News Ausland

Medizinische Versorgung in Kriegsgebieten wird lebensgefährlich

Mittwoch, 4. Mai 2016

New York – Krankenhäuser in Kriegsgebieten sollen nach dem Willen des UN-Sicherheitsrats künftig besser geschützt werden. In einer am Dienstag einstimmig verabschiedeten Resolution verurteilt das höchste UN-Gremium Angriffe auf... ...

Aleppo: Keine Ende der Angriffe auf Krankenhäuser

Dienstag, 3. Mai 2016

Aleppo - Die Angriffe auf Krankenhäuser in der heftig umkämpften syrischen Stadt Aleppo reißen trotz aller Appelle an die Kriegsparteien nicht ab. Am Dienstag ist offenbar erneut ein Krankenhaus unter Raketenbeschuss geraten. Die... ...

Syrien: Erneut Klinik in Aleppo angegriffen

Freitag, 29. April 2016

Aleppo – Allen internationalen Appellen zum Trotz ist im syrischen Aleppo am Freitag offenbar erneut ein Krankenhaus bombardiert worden. Nach Angaben ziviler Helfer wurden bei dem Angriff im Rebellen-kontrollierten Stadtteil... ...

Niederlande: Mehr Demenzpatienten nutzen Sterbehilfe

Mittwoch, 27. April 2016

Amsterdam – In den Niederlanden haben im vergangenen Jahr mehr Demenz-Patienten aktive Sterbehilfe in Anspruch genommen. Unter den 5.516 Menschen, die 2015 aktive Sterbehilfe erhielten, seien 109 Demenzkranke gewesen, berichten... ...

Anzeige

Malaria: West- und Zentralafrika gelten weiterhin als Brennpunkte

Montag, 25. April 2016

Genf – Immer weniger Menschen weltweit erkranken und sterben an Malaria. Ein Großteil der betroffenen Länder konnte nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Zahl der Neuerkrankungen von 2000 bis 2015 um mindestens... ...

Archiv

Aktuelle Kommentare

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.