Medizin

US-Forscher produzieren sichere menschliche Stammzellen

Freitag, 29. Mai 2009

Chicago – Wissenschaftlern in den USA ist möglicherweise ein weiterer Durchbruch bei der Stammzellenforschung gelungen. Die Forscher um den Stammzellenexperten Robert Lanza stellten am Donnerstag eine neue Methode vor, von der sie sich eine Umwandlung normaler Hautzellen in sichere Stammzellen erhoffen, ohne dass dies mit den bisher befürchteten Gesundheitsrisiken verbunden wäre. Die Methode könnte Mitte kommenden Jahres bereits in die klinische Erprobungsphase gehen, sagte Lanza.

Der Forscher sprach bei der Vorstellung von der „ersten wirklich sicheren Methode zur Herstellung patientenspezifischer Stammzellen“. Die neue Therapie würde es erlauben, „mögliche Stammzellentherapien auf den gesamten menschlichen Körper auszudehnen“, sagte Lanza. Lanza ist Chefforscher der US-Firma Stem Cell and Regenerative Medicine International. Die Studie wurde veröffentlicht im Online-Journal Cell Stem Cell (2009; doi:10.1016/j.stem.2009.05.005).

Die bisher bekannten Methoden zur Umwandelung menschlicher Zellen in Stammzellen beruhten auf dem Einsatz von Viren oder Chemikalien, um die Zellen zu manipulieren. Daraus ergab aber sich die Gefahr unkontrollierter Zellwucherungen und andere Gesundheitsrisiken.

Die von Lanza vorgestellte Methode beruht auf dem Einsatz eines Peptids, das die Zelle ohne Gefahren zur Mutation bringen soll. Die Methode sei bislang aber noch viel aufwändiger als die Vorgängerverfahren, räumte Lanza ein.

Eine Methode zur Herstellung von Stammzellen aus menschlichen Hautzellen würde ethische Probleme lösen, die sich bei der Verwendung von embryonalen Stammzellen wegen der Zerstörung des Embryos stellen. © afp/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

5.000 News Medizin

Fachgebiet

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige