Ausland

Recht auf Mutterschutz gilt nur bei Schwangerschaft

Dienstag, 18. März 2014

Luxemburg – Frauen, deren Kinder von Leihmüttern ausgetragen wurden, haben nach EU-Recht keinen Anspruch auf Mutterschaftsurlaub. Da die europäischen Schutzbe­stimmungen für schwangere Arbeitnehmerinnen aber nur Mindestanforderungen fest­legten, stehe es den Mitgliedstaaten frei, günstigere Regelungen vorzusehen, heißt es in einem am Dienstag in Luxemburg veröffentlichten Urteil des Europäischen Gerichtshofs.

Anzeige

Die Richter wiesen eine Klage zweier Frauen aus Großbritannien und Irland ab, die eine dem Mutterschutz vergleichbare Auszeit nehmen wollten. Die Frauen, die beide als rechtliche Mütter der Neugeborenen anerkannt sind, beriefen sich dabei auf EU-Richt­linien über schwangere Arbeitnehmerinnen, die Gleichbehandlung von Männern und Frauen in Beschäftigungsfragen sowie eine Richtlinie zum Schutz vor Diskriminierung bei Behinderung.

Die beiden Frauen hatten jeweils bezahlten Urlaub wie im Fall von Mutterschaft oder Adoption beantragt. Eine der beiden Frauen kann selbst wegen einer genetischen Erkrankung keine Kinder bekommen. Sie argumentierte, dass eine Verweigerung des Mutterschaftsurlaubs eine Form der Diskriminierung aufgrund von Geschlecht oder Behinderung darstelle.

Die Richter erklärten, ein Mutterschafts- oder Adoptionsurlaub sei nur Frauen vorbe­halten, die schwanger gewesen seien oder wirklich ein Kind adoptiert hätten. Auch handele es sich nicht um eine Diskriminierung,da männlichen Arbeitnehmern ein Anspruch auf Mutterschaftsurlaub ebenso wenig gewährt werde. Zudem könne das Unvermögen, ein Kind zu bekommen, zwar eine große seelische Belastung darstellen, sei jedoch nicht mit einer Behinderung gleichzusetzen.. © kna/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

4.360 News Ausland

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige