6.625 News Vermischtes

Vermischtes

Partikeltherapie in Marburg startet im Oktober 2015

Mittwoch, 24. September 2014

Wiesbaden – Nach langer Verzögerung soll die neuartige Partikeltherapie-Anlage in Marburg im Oktober 2015 die ersten Krebspatienten behandeln. Alle Verträge für den Betrieb seien unterzeichnet und beurkundet worden, sagte der hessische Wissen­schafts­minister Boris Rhein (CDU) am Mittwoch in Wiesbaden.

Eine Klage des Landes gegen die Rhön Klinikum AG, den Betreiber der privatisierten Uniklinik Gießen-Marburg (UKGM), sei damit vom Tisch. Die Marburger Partikeltherapie soll von einem Gemeinschaftsunternehmen von Rhön und dem Uniklinikum Heidelberg betrieben werden. Zu dem komplizierten Vertragsgeflecht gehören auch Siemens, die Universitäten Marburg und Heidelberg und das Land. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige
Drucken Versenden Teilen
6.625 News Vermischtes

Nachrichten zum Thema

08.05.15
Bad Neustadt an der Saale – Dem Klinikbetreiber Rhön-Klinikum ist der Neuanfang nach dem Verkauf von mehr als 40 seiner Häuser gut gelungen. Mit den restlichen 10 Kliniken hat der Konzern im ersten......
23.04.15
Gießen – Die Ärztekammer Hessen hat die bekanntgewordenen Pläne der privatisierten Universitätsklinik Gießen-Marburg, die „ambulante Flächenversorgung weitgehend zu übernehmen oder mindestens zu......
17.04.15
Berlin – Die Rhön-Klinikum AG plant, den an ihrem Stammsitz Bad Neustadt eingeschlagenen Weg einer stärkeren Konzentration auf die ambulante Versorgung am Standort Marburg fortzusetzen. Das geht aus......
02.03.15
Neustadt a.d. Saale – Der Krankenhauskonzern Rhön-Klinikum hat das Jahr 2014 mit einem Milliardengewinn abgeschlossen. Dieser stammt vor allem aus dem Verkauf von 43 Kliniken, die zum Großteil an......
18.11.14
Bad Neustadt a.d. Saale - Der Klinikbetreiber Rhön hat sein Ziel beim Aktienrückkauf erreicht. Insgesamt seien bis zum Ablauf der Annahmefrist gut 64,75 Millionen Rhön-Aktien angedient worden, teilte......
13.06.14
Frankfurt/Bad Neustadt – Die Aktionäre des Krankenhausbetreibers Rhön-Klinikum haben dem Rückkauf eigener Aktien im Wert von 1,7 Milliarden Euro zugestimmt. Die Hauptversammlung entschied sich am......
12.06.14
Frankfurt/Bad Neustadt – Rhön-Klinikum-Chef Martin Siebert hat bei den Aktionären des fränkischen Krankenhausbetreibers für den geplanten Aktienrückkauf geworben. Nach dem Verkauf eines Großteils......

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Mehr zum Thema


Themen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Login

E-Mail

Passwort


Passwort vergessen?

Registrieren

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Merkliste

Anzeige
Eingeloggt als

Suchen in