Medizin

Komplette Gesichtsoperation in den USA

Montag, 21. März 2011

Boston – Fast auf den Tag ein Jahr, nachdem spanische Ärzte die erste komplette Gesichtstransplantation durchgeführt haben, ist ein ähnlicher Eingriff auch US-Ärzten gelungen. Wie heute bekannt wurde, erhielt ein 25-Jähriger aus Texas in der letzten Woche am Brigham and Women’s Hospital in Boston ein komplett neues Gesicht.

Der Patient hatte einen Starkstromunfall erlitten. Bei der Berührung mit einem Hochspannungskabel war fast das gesamte Gesicht mit Nase, Lippen, Gesichtshaut, Muskulatur, Mimik und Sensibilität verbrannt. Das Transplantat stammte von einem anonymen Organspender. Die Familie des Verstorbenen hatte der Transplantation zugestimmt, was in den USA bei Gesichtstransplantationen erforderlich ist.

Die Operation dauert mehr als 15 Stunden. Sie wurde von einem 30-köpfigen Team unter Leitung des plastischen Chirurgen Bohdan Pomahac durchgeführt. Der Patient soll die Operation gut überstanden haben. Er sei ansprechbar und habe bereits mit seiner Familie telefoniert. Da die Augen nicht ersetzt werden können, bleibt der Mann blind.

Die weltweit erste Gesichtstransplantation hatten französische Ärzte im November 2005 durchgeführt. Die Patientin war eine 38-jährige Frau, deren Gesicht nach einer Bissattacke eines Hundes entstellt war. Eine zweite Gesichtstransplantation folgte 2006 an einem Chinesen, den ein Bär angefallen hatte.

Die erste Gesichtstransplantation in den USA wurde im Dezember 2008 an der Cleveland Clinic durchgeführt. Die Patientin war mit einer Schusswaffe verletzt worden. Die erste komplette Gesichtstransplantation hatten spanische Ärzte im März 2010 in Barcelona vorgenommen. © rme/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

5.000 News Medizin

Fachgebiet

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige