Ärzteschaft

Arztsuche in Westfalen-Lippe leicht gemacht

Donnerstag, 28. Januar 2016

Dortmund – Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Westfalen-Lippe hat ihren Internetauftritt vollständig erneuert. Ein besonderes Angebot ist die neue Arztsuche auf der KV-Seite: „Standort angeben, Fachgebiet mit Schwerpunkt wählen, gegebenenfalls Zusatzbezeichnungen, Sonderleistungen oder Fremdsprachenerfordernisse markieren – und schon durchsucht das System unsere Datenbank nach dem passenden Hausarzt, Facharzt oder Psychotherapeuten“, erläutert der zweite Vorsitzende der KV, Gerhard Nordmann. Ist die Ortungsfunktion am Smartphone aktiviert, erkennt das System den Standort des Benutzers eigenständig und richtet die Suche danach aus.

Nordmann weist daraufhin, dass die Online-Arztsuche der KV die umfangreichste und vollständigste für Westfalen-Lippe ist. Denn nur der ärztlichen Körperschaft lägen – von Rechts wegen – alle relevanten Informationen über die mehr als 14.000 im Landesteil praktizierenden niedergelassenen Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten vor.

Anzeige

Wichtig für Bürger sind zudem die Informationen zum ärztlichen Bereitschaftsdienst. „Der Bürger kann sich auch in einer akuten Notsituation auf uns verlassen und mit wenigen Klicks recherchieren, wo er in seiner Nähe auch in den Abendstunden und am Wochenende medizinische Hilfe bei einem niedergelassenen Arzt finden kann“, so Nordmann. Aktuell betreibt die KV 63 allgemeinmedizinische und 19 kinderärztliche Notfalldienstpraxen für die ambulante medizinische Versorgung außerhalb der regulären Sprechstundenzeiten.

Die neue Website der KV ist responsive, das heißt sie passt sich mobilen Endgeräten an und ist somit auch von unterwegs leichter bedienbar. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

5.000 News Ärzteschaft

Nachrichten zum Thema

26.05.16
KV Westfalen-Lippe informiert an Hochschulen über die Niederlassung
Dortmund – Unter dem Motto „Nach der Theorie kommt die Praxis“ wendet sich die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Westfalen-Lippe auch in diesem Jahr an die Medizinstudierenden in der Region. „Eine......
14.04.16
Arzneimittelausgaben in Westfalen-Lippe deutlich unter Bundesdurchschnitt
Dortmund – Die niedergelassenen Ärzte in Westfalen-Lippe verordnen sehr kostenbewusst. Darauf hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) des Landesteils hingewiesen. Der landesweite Durchschnittswert......
11.02.16
Dortmund – Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Westfalen-Lippe betreibt im Augenblick 63 allgemeinmedizinische und 19 kinderärztliche Notfalldienstpraxen. 2015 sind darin rund 752.000 Patienten......
21.10.15
Dortmund – Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) erweitert ihre Nachwuchskampagne und wendet sich jetzt auch an Medizinstudierende. „Nach der Theorie kommt die Praxis“, lautet die......
10.09.15
Dortmund – Rund 14.000 Hausärzte, Fachärzte und Psychotherapeuten betreuen die Patienten in Westfalen-Lippe. Ihre Arbeit dokumentiert der erste Versorgungsbericht „Innovation durch Engagement“, den......
08.09.15
Dortmund/Münster – Die Zuwanderung von Menschen aus den Krisenregionen der Welt ist für das Gesundheitswesen nicht nur eine Herausforderung, sondern auch eine Chance. „Als Ärzte wollen wir helfen,......
04.09.15
Dortmund – Damit sich auch zukünftig genügend Ärztinnen und Ärzte auf dem Land in eigener Praxis niederlassen, müssen bessere Anreize geschaffen werden. Ansonsten lässt sich die medizinische......

Fachgebiet

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige