7.677 News Politik

Politik

Gesundheitskarte: GKV-Spitzenverband dringt auf Einhaltung der Termine

Freitag, 28. März 2014

Berlin – Der Verwaltungsrat des GKV-Spitzenverbandes hat den Gesetzgeber aufge­fordert, die Organisationen der Leistungserbringer gesetzlich in die Pflicht zu nehmen, um die mit der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) verbundenen Zielvorgaben umzusetzen.

Um insbesondere die Vorteile einer gemeinsam entwickelten Online-Infrastruktur für die Versicherten unverzüglich nutzbar zu machen, seien „sanktionsbewehrte, verbindlich einzuhaltende Termine für die vorgesehene Verpflichtung zur Prüfung und Aktualisierung der eGK vorzugeben“, heißt es in einer gestern veröffentlichten Erklärung.

Anzeige

Der Verwaltungsrat verweist darin zugleich auf die bereits geleisteten hohen Projekt­investitionen der gesetzlichen Krankenkassen: Diese summierten sich seit dem Jahr 2008 auf einen Betrag von rund 800 Millionen Euro, ohne dass bisher ein messbarer Nutzen der eGK erzielt noch eine interoperable Telematikinfrastruktur etabliert worden sei. © KBr/aerzteblatt.de

Drucken Versenden Teilen
7.677 News Politik

Nachrichten zum Thema

11.04.14
Krefeld – Die Hochschule Niederrein erforscht sich in drei Projekten die Vorteile weltweit standardisierter Medizinbegriffe. Ziel ist es, eine einheitliche, international gültige und auf Codierungen...
10.04.14
EU-Kommission: Öffentliche Konsultation zu Gesundheits-Apps
Brüssel – Die Europäische Kommission hat heute eine öffentliche Konsultation zum Thema „Mobile-Health-Dienste“ gestartet. Darin bittet sie um Vorschläge, wie die Gesundheit durch den Einsatz mobiler...
03.04.14
Telemedizin: Bayern verlangt mehr Förderung vom Bund
München – Die Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, hat sich für eine stärkere Förderung der Telemedizin durch den Bund ausgesprochen. „Die Telemedizin muss rasch in die...
03.04.14
Bochum: Neues Zentrum demonstriert Möglichkeiten der Telematik
Bochum – Die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Bündnis 90/Die Grünen) eröffnet in Bochum ein sogenanntes Anwenderzentrum eGesundheit. Träger ist das Zentrum für Telematik...
31.03.14
Hunderttausende noch immer ohne elektronische Gesundheitskarte
Berlin – Rund drei Monate nach der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte haben mehrere hunderttausend gesetzlich Versicherte noch immer keine neue Karte. Bei den Allgemeinen Ortskrankenkassen...
31.03.14
Berlin – Die Landesgruppe Nordrhein des NAV-Virchow-Bundes hat die Forderung des GKV-Spitzenverbandes zurückgewiesen, die Ärzteschaft zu sanktionieren, wenn sie bestimmte „Termine für die...
28.03.14
Bad Segeberg – Der E-Mail-Dienst der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) ist jetzt überregional verfügbar. Nach erfolgreich absolvierter Zertifizierung durch die Kassenärztliche...

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Mehr zum Thema


Themen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Login

E-Mail

Passwort


Passwort vergessen?

Registrieren

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Merkliste

Anzeige
Eingeloggt als

Suchen in