Politik

SPD-Fraktion warnt vor Patentierung von embryonalen Stammzellen

Mittwoch, 9. März 2011

Berlin – Die SPD-Bundestagsfraktion hat vor einer kommerziellen Verwertung von embryonalen Stammzellen gewarnt. Aus diesem Grund dürfe es auch keine Patente auf diese Stammzellen geben, mahnte der forschungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Rene Röspel, am Mittwoch in Berlin. Der Europäische Gerichtshof kommt am Donnerstag zu seiner Schlussberatung über das sogenannte Brüstle-Patent für embryonale Stammzellen zusammen.

Sollte der Europäische Gerichtshof einer Patentierung zustimmen, werde das Urteil den geltenden Embryonenschutz in Deutschland „massiv infrage stellen und zu erheblichen gesellschaftlichen Verwerfungen führen“, sagte Röspel.

Ihm zufolge haben die Argumente der Befürworter des Patenschutzes, wonach der Schutz der Embryonen erst 14 Tage nach der Befruchtung beginnen solle, „keine solide Basis“. Vielmehr sei der Embryo bereits eine befruchtete, entwicklungsfähige Eizelle vom Zeitpunkt der Kernverschmelzung, sagte Röspel unter Verweis auf das deutsche Embryonenschutzgesetz. © kna/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

5.000 News Politik

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige