Politik

Politik

Sachsen-Anhalt wirbt für Spitzenmedizin

Magdeburg – Sachsen-Anhalt will seine Medizinangebote bekannter machen. Insbesondere die Höchstleistungen der beiden Universitätskliniken in Halle und Magdeburg sollten über die Landesgrenzen stärker Beachtung finden, teilten die... ...

Weitere News Politik

Medizin

Medizin

Zika: Infektion kann nach der Geburt anhalten

Sao Paulo - Ein Kind, das intrauterin mit dem Zikavirus infiziert wurde, schied das Virus noch zwei Monate nach der Geburt mit dem Speichel und Urin aus, berichten brasilianische Mediziner im New England Journal of Medicine (2016;... ...

Weitere News Medizin

Ärzteschaft

Ärzteschaft

Landarzt-Klischees stimmen nicht mehr

Dortmund – Viele Medizinstudierende verbinden mit der Tätigkeit als Landarzt weiterhin überlange Arbeitszeiten, häufige Bereitschaftsdienste und lehnen es ab, in einer ländlichen Region mit schlechter Infrastruktur zu leben. „Aber... ...

Weitere News Ärzteschaft

Anzeige

Ausland

Ausland

Naher Osten: Arabischer Frühling senkt Lebenserwartung

Seattle – In Ägypten, dem Jemen, Libyen, vor allem aber in Syrien ist die Lebenserwartung der Bevölkerung infolge der Konflikte im Schatten des Arabischen Frühlings gesunken. Andere Länder des Nahen Ostens haben laut einer Studie... ...

Weitere News Ausland

Vermischtes

Vermischtes

Tod nach Krebs-Therapie: Ermittler nehmen Wirkstoff ins Visier

Mönchengladbach – Nach dem Tod von drei Patienten eines alternativen Krebs-Therapiezentrums konzentrieren sich die Ermittler auf den Behandlungswirkstoff „3-Bromopyruvat“. „Es gibt die Arbeitsthese, dass mit dem Wirkstoff etwas... ...

Weitere News Vermischtes

Hochschulen

Hochschulen

Uniklinik Freiburg: Wieder Darmkeim bei Frühgeborenen, noch keine Infektion

Freiburg – Gut zehn Monate nach dem Ausbruch eines gefährlichen Darmkeims in ihrer Neugeborenen-Intensivstation hat die Uniklinik Freiburg wieder Keime bei Frühchen entdeckt. Bei Routineuntersuchungen Mitte der Woche sei bei vier... ...

Weitere News Hochschulen

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Soziale Netzwerke