Politik

Qualitäts­kliniken.de: Suche auch nach Rehabilitation­seinrichtungen

Donnerstag, 14. November 2013

Berlin – Patienten können auf dem Klinikportal Qualitätskliniken.de neben Kliniken zur Akutbehandlung seit September auch nach Rehabilitationskliniken suchen. Anhand  verschiedener Qualitätskriterien erfahren die Patienten, welche Rehabilitations­einrichtung ihren Bedürfnissen am ehesten entspreche, sagte Ralf Bürgy von MediClin, einem Krankenhausträger mit bundesweit mehr als 50 Einrichtungen, heute in Berlin.

Die Qualitätsindikatoren sind  „Rehabilitandenzufriedenheit“, „Rehabilitandensicherheit“, „Organisationsqualität“ und „Behandlungsqualität“. Bisher fließen drei der Kriterien mit in die Gesamtbewertung ein; das Kriterium der „Behandlungsqualität“ sei ab 2014 Teil der Bewertung, so Bürgy.

Anzeige

Größere Transparenz
Für Patienten, Einweiser und Kostenträger entstehe durch das Portal eine größere Transparenz der Rehabilitationsangebote. Die Information zu den Kliniken sei laienverständlich aufbereitet. So würde das Wunsch- und Wahlrecht des Patienten für eine Rehabilitationseinrichtung unterstützt, betonte Philipp Cremer von den Median Kliniken.

Kliniken selbst profitierten ebenfalls von den Qualitätsbewertungen und dem Vergleich mit anderen  Einrichtungen. „Wir haben alle Interesse daran, gute Behandlungen zu garantieren. Das Portal ist ein starker Motor für die Weiterentwicklung des internen Qualitätsmanagements“, sagte Cremer.

Qualitätskliniken.de startete 2010. Initiatoren sind die Allgemeine Hospitalgesellschaft, Asklepios Kliniken GmbH, Median Kliniken GmbH, Mediclin AG, Reha-Zentren Passauer Wolf, Rhön-Klinikum AG und Sana Kliniken AG. Im Rahmen einer Mitgliedschaft haben alle Rehabilitationskliniken die Möglichkeit, ihre Qualitätsergebnisse im Portal darzustellen. © Ol/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

5.000 News Politik

Nachrichten zum Thema

01.07.16
Berlin – Die Patienteninformation „Tuberkulose – auch hierzulande ein aktuelles Thema“ steht ab sofort in sechs Sprachen zur Verfügung. Patienten finden in der zweiseitigen Broschüre Informationen......
01.07.16
Kronberg – Die Pharmaindustrie sucht die Nähe zu Patienten. Das hat die Managementberatung Accenture in einer Studie ermittelt. Demnach wollen 85 Prozent der befragten Unternehmen künftig stärker in......
28.06.16
Studie: Kartenspielen kann Schlaganfall-Reha unterstützen
Toronto – Einfache Freizeitaktivitäten wie Karten- oder Ballspielen haben die Rehabilitation von Schlaganfall-Patienten mit Defiziten in den oberen Extremitäten in einer randomisierten Studie in......
14.06.16
Düsseldorf – Immer mehr ältere Arbeitnehmer müssen eine Reha in Anspruch nehmen. Im vergangenen Jahr waren 43 Prozent der rund 690.000 Teilnehmer an einer medizinischen Rehabilitation älter als 55......
13.06.16
Viele Ärzte sehen Gesundheitsrecherche im Internet kritisch
Gütersloh – Immer mehr Patienten informieren sich im Internet über Gesundheitsthemen. Was dabei herauskommt, halten viele Ärzte aber für problematisch. Das zeigt eine neue Online-Umfrage der......
07.06.16
Düsseldorf – Patientenfürsprecher sind in den Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen (NRW) mittlerweile eine feste Institution. In der überwiegenden Zahl der Einrichtungen arbeiten sie direkt mit der......
27.05.16
G-BA: Eigene Internetpräsenz der Patientenvertreter
Berlin – Die Patientenvertreter im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) haben ab sofort eine eigene Internetpräsenz. Das hat das Gremium bekannt gegeben. Auf https://patientenvertretung.g-ba.de sind......

Fachgebiet

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige