10.294 News Medizin

Medizin

Zwei Polio-Erkrankungen in der Ukraine

Donnerstag, 3. September 2015

Genf – In der Ukraine sind zwei Fälle einer Kinderlähmung aufgetreten. Auslöser waren Viren des oralen Impfstoffes, die durch Mutationen die Fähigkeit erworben haben, das Nervensystem zu befallen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rät Reisenden, sich vorsorglich impfen zu lassen. Rückkehrer sollten die Impfung auffrischen lassen.

Die Kinder im Alter von 10 Monaten und 4 Jahren sind am 30. Juni und am 7. Juli in der Oblast Transkarpatien erkrankt. Die Region im Südwesten der Ukraine grenzt an Rumänien, Ungarn, die Slowakei und Polen. Die genetische Untersuchung ergab, dass die Viren zu den cVDPV gehören („circulating vaccine-derived poliovirus“). Diese Viren sind in den letzten Jahren immer wieder aufgetreten. Zuletzt hat es auf Madagaskar einen kleinen Ausbruch gegeben. Die cVDPV entstehen durch Mutationen aus den Viren des oralen Impfstoffs. Die „Schluckimpfung“ enthält attenuierte Lebendviren, die sich genetisch nur wenig vom pathogenen Wildtyp unterscheiden.

Anzeige

Die cVDPV sind nur für nicht geimpfte Kinder ein Erkrankungsrisiko. Die gibt es in der Ukraine zuhauf, da die Impfquote im 2014 auf 50 Prozent gefallen ist. Die WO berät jetzt mit den Behörden über eine Impfkampagne. Diese sollte möglichst rasch beginnen, um weitere Erkrankungen zu vermeiden. Notwendig wären drei aufeinander folgende Impfungen aller Kinder unter 5 Jahren. Dias wären nach Schätzung der WHO etwa zwei Millionen Kinder.

Die WHO rät allen Reisenden, einen vollen Impfschutz vor Einreise in die Ukraine sicher zu stellen. Alle Einwohner und Reisenden, die sich länger als vier Wochen in der Ukraine aufgehalten haben, sollten eine Dosis des oralen oder des inaktivierten Impfstoffs erhalten. © rme/aerzteblatt.de

Drucken Versenden Teilen
«1234567»Seite
10.294 News Medizin

Nachrichten zum Thema

28.08.15
London – Angesicht der sinkenden Erkrankungszahlen in Afghanistan und Pakistan, den letzten Ländern in denen die Polio noch auftritt, scheint eine Eradikation der Viruskrankheit in greifbarer Nähe zu......
12.08.15
Genf – Aus Afrika wird seit einem Jahr keine neue Polio-Erkrankung mehr gemeldet. Den Kontinent für polio-frei zu erklären, wäre nach Auskunft der Global Eradication Initiative der......
13.01.15
Atlanta – In den USA ist es in den letzten Monaten zu einer Häufung von Polio-artigen Lähmungen bei Kindern gekommen. Die akute schlaffe Myelitis (AFM), so die Bezeichnung der Centers for Disease......
26.11.14
Lahore – Im pakistanischen Quetta haben Bewaffnete vier Mitarbeiter einer Polio-Impfkampagne getötet. Nach Angaben der Online-Zeitung Pakistan Today wurden die drei Frauen und ein Mann am Mittwoch......
22.08.14
Polio: Kombinierte Impfung verbessert Darmimmunität
Mumbai – Die seit den 1950er Jahren geführte Debatte, ob der orale Sabin- oder der injizierbare Salk-Impfstoff besser vor einer Poliomyelitis schützt, erhält durch die Ergebnisse einer randomisierten......
19.08.14
Bonn – Eine Polio-Epidemie, die 2010 im Kongo mit einer ungewöhnlich hohen Sterblichkeit einherging, wurde durch ein mutiertes Virus ausgelöst, gegen das laut einer Studie in den Proceedings of the......
23.07.14
Köln/Amman/Kairo/Genf – Bisher wurden 36 Kinder in Syrien durch Polio gelähmt. 25 von ihnen stammen aus dem Bezirk Deir Ez Zour, fünf aus Aleppo, drei aus Idlib, zwei als Al-Hassakeh und eines aus......

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Mehr zum Thema


Themen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Login

E-Mail

Passwort


Passwort vergessen?

Registrieren

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Merkliste

Anzeige
Eingeloggt als

Suchen in