Hochschulen

Universitätsklinikum München: Neuer Campus in der Innenstadt

Montag, 2. November 2015

München – In diesen Tagen beginnt der Neubau eines Universitätsklinikums auf dem Campus Innenstadt der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Spezialisten der Fachrichtungen Innere Medizin, Chirurgie, Nothilfe und Geburtsmedizin sollen künftig hier ihre Kompetenzen bündeln und die Lehre in der LMU und die medizinische Versorgung ihrer Patienten deutlich verbessern.

„Unsere Schwerpunkte liegen hier unter anderem auf den seltenen Erkrankungen“, sagte Martin Reincke, Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik IV am Klinikum der LMU. In der Endokrinologie beherberge das neue Gebäude künftig eine Spezial­ambulanz für hormonell bedingten Bluthochdruck. Die Nephrologie sei spezialisiert auf vererbbare Nierenerkrankungen, die Rheumatologie auf seltene Funktionsstörungen des Immunsystems. „Und die Infektiologie betreut eine große Zahl von HIV-Patienten“, so Reincke.

Anzeige

Bis 2020 soll der Bau abgeschlossen sein. Das Architekturbüro Ludes Generalplaner GmbH, Gewinner des Wettbewerbs um den Zuschlag, wird die Gestaltung des Baus übernehmen. Bauherr ist das Klinikum selbst: Gut zwei Drittel der Baukosten finanziert das Klinikum aus Rücklagen, den Rest steuert der Freistaat Bayern bei.

Der Neubau wird direkt angebunden an die denkmalgeschützte medizinische Klinik in der Ziemssenstraße. Nach Fertigstellung der neuen Uniklinik will die LMU ab 2021 diesen Altbau sanieren.    hil

Foto:

http://idw-online.de/de/image267030

© hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

2.639 News Hochschulen

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige