«1234567»Seite
8.203 News Politik

Politik

AOK Sachsen-Anhalt senkt Beitragssatz

Freitag, 24. Oktober 2014

Magdeburg – Die rund 700 000 Versicherten der Krankenkasse AOK in Sachsen-Anhalt sollen im kommenden Jahr einen niedrigeren Beitragssatz zahlen als bisher. Der Verwaltungsrat habe in einer Sondersitzung am vergangenen Mittwoch einen Satz von 14,9 Prozent ab dem 1. Januar 2015 beschlossen, teilte die AOK am Freitag mit.

Er wird damit um 0,6 Prozentpunkte gesenkt. Wegen der Gesundheitsreform sinkt der Beitragssatz für alle Krankenkassen 2015 auf 14,6 Prozent. Die Versicherungen können aber vom Einkommen abhängige prozentuale Zusatzbeiträge nehmen. Die AOK erhebt der Mitteilung zufolge einen Zusatzbeitrag von 0,3 Prozent.

Anzeige

Die AOK Plus in Thüringen und Sachsen hatte am Mittwoch angekündigt, ihren Beitragsatzmüssen Anfang 2015 von derzeit 15,5 auf 14,9 Prozent zu senken.  Die AOK Plus ist damit nach eigenen Angaben bundesweit die erste gesetzliche Krankenkasse, die ihren Beitragssatz für das kommende Jahr festgelegt hat.

Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, kritisierte: „Allen, die sich darüber freuen, muss klar sein, dass das gesparte Geld in der Versorgung der Patienten fehlt." Er warte vor dem Beginn eines gefährlichen Wettbe­werbs unter den Krankenkassen. „Es kann nicht sein, dass die Krankenkassen bei ihren Versicherten höhere Erwartungen schüren und kürzere Wartezeiten bei Arztterminen fordern, aber nicht ausreichend Geld bereitstellen wollen,” betonte Gassen. © dpa/EB/aerzteblatt.de

Drucken Versenden Teilen
«1234567»Seite
8.203 News Politik

Nachrichten zum Thema

15.10.14
Schätzerkreis: 2015 Krankenkassen­zusatzbeitrag bei 0,9 Prozent
Bonn/Berlin – Der Beitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung wird sich im kommenden Jahr kaum ändern. Die vom Gesetzgeber beschlossene Beitragssenkung von 15,5 auf 14,6 Prozent wird wohl durch...
24.09.14
Berlin – Das im August 2013 in Kraft getretene sogenannte Beitragsschuldengesetz zeigt nun offenbar doch Wirkung. Wie aus einem am Mittwoch vorgelegten Bericht der Regierung an den...
02.09.14
Gesetzliche Krankenversicherung zweites Quartal in Folge im Minus
Berlin – Die 131 gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland (gesetzliche Krankenversicherung GKV) haben im ersten Halbjahr 2014 ein Minus von rund 630 Millionen Euro erwirtschaftet. Einnahmen von rund...
29.07.14
Union drängt Kassen zu Beitragssenkungen
Berlin – Die Union fordert von den gesetzlichen Krankenkassen im nächsten Jahr eine Senkung der Beitragssätze. Viele Kassen hätten „genug Rücklagen, um die Beiträge Anfang des kommenden Jahres zu...
24.07.14
Berlin – Die Deutsche Bundesbank hat einen Anstieg der Gesundheitsausgaben in den kommenden Jahren prognostiziert. Die aktuelle Finanzlage der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) „stellt sich mit...
04.07.14
Hamburg – Die Techniker Krankenkasse (TK) hat heute ihren Jahresbericht 2013 vorgelegt. Demnach ist die Kasse im vergangenen Jahr um rund 420.000 Versicherte sowie 353.000 Mitglieder gewachsen. Das...
19.06.14
Berlin – Die gesetzlichen Krankenkassen haben im ersten Quartal des Jahres ein Minus von rund 270 Millionen Euro eingefahren. Nach jahrelangen Steigerungen sanken die Finanzreserven der...

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Mehr zum Thema


Themen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Login

E-Mail

Passwort


Passwort vergessen?

Registrieren

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Merkliste

Anzeige
Eingeloggt als

Suchen in