Vermischtes

Jeder fünfte Junge bekommt Sprachtherapie

Freitag, 6. Februar 2009

Berlin – Immer mehr Kinder erhalten eine Sprachtherapie oder eine ergotherapeutische Behandlung. Das berichtete das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) in seinem Heilmittel-Bericht 2009, der am Freitag in Berlin vorgestellt wurde.

Unter den Sechsjährigen haben demnach 2007 etwa jeder fünfte Junge und jedes siebte Mädchen eine Therapie zur Behebung von Sprachstörungen erhalten.

Eine Ergotherapie, mit denen psychische oder motorische Störungen behandelt werden, erhielten 13,2 Prozent der sechsjährigen Jungen und 5,4 Prozent der gleichaltrigen Mädchen. Der Anteil steige seit Jahren an, berichtete das AOK-Institut.

Im Heilmittel-Bericht wurden rund 254 Millionen einzelne Heilmittelbehandlungen des Jahres 2007 für die insgesamt rund 70 Millionen gesetzlich Krankenversicherten analysiert. Die Ausgaben beliefen sich demnach auf 4,1 Milliarden Euro.

Im Durchschnitt hat damit jeder gesetzlich Versicherte 3,6 Heilmittelbehandlungen erhalten; am meisten verordnet wurden physiotherapeutische Behandlungen. Mehr als jede vierte Frau über 60 Jahren hat demnach 2007 eine Krankengymnastik oder Massage erhalten, im Vergleich zu knapp jedem fünften Mann in dieser Altersgruppe. © afp/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

5.000 News Vermischtes

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige