2.344 News Hochschulen

Hochschulen

Medizinische Fakultät Magdeburg bietet Masterstudiengang Immunologie

Montag, 11. Mai 2015

Magdeburg – Einen neuen Masterstudiengang Immunologie hat die Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg entwickelt. Es soll im kommenden Wintersemester starten. „Die Erforschung des körpereigenen Abwehrsystems ist für das Verständnis, die Vorbeugung, die Diagnostik sowie die Therapie von Volkskrankheiten von großer und zunehmend wachsender Bedeutung“, erläuterte Burkhart Schraven, Direktor des Instituts für Molekulare und Klinische Immunologie der Universität Magdeburg.

Der viersemestrige Masterstudiengang mit dem Abschluss Master of Science baut auf einem Bachelor of Science oder einem Humanmedizinstudium auf und vermittelt weiterführende Kenntnisse in den molekularen, zellulären und klinischen Fachgebieten der Immunologie. „Unser Masterstudiengang Immunologie ist auch auf die Vermittlung translationaler Ansätze der Immunologie und somit auf die Verbindung von Grund­lagenforschung und Krankheitsgeschehen ausgerichtet“, so Schraven.

Anzeige

Der neue Studiengang ist Bestandteil des 2014 gegründeten Gesundheitscampus Immunologie, Infektiologie und Inflammation der Medizinischen Fakultät der Universität Magdeburg. „Der in Magdeburg existierende Forschungsschwerpunkt „Immunologie und Entzündungsforschung“ bietet für den Masterstudiengang ein hervorragendes wissen­schaftliches Fundament“, betonte Schraven.

© hil/aerzteblatt.de

Drucken Versenden Teilen
2.344 News Hochschulen

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Themen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Login

E-Mail

Passwort


Passwort vergessen?

Registrieren

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Merkliste

Anzeige
Eingeloggt als

Suchen in