Politik

Pflegenotstand: Aufnahmestopp in Thüringer Pflegeheimen

Montag, 18. Februar 2013

Erfurt – Wegen fehlender Fachkräfte haben mehrere Thüringer Pflegeheime in den vergangenen zwei Jahren keine neuen Bewohner mehr aufnehmen dürfen. Wie der Leiter der Thüringer Heimaufsicht, Uwe Koch, dem Radiosender MDR Thüringen am Samstag sagte, wurden in den Jahren 2011 und 2012 in insgesamt elf Senioren­ein­richtungen Aufnahmestopps verhängt. Grund für die Maßnahme sei die Nichterfüllung der Heimpersonalverordnung gewesen, wonach mindestens jeder zweite Betreuer eine Fachkraft sein müsse.

Laut MDR Thüringen sind aktuell in Thüringen 272 offene Stellen für Altenpflege-Fachkräfte gemeldet, dem ständen jedoch lediglich acht Bewerber gegenüber. Wie Koch weiter sagte, sei neben dem unzureichenden Angebot an ausgebildeten Pflegekräften auch die wachsende Konkurrenz unter den Pflegeheimen ein weiterer Grund für den Fachkräftemangel in einigen Einrichtungen. © dapd/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

5.000 News Politik

Nachrichten zum Thema

24.11.16
Berlin – Die Pflegereformen der Bundesregierung werden im kommenden Jahr zu Mehrkosten von sieben Milliarden Euro führen. In den Pflegeheimen wird von diesen Geldern jedoch nur wenig ankommen. Das......
21.11.16
Magdeburg – Mehr Vollzeit statt Teilzeit, mehr Weiterbildung und eine bessere Bezahlung – so könnte aus Sicht von Sachsen-Anhalts Sozialministerin Petra Grimm-Benne (SPD) der wachsende Bedarf an......
18.11.16
Nürnberg – Die Gewerkschaft Verdi strebt für die Beschäftigten in bayerischen Krankenhäusern einen Tarifvertrag zum Gesundheitsschutz an. Landesweit fehlten rund 21.000 Stellen in Krankenhäusern,......
08.11.16
Witten/Herdecke – Wissenschaftler der Universität Witten/Herdecke haben im Rahmen ihres Forschungsprojektes „Reduktion von Krankenhauseinweisungen – innovative Versorgung akut erkrankter......
14.10.16
Stuttgart – Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi strebt für die Klinik-Beschäftigten im Südwesten einen Tarifvertrag zum Gesundheitsschutz an. Derzeit gefährde die Personalsituation in den......
13.10.16
Mainz – Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz und die Pflegegesellschaft des Landes haben einen Mustervertrag zur Versorgung von Pflegeheimbewohnern durch Haus- und Fachärzte......
12.10.16
Pflegekosten übersteigen oft Einkommen von Senioren
Gütersloh – In weiten Teilen Deutschlands kostet ein Heimplatz mehr, als Senioren sich leisten können. Einer heute vorgestellten Studie der Bertelsmann-Stiftung zufolge übersteigt der fällige......

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige