Hochschulen

Hauttumorzentrum Leipzig erfolgreich rezertifiziert

Dienstag, 10. November 2015

Leipzig – Die Deutsche Krebsgesellschaft hat dem Hauttumorzentrum Leipzig an der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie des Universitätsklinikums Leipzig höchste Qualität in der Diagnostik und Behandlung von Hautkrebs bescheinigt. „Wir freuen uns sehr, mit der jetzt erfolgten Rezertifizierung erneut ein Gütesiegel für unsere Arbeit zu erhalten“, sagte der Klinikdirektor und Leiter des Hauttumorzentrums, Jan Simon.

Neben der Anwendung patientenfreundlicher und maßgeschneiderter Therapiever­fahren und der Orientierung an internationalen Leitlinien seien klinische Studien ein Schwerpunkt des Zentrums. Es könne daher sehr frühzeitig neuartige Therapien anwenden.

Anzeige

Die Mitarbeiter des Zentrums behandeln jedes Jahr rund 1.000 Patienten mit neu auftretenden Hauttumoren. „Hautkrebs ist nach wie vor eine Krebserkrankung, die in der westlichen Welt die größten Zuwachsraten hat“, betont Simon. In Deutschland erkrankten jährlich rund 240.000 Menschen neu an Hautkrebs, so der Krebsexperte.

© hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

2.569 News Hochschulen

Nachrichten zum Thema

03.05.16
Hautkrebs durch natürliche UV-Strahlung ist eine der häufigsten Berufskrankheiten
Stuttgart – Plattenepithelkarzinome oder multiple aktinische Keratosen der Haut durch natürliche UV-Strahlung sind seit Anfang 2015 eine anerkannte Berufskrankheit. Viele Beschäftigte im Freien wie......
29.04.16
KBV stellt Wartezimmer­informationen zum Hautkrebs bereit
Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) stellt Ärzten einen kostenlosen Flyer zum Thema Hautkrebs zur Verfügung, den sie im Rahmen der europaweiten Aufklärungsaktion „Euromelanoma“ vom 9.......
21.03.16
Köln – Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat den Zusatznutzen für die Kombinationstherapie mit Dabrafenib/Trametinib bei fortgeschrittenem Melanom......
05.01.16
Köln – Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat der Kombinationstherapie mit Dabrafenib/Trametinib bei fortgeschrittenem Melanom mit BRAF-V600-Mutation einen......
06.11.15
Experten warnen: UV-Strahlung in vielen Berufen zu hoch
Berlin – Außenarbeiter haben ein erheblich höheres Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, als der Durchschnittsdeutsche. Darauf haben Experten im Vorfeld der bundesweiten Aktionswoche Haut&Job......
29.10.15
Silver Spring – Die US-Arzneibehörde FDA hat erstmals ein onkolytisches Virus zur Krebsbehandlung zugelassen. Das Präparat Imlygic darf künftig bei inoperablen Patienten mit Melanomen regelmäßig in......
23.10.15
Vitamin B3-Derivat beugt Hautkrebs in Studie vor
Sydney – Die Einnahme von Nicotinamid, dem Amid der Nicotinsäure (Niacin, Vitamin B3), hat in einer randomisierten klinischen Studie die Häufigkeit von nicht-melanotischen Hauttumoren und aktinischen......

Fachgebiet

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige