Politik

Multiresistente Keime: Ärzte müssen weniger Antibiotika verordnen

Berlin – Knapp vier Jahren nach der Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes hat am Mittwoch der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann, gefragt: „Hat sich durch die Novellierung des Gesetzes die ... »

Weitere News Politik

Medizin

Antidepressivum Paroxetin könnte Herzfunktion nach Herzinfarkt verbessern

Philadelphia – Das Antidepressivum Paroxetin, nicht aber Fluoxetin aus der gleichen Wirkstoffklasse, hat in tierexperimentellen Studien in Science Translational Medicine (2015; 7: 277ra31) das Remodeling nach einem Herzinfarkt ... »

Weitere News Medizin

Anzeige

Ausland

Umfangreiche Herstellerhaftung bei fehlerhaften Herzschrittmachern

Luxemburg – Hersteller von Herzschrittmachern und ähnlichen Geräten müssen bei Produktfehlern nicht nur Ersatzgeräte liefern. Wenn ein Austausch erforderlich ist, müssen sie auch die entsprechende Operation bezahlen, wie am ... »

Weitere News Ausland

Vermischtes

Toxikologie in Deutschland vernachlässigt

Berlin/Kiel – „Sträflich vernachlässigt“ sieht sich das Fach Toxikologie von der Hochschulpolitik in Deutschland. Die Gesellschaft für Toxikologie warnt daher vor gefährlichen Lücken im Gesundheits- und Umweltschutz und fordert, ... »

Weitere News Vermischtes

Hochschulen

Pflegeschüler und Medizinstudierende lernen in Jena gemeinsam

Jena – Die Zusammenarbeit im klinischen Alltag trainieren Medizinstudierende, Pflegeschüler und angehende Physiotherapeuten in Jena gemeinsam. In einem von der Robert-Bosch-Stiftung geförderten Seminar erproben und üben die ... »

Weitere News Hochschulen

Aktuelle Kommentare

Archiv

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Soziale Netzwerke



Eingeloggt als

Suchen in