6.164 News Ärzteschaft

Ärzteschaft

Neue Warte­zimmer-Materialien zur Kampagne „Wir arbeiten für Ihr Leben gern“

Dienstag, 30. September 2014

Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat neue Materialien für Praxen zur Kampagne „Wir arbeiten für Ihr Leben gern“ erstellt. Ärzte und Psychotherapeuten erhalten in einigen Tagen ein Infopaket mit Patientenflyern, einem Plakat, einem Terminzettelblock und einem Aufkleber mit dem Kampagnen-Slogan „Wir arbeiten für Ihr Leben gern“.

Der Flyer „Zeit für Qualität“ im Infopaket für Ärzte bietet in Form von Checklisten zur Vorbereitung auf den Arztbesuch einen praktischen Mehrwert für die Patienten. Der Flyer im Infopaket für die Psychothera­peutenpraxen erläutert unter anderem den Ablauf einer Psychotherapie sowie die wichtigsten Therapieformen.

Anzeige

Die Kampagne „Wir arbeiten für Ihr Leben gern“ hat die KBV zusammen mit den Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) aufgelegt. Sie ist auf fünf Jahre angelegt und informiert über die Arbeit und die Rahmenbedingungen der niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten. Ziel ist, die Attraktivität des Berufs des niedergelassenen Arztes und Psychotherapeuten zu steigern und Patienten, Politik und Medien für die wichtigsten Anliegen und Probleme zu sensibilisieren. Außerdem wollen KBV und KVen junge Ärzte und Medizinstudierende für die Niederlassung gewinnen.

Interessierte Ärzte und Psychotherapeuten können die Materialien gegen eine geringe Schutzgebühr nachbestellen. Es stehen auch Teaser- und Webbanner-Formate für die Praxis-Homepage zum kostenlosen Download bereit. Im vergangenen Jahr gewann die Kampagne den Econ-Award der Handelsblattgruppe, einen Preis für die besten Werbemaßnahmen. © hil/aerzteblatt.de

Drucken Versenden Teilen
6.164 News Ärzteschaft

Nachrichten zum Thema

25.09.14
Ministerium will Rolle der Hausärzte in den KVen stärken
Bonn – Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) will dafür sorgen, dass die Hausärzte ihre Interessen in der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und den Kassenärztlichen Vereinigungen künftig...
24.09.14
Entlassmanagement: KBV fordert ausreichende Übergangsmedikation für Patienten
Köln – Eine ausreichende Übergangsmedikation für Patienten, die aus dem Krankenhaus entlassen werden, hat der Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Regina Feldmann, heute gefordert....
22.09.14
Kassenarzthonorare: Gassen verteidigt Einigung mit den Kassen
Berlin – Andreas Gassen hat sich gegen die teilweise heftige Kritik zur Wehr gesetzt, die die Einigung mit dem GKV-Spitzenverband über das vertragsärztliche Honorar im nächsten Jahr ausgelöst hatte....
19.09.14
Gassen: „Es darf keine Bevorzugung eines Versorgungsbereichs geben“
Köln – Mit dem Beschluss, einen Ausschuss zu errichten, der künftig für einen fairen Interessenausgleich von Haus- und Fachärzten in der Vertreterversammlung (VV) der Kassenärztlichen...
19.09.14
KBV-Vertreter­versammlung: Neuer Ausschuss für Interessenausgleich von Haus- und Fachärzten
Köln – Mit 39 zu 17 Stimmen hat die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) am Donnerstagabend einen Antrag des Satzungsausschusses angenommen, mit dem ein Gremium geschaffen...
18.09.14
Köln – 51 ärztliche Berufsverbände haben sich heute in einer gemeinsamen Resolution gegen eine Spaltung der Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV)...
11.09.14
Berlin – Ein Strafverfahren gegen den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Köhler, ist vom Finanzamt für Fahndung und Strafsachen Berlin sanktionslos...

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

isnydoc
am Mittwoch, 1. Oktober 2014, 10:39

Wir arbeiten daran, dass alles beim Alten bleibt!

Dieses Motto steht hinter der Kampagne, die von den Funktionären ausgeheckt wurde und reihenweise anscheinend die Kollegen und Kolleginnen erliegen, die sich gerne einmal als "Werbefigur" auftreten sehen!

Mehr zum Thema


Themen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Login

E-Mail

Passwort


Passwort vergessen?

Registrieren

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Merkliste

Anzeige
Eingeloggt als

Suchen in