC-Kohorte (10.582 Männer und 15.041 Frauen) analysiert. Die Forscher bewerteten die Mittelmeerkost nach einem einfachen Neun-Punkte-Score, der den überdurchschnittlichen Verzehr von Gemüse, Hülsenfrüchten, Obst/Nüssen, Getreideprodukten und Fisch mit jeweils einem Punkt belohnte.

Ebenfalls jeweils einen Punkt gab es für den unterdurchschnittlichen Verzehr von Fleisch/Fleischprodukten und Milchprodukten. Beim Alkohol wurde ein mäßiger Konsum von zehn bis 50 g/die bei Männern und fünf bis 25 g/die bei Frauen mit jeweils einem Punkt belohnt. Einen weiteren Punkt gab es für die Bevorzugung von ungesättigten Fettsäuren, sprich Olivenöl.

Wer in diesem Score sechs bis neun Punkte erreicht, hat nach der Analyse von Trichopoulos ein um 22 Prozent niedrigeres Krebsrisiko, wobei Männer (minus 17 Prozent) etwas weniger von der Mittelmeerkost profitieren als Frauen (minus 27 Prozent). Der Vorteil war bei den Krebserkrankungen ohne Einfluss des Tabakrauchens (Karzinomen in Darm, Brust, Uterus, Ovar, Prostata, Hirn und Schilddrüse sowie Lymphome) am größten. Hier waren sechs bis neun Punkte in der Mittelmeerkost mit einem um 30 Prozent niedrigeren Krebsrisiko assoziiert.

Zu ähnlichen Ergebnissen waren auch schon frühere Studien gekommen. Die jetzige Studie liefert jedoch ein zusätzliches Argument dafür, dass es sich tatsächlich um eine kausale Beziehung handelt: Die protektive Wirkung war dosisabhängig: Pro zwei Punkte auf dem Score sinkt das Krebsrisiko um zwei Prozent (Hazard Ratio HR 088; 95-Prozent-Konfidenzintervall 0,80-0,95), bei den Krebserkrankungen ohne Einfluss des Tabakrauchens beträgt die Reduktion pro zwei Punkte sogar 16 Prozent (HR 0,84; 0,74-0,95).

In diesem Zusammenhang ist ein europaweiter Vergleich zu Krebsinzidenz und -mortalität interessant, den die European CanCer Organisation (ECCO) in einer Schwerpunktausgabe des European Journal of Cancer veröffentlicht. Er zeigt für die reicheren nordeuropäischen Ländern (zu denen auch Deutschland zählt) einen Rückgang der Krebshäufigkeit – mit Ausnahme von Kolorektalkarzinom und postmenopausalem Mammakarzinom. Beide Krebsarten werden mit einer Adipositas in Verbindung gebracht. © rme/aerzteblatt.de

Anzeige
Drucken Versenden Teilen
9.222 News Medizin

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Themen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Login

E-Mail

Passwort


Passwort vergessen?

Registrieren

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Merkliste

Anzeige
Eingeloggt als

Suchen in