Politik

Patienten-Vertreter verlangt Ausstieg aus den Fallpauschalen

Mittwoch, 15. Juli 2009

Baden-Baden – Die Deutsche Gesellschaft für Versicherte und Patienten will die Fallpauschalen in Kliniken wieder abschaffen. „Der Mensch muss individuell behandelt werden, egal bei welchem Krankheitsbild.“ Deshalb müsse auch individuell für die Leistungen vergütet werden, die an diesem Menschen erbracht wurden, sagte der Präsident der Gesellschaft, Wolfram Candidus, am Mittwoch im Südwestrundfunk.

Die Vorschrift, für bestimmte Erkrankungen nur feste Sätze zu bezahlen, sei nicht nur unwürdig. Sie führe auch zu Versorgungslücken, weil individuell notwendige Leistungen nicht mehr von der Kasse erstattet würden.

Candidus kritisierte zudem, das System der Fallpauschalen habe in den Krankenhäusern ein Übermaß an Bürokratie ausgelöst, das ebenfalls zulasten der Patienten gehe. Hochqualifizierte Ärzte seien gezwungen, sich mit Abrechnungskriterien auseinanderzusetzen, kritisierte Candidus. Die Bürokratie koste die Mediziner Zeit, die sie nutzen könnten, um etwa Behandlungsfehlern vorzubeugen. © ddp/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

5.000 News Politik

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige