• Wie Komasaufen die Gedächtnisleistungen auf Dauer beschädigt
    /dpa

    Medizin

    Wie Komasaufen die Gedächtnisleistungen auf Dauer beschädigt

    Jugendliche, die mit 15 Jahren bereits häufiger einen Vollrausch hatten, wiesen in einer prospektiven Beobachtungsstudie in Alcohol and Alcoholism ...
  • KBV fordert neue Finanzierungslösungen für medizinische Versorgung
    /PhotographyByMK, stock.adobe.com

    Ärzteschaft

    KBV fordert neue Finanzierungs­lösungen für medizinische Versorgung

    Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) will mit der neuen Bundesregierung über den steigenden Bedarf der Bevölkerung an medizinischen Leistungen sprechen. Das kündigte der KBV-Vorstandsvorsitzende Andreas Gassen in einem Interview auf KV-on an. Dabei werde er auch die nötige ...
  • Brustkrebs: Wie die Ernährung die Metastasierung bremsen könnte
    Neben Milchprodukten, Eiern und Hülsenfrüchten gehören auch Rindfleisch, Spargel und Kartoffeln zu den asparaginreichen Lebensmitteln. /blende40, stock.adobe.com

    Medizin

    Brustkrebs: Wie die Ernährung die Metastasierung bremsen könnte

    Die Aminosäure Asparagin, die häufig in Lebensmitteln vorkommt, könnte die Ausbreitung einer besonders aggressiven Form des Brustkrebses beeinflussen. ...
  • KV Nordrhein führt DMP-Teilnehmerverzeichnis ein
    /everythingpossible, stockadobecom

    Ärzteschaft

    KV Nordrhein führt DMP-Teilnehmer­verzeichnis ein

    Um Vertragsärzte bei Disease-Management-Programmen (DMP) vor Abrechnungsproblemen zu schützen, führt die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) ein Teilnehmerverzeichnis ein, ähnlich wie es viele KVen im Bundesgebiet bereits getan haben. Das hat die KV jetzt bei der vergangenen ...
  • Hessens Bestatter fordern geschulte Mediziner für Leichenschau
    /dpa

    Ärzteschaft

    Hessens Bestatter fordern geschulte Mediziner für Leichenschau

    Bad Wildungen – Die hessischen Bestatter fordern für jede Leichenschau speziell geschulte Ärzte wie Rechtsmediziner. Damit sollen mehr mögliche Verbrechen direkt erkannt werden, sagte der Geschäftsführer der Interessenvertretung der hessischen Bestatter, Hermann Hubing. Bisher dürfen auch Hausärzte ...
  • PREDIMED-Studie zur mediterranen Diät zurückgezogen – und erneut publiziert
    /yuliiaholovchenko, stockadobecom

    Medizin

    PREDIMED-Studie zur mediterranen Diät zurückgezogen – und erneut publiziert

    Pamplona/Spanien – Die einflussreichste Studie der letzten Jahre zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch eine mediterrane Diät wurde wegen statistischer Ungereimtheiten von den Autoren zurückgezogen. Eine bereinigte Analyse der Ergebnisse im New England Journal of Medicine (2018; doi: ...
Politik

Kassen wollen längere Öffnungszeiten bei Praxen

Kassen wollen längere Öffnungszeiten bei Praxen
/dpa
In der Debatte um die Erhöhung der Sprechzeichen von niedergelassenen Ärzten wirbt der Spitzenverband der Krankenkassen um mehr Sprechstunden am Abend und am Wochenende. Nach Ansicht des stellvertretenden ...
Ärzteschaft

Telemedizin: Bei der Einbindung der Pflege hakt es noch

Telemedizin: Bei der Einbindung der Pflege hakt es noch
/dpa
Welche Möglichkeiten bietet die Telemedizin für die pflegerische Versorgung? Mit dieser Frage befasste sich die Frühjahrs­fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin (DGTelemed) und dem ...
Ausland

ICD-11: WHO stellt neuen Diagnoseschlüssel vor

Die Welt­gesund­heits­organi­sation hat einen Entwurf für die neue elfte Version ihres Klassifikationssystems für medizinische Diagnosen (International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems, kurz ICD) vorgestellt ...
Medizin

HPV-Impfung: Weniger Läsionen bei der ersten Vorsorgeuntersuchung in Dänemark

HPV-Impfung: Weniger Läsionen bei der ersten Vorsorgeuntersuchung in Dänemark
/dpa
In Dänemark hat der erste Jahrgang von jungen Mädchen, die gegen onkogene humane Papillomaviren (HPV) geimpft wurden, das Alter für die Früherkennung des Zervixkarzinoms erreicht. Bei den schweren Dysplasien ...
Medizin

USA: Alkoholstudie nach Vorwürfen gestoppt

USA: Alkoholstudie nach Vorwürfen gestoppt
/Aliaksei Smalenski, stockadobecom
Die US-National Institutes of Health (NIH), die weltweit wichtigste Behörde für biomedizinische Forschung, hat eine ambitionierte randomisierte Studie gestoppt, die den möglichen Nutzen eines leichten Alkoholkonsums ...
Politik

Baden-Württemberg investiert 400 Millionen in Unikliniken

Baden-Württemberg investiert 400 Millionen in Unikliniken
Baden-Württemberg will mit 400 Millionen Euro in den Abbau des Sanierungsstaus an den Unikliniken einsteigen. Damit sollen laut Wissenschaftsministerium Projekte an den ...
Medizin

Bauchaorten­aneurysma: Rückgang der Raucher stellt Nutzen des Screenings infrage

Bauchaortenaneurysma: Rückgang der Raucher stellt Nutzen des Screenings infrage
/auremar, stockadobecom
Eine sinkende Zahl von männlichen Rauchern, die die wichtigste Risikogruppe für das Bauchaortenaneurysma sind, könnte das Ultraschallscreening auf die lebensgefährliche Ausweitung der Hauptschlagader auf Dauer überflüssig machen. ...
Medizin

Was Lymphome des Zentral­nervensystems von anderen Hirntumoren unterscheidet

Was Lymphome des Zentralnervensystems von anderen Hirntumoren unterscheidet
Eine histopathologische Diagnosesicherung ist für die Differentialdiagnose des PZNSL zwingend erforderlich und sollte angesichts des aggressiven Erkrankungsverlaufs schnell durchgeführt werden. /dpa
Zu häufig beziehen Ärzte primäre Lymphome des Zentralnervensystems (PZNSL) nicht in ihre Differenzialdiagnose bei Hirntumoren mit ein. Dabei weicht die Behandlung von anderen Hirntumoren ab. Die Diagnose müsse histopathologisch gesichert werden ...
Politik

Brustkrebs­früherkennung: Unterschiedliche Auffassungen zum Nutzen des Ultraschalls

Brustkrebsfrüherkennung: Unterschiedliche Auffassungen zum Nutzen des Ultraschalls
/dpa
Der sogenannte Igel-Monitor beurteilt den Nutzen von Ultraschalluntersuchungen bei der Früherkennung von Brustkrebs weiterhin mit „unklar“. „Wissenschaftler des IGeL-Monitors wollten wissen, ob der Ultraschall Frauen ...
Politik

Schleswig-Holstein will Budgetierung abschaffen

Schleswig-Holstein will Budgetierung abschaffen
/snapshot, stockadobecom
Schleswig-Holsteins Ge­sund­heits­mi­nis­ter Heiner Garg (FDP) will die Budgetierung in der vertragsärztliche Versorgung in Deutschland abschaffen. Um den Beruf attraktiver zu machen, sollten die Honorare für Ärzte künftig nicht mehr gedeckelt werden, sagte Garg ...
Politik

Pflegende Angehörige überlastet – oft Gewalterfahrungen

Pflegende Angehörige überlastet – oft Gewalterfahrungen
/dpa
Viele pflegende Angehörige in Deutschland fühlen sich nach einer neuen Studie massiv überlastet und zu wenig anerkannt. Ein großer Anteil empfindet gelegentlich Ärger und Wut; auch Gewalterfahrungen gehören zum Alltag. ...
Medizin

Effekte der transkraniellen Magnetstimulation im Gehirn

Effekte der transkraniellen Magnetstimulation im Gehirn
/dpa
Eine transkranielle Magnetstimulation (TMS) wirkt auf Verschaltungen von Neuronen im Gehirn: Sie macht zum Beispiel Nervenzellverbindungen in der Sehrinde des Gehirns empfänglicher für Reorganisationsprozesse. ...
In Krankenhäusern fehlen rund 80.000 Pflegekräfte
/dpa
Politik

In Krankenhäusern fehlen rund 80.000 Pflegekräfte

Die Gesundheit von Patienten und Personal wird laut Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) durch drastischen Pflegermangel in deutschen Krankenhäusern gefährdet. Nach Berechnungen der Gewerkschaft fehlen bundesweit rund 80.000 Pflegekräfte in den Kliniken ...
Apobank bestätigt Jahresprognose
/dpa
Politik

Apobank bestätigt Jahresprognose

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (Apobank) hat ihre Prognose für das Jahr 2018 bekräftigt. Laut dem Vorstandsvorsitzenden Ulrich Sommer rechnet die Bank in diesem Jahr mit einem Überschuss in der gleichen Größenordnung wie 2017 ...
Kein weiterer Anstieg von ADHS
/dpa
Ärzteschaft

Kein weiterer Anstieg von ADHS

Im Jahr 2016 haben Ärzte bei knapp 260.000 Kindern und Jugendlichen eine Aufmerksamkeits­defizit-/Hyper&shx;aktivitäts­störung (ADHS) diagnostiziert. Das entsprach einer Diagnosehäufigkeit von 4,3 Prozent. ...
Blog: Frau Doktor

30:2 oder: Jetzt bleibt uns keine Zeit mehr

30:2 oder: Jetzt bleibt uns keine Zeit mehr
Während der letzten Monate der Arbeit auf einer Überwachungsstation waren viele erste Male dabei. Die erste Nacht mit vielen kritisch kranken Patienten. Die ersten Male sich trauen, wichtige, weitestgehend eigenständige Entscheidungen zu treffen. Zum ersten Mal aufgrund mehrerer schwer kranker ...
Medizin

Lauf- und Fahrradtests: Wichtige Erkenntnisse für Training und Therapie

Lauf- und Fahrradtests: Wichtige Erkenntnisse für Training und Therapie
Die maximale Sauerstoffaufnahme gilt als wichtigstes spiroergometrisches Kriterium der Ausdauerleistungsfähigkeit. /Photographee.eu stock.adobe.com
Mit ergometrischen Belastungsuntersuchungen lassen sich Fitnessgrad und Ausdauerleistungsfähigkeit bestimmen; sie bilden die Grundlage jeder ambitionierten Trainingsplanung. Sie sind aber auch wichtig bei der Diagnostik ...
Medizin

Erhöhen perioperative Bluttransfusionen das Thromboserisiko?

Erhöhen perioperative Bluttransfusionen das Thromboserisiko?
/chanawit, stockadobecom
Patienten, die vor, während oder nach einer Operation eine Erythrozyten-Transfusion erhalten, erkranken laut der Analyse eines US-Patientenregisters in JAMA Surgery in den folgenden 30 Tagen doppelt so häufig an einer venösen Thromboembolie. ...
Medizin

Herausforderungen und Chancen der Migration für die Neurologie

Herausforderungen und Chancen der Migration für die Neurologie
/Sergey Nivens, stockadobecom
Die Migrations- und Fluchtbewegungen der vergangenen Jahre stellen die Neurologie vor Herausforderungen, zugleich bieten sie Chancen auf neue Erkenntnisse über neurologische Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Schlaganfall. ...
Politik

Giffey und Spahn „Partner“ in Sachen Demenz

Bun­des­fa­mi­lien­mi­nis­terin Franziska Giffey (SPD) und Ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) haben sich in einem Kurs über Demenzkrankheiten weitergebildet. Die 90-minütigen Schulung vermittelte den Ministern auch Informationen dazu ...
Gestresste Kinder werden schneller erwachsen
/AboutLife stock.adobe.com
Medizin

Gestresste Kinder werden schneller erwachsen

Stress in der frühen Kindheit führt zu einer schnelleren Reifung bestimmter Hirnregionen während der Adoleszenz. Im späteren Leben führt Stress hingegen zu einer langsameren Reifung des heranwachsenden Gehirns. Dies ist das Ergebnis einer Langzeitstudie in Scientific Reports von Forschern ...
Politik

Linke in Sachsen-Anhalt will Enquete-Kommis­sion zu Gesundheits­versorgung im Land

Die Linke will im Landtag eine breite Debatte über die Gesundheitsversorgung in Sachsen-Anhalt anstoßen. Fraktionschef Thomas Lippmann nannte heute unter anderem fehlende Fachkräfte in vielen Krankenhäusern ...
Vermischtes

Musterfeststellungs­klage kann Pflegebedürftige stärken

Musterfeststellungsklage kann Pflegebedürftige stärken
/WavebreakMediaMicro, stockadobecom
Die Möglichkeit der Musterfeststellungsklage kann nach Einschätzung der Deutschen Stiftung Patientenschutz auch kranken und pflegebedürftigen Menschen zugutekommen. Wer dabei „nur an Verbraucherschutz und den Dieselskandal denkt, greift zu kurz“ ...
Vermischtes

Sozialhilfeempfänger müssen private Darlehen dokumentieren

Wer Sozialleistungen kassiert und zugleich hohe Geldsummen aus dem Ausland überwiesen bekommt, kann nach einem Urteil des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen nicht einfach behaupten, es handele sich um ein Darlehen. ...
Vermischtes

Danone führt Lebensmittelampel ein

Danone führt Lebensmittelampel ein
Der Nutriscore ist eine fünfstufige Farbskala, die die Nährwertelelemente pro 100 g bewertet. /dpa
Die Nährwertangaben aller Danone-Produkte sollen schrittweise ab 2019 auf den Verpackungsvorderseiten zusätzlich mit einer Ampel vereinfacht dargestellt werden. Der französische Konzern teilte am Donnerstag bei einer Veranstaltung im Bundestag ...
Hochschulen

MHH-Wissenschaftler untersuchen Fibrosierung der Lunge

Therapiewege für bislang unheilbare Lungenerkrankungen entwickeln will eine Arbeitsgruppe der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) um Danny Jonigk aus dem Institut für Pathologie. Dafür wird das Team in den kommenden fünf Jahren ...
Prävention reduziert Verletzungsrisiko beim Fußball
/gashgeron, stockadobecom
Ärzteschaft

Prävention reduziert Verletzungsrisiko beim Fußball

Mit speziellen Aufwärmprogrammen können Freizeitsportler ihr Risiko für Knieverletzung im Fußball halbieren. Das berichtet die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU). Geeignet sei ein 20- bis 30-minütiges Zirkeltraining ...
Anzeige

Patientenversorgung unter Druck

Was Ärztinnen und Ärzte zur Öko­nomi­sierung in der Medizin sagen

<b>Wulf Dietrich,</b> Bayerische Lan­des­ärz­te­kam­mer Start

Video

Wulf Dietrich, Bayerische Lan­des­ärz­te­kam­mer

<b>Lydia Berendes,</b> Ärztekammer Nordrhein Start

Video

Lydia Berendes, Ärztekammer Nordrhein

<b>Peter Hoffmann,</b> Bayerische Lan­des­ärz­te­kam­mer Start

Video

Peter Hoffmann, Bayerische Lan­des­ärz­te­kam­mer

Alle Videos

Gesundheitspolitik 2013–2017

Gesundheitspolitik 2013–2017
Alle Gesetze und die dazugehörige Berichterstattung der vergangenen Legislaturperiode ...

Videos

<b>Die Preise für innovative Arzneimittel </b> sind oft nicht gerechtfertigt Start

Video

Die Preise für innovative Arzneimittel sind oft nicht gerechtfertigt

<b>Die Preise für innovative Arzneimittel </b> sind nicht zu hoch Start

Video

Die Preise für innovative Arzneimittel sind nicht zu hoch

<b>Die Patientenbibliothek</b> am Vivantes Klinikum Am Urban Start

Video

Die Patientenbibliothek am Vivantes Klinikum Am Urban

Alle Videos

Perspektiven der...

Supplement: Perspektiven der Pneumologie & Allergologie
Allergologie
Supplement: Perspektiven der Dermatologie
Dermatologie
Supplement: Perspektiven der Diabetologie
Diabetologie
Supplement: Perspektiven der Kardiologie
Kardiologie
Supplement: Perspektiven der Pneumologie & Allergologie
Allergologie
Supplement: Perspektiven der Onkologie
Onkologie
Supplement: Perspektiven der Pneumologie & Allergologie
Allergologie
Supplement: Perspektiven der Onkologie
Onkologie
Supplement: Perspektiven der Kardiologie
Kardiologie

Video zur Tablet-App

Beliebt

Meistgelesen Print

MEDIZIN: Übersichtsarbeit

Chronische Kopfschmerzen durch Übergebrauch von Schmerz- und Migränemitteln

DÄ 22 vom Freitag, 1. Juni 2018

MEDIZIN: Originalarbeit

Häufige Nebenwirkungen und als ursächlich verdächtigte Arzneimittelgruppen

DÄ 23 vom Freitag, 8. Juni 2018

POLITIK

Neues Pflegegesetz: Signal an die Pflegekräfte

DÄ 22 vom Freitag, 1. Juni 2018

POLITIK

Medizinisches Cannabis: Kein pflanzliches Wundermittel

DÄ 22 vom Freitag, 1. Juni 2018

MEDIZINREPORT

Biomarker für Demenz: Alzheimer ab jetzt biologisch definiert

DÄ 22 vom Freitag, 1. Juni 2018

NEWSLETTER
DÄ-Titel
IHRE THEMENAUSWAHL
Blogs
Blog: Global Health

Global Health

Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen

Die Sekundär- und Tertiärprävention von kardiovaskulären Erkrankungen, also die Verhinderung des Fortschreitens einer bekannten KHK oder pAVK oder die Kontrolle und Begrenzung der Folgen......
Blog: Frau Doktor

Frau Doktor

30:2 oder: Jetzt bleibt uns keine Zeit mehr

Während der letzten Monate der Arbeit auf einer Überwachungsstation waren viele erste Male dabei. Die erste Nacht mit vielen kritisch kranken Patienten. Die ersten Male sich trauen,......
Blog: Vom Arztdasein in Amerika

Vom Arztdasein in Amerika

„Unseren Weg oder weg!“

Wer einmal in größeren Konzernen gearbeitet hat, der kennt den omnipräsenten Homogenisierungs- und Konformitätsdruck. Dinge werden auf eine bestimmte Art und Weise gemacht, nicht immer, weil......
Blog: Pflegers Schach med.

Pflegers Schach med.

„Opfere deine beiden Türme und rette mich!“

Auch heuer war es für die teilnehmenden Ärzte beim immerhin schon 26. Deutschen Ärzteschachturnier in Bad Homburg eine Freude, von Oberbürgermeister Alexander Hetjes mit launigen Worten und......
Personalien
  • Personalien

    Ralf Weigel: Das ganzheitliche Wohlergehen von Kindern im Blick
    Regine Heilbronn: Know-how zur Unternehmensgründung
    Hans-Werner Rehers: Der Marathon-Mann
    Peter Baumann: Chromosomenforscher erhält Humboldt-Professur
    Horst Joachim Rheindorf †: Langjähriger „Kammerherr“ gestorben
    Gerhard Ehninger: Emeritierter DKMS-Mitbegründer forscht weiter
    Jürgen Dusel: Inklusion als Herzensangelegenheit
    Monika Egli-Alge: Neue Sprecherin des Beirats „Kein Täter werden“
    Verena Bentele: Sozialpolitisches Engagement endet nicht
    Patricia Drube: Altenpflegerin leitet neue Pflegeberufekammer
    Hans-Konrad Selbmann: Hohe Auszeichnung für einen engagierten Gelehrten
    Eugen Engels: Außergewöhnlicher Einsatz für die Fortbildung
  • Personalien

    Tim J. Schulz: Fettzelltypen auf der Spur
    Andreas Westerfellhaus: Kämpfer für die Pflege
    Philipp Humbsch: Student des Jahres 2018
    John Rittmeister †: Ärztlicher Widerstand gegen Hitler
    Angelika Claußen: Beharrliche Friedenskämpferin
    Christian Haass: Den Ursachen der Alzheimer-Erkrankung auf der Spur
    Marion Kiechle: Erfolgreiche Gynäkologin im Kabinett Söder
    Hans Hege †: Ärzteschaft verliert Querdenker
    Stephen Hawking †: Ein langes und zufriedenes Leben trotz ALS
    Richard Beitzen: Hausarzt mit Praxis zum Verschenken
    Helge Braun: Arzt leitet das Kanzleramt
    Waltraud Diekhaus †: Mit Herzblut für Frauenrechte

Medizinstudenten engagieren sich: „Aufklärung gegen Tabak e.V.“
Medizinstudium

Medizinstudenten engagieren sich: „Aufklärung gegen Tabak e.V.“

Im Verein „Aufklärung gegen Tabak e.V.“ bieten Medizinstudenten an vielen Fakultäten ein Wahlfach an, in dem angehende Ärzte lernen, ihre Patienten bei der Rauchentwöhnung zu unterstützen. Was der Verein noch alles macht, erklärt Vorstandsmitglied Fabian Buslaff im Interview.
Traumberuf Arzt! Was Ärzte in der Weiterbildung wissen sollten
Assistenzarzt

Traumberuf Arzt! Was Ärzte in der Weiterbildung wissen sollten

Nach dem Studium öffnen sich für junge Ärzte viele verschiedene Berufswege. Wie entscheidet man, was das Richtige für einen ist? Darüber sprach Dr. Pedram Emami, Vorstand der Ärztekammer Hamburg und Oberarzt für Neurochirurgie am UKE, beim Operation Karriere-Kongress in Hamburg.
Habe ich das Zeug für die eigene Praxis?
Bewerbung & Berufsstart

Habe ich das Zeug für die eigene Praxis?

Sehr viele Ärzte arbeiten in Deutschland auf selbstständiger Basis. Das bedeutet: Mehr Freiheit, aber auch mehr Verantwortung. Hier sind die Vor- und Nachteile der Selbstständigkeit dargestellt.
Die besten Wege führen ans Meer…
Von Beruf Arzt

Die besten Wege führen ans Meer…

Die "Augenärzte am Meer" sind ein inhabergeführtes Verbundsystem von ambulanten und belegärztlichen Einrichtungen mit Standorten im Nordwesten Deutschlands, beschäftigen mehr als 160 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und suchen Verstärkung für ihr Team.
aerztestellen.de
Top-Job
Allgemeinmedizin
Sanacare AG
Schwyz
Top-Job
Anästhesiologie / Intensivmedizin
Spital Zollikerberg
8125 Zollikerberg
Top-Job
Innere Medizin und Kardiologie
UniversitätsSpital Zürich
Zürich
Top-Job
Innere Medizin und Nephrologie
Dr. med. F. Koopmann
49808 Lingen
Top-Job
Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Tagesklinik Pionierstrasse
50735 Köln
Top-Job
Orthopädie und Unfallchirurgie
St. Josefskrankenhaus
79104 Freiburg
Weitere Stellengebote