Patientenbrief statt Arztbrief kann Patientensicherheit erhöhen
/contrastwerkstatt, stockadobecom
Politik

Patientenbrief statt Arztbrief kann Patientensicherheit erhöhen

Patienten, die nach der Entlassung aus dem Krankenhaus einen Patientenbrief erhielten, fühlen sich besser unterstützt und verstehen ihre Erkrankung und Behandlung besser ...
Krankenhäuser wollen Lockerung der Personalvorgaben für Frühgeborenenversorgung
/dpa
Politik

Krankenhäuser wollen Lockerung der Personalvorgaben für Frühgeborenen­versorgung

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) sieht die Versorgung von Frühgeborenen akut gefährdet. Grund sind die Pflegepersonalanforderungen auf den neonatologischen Intensivstationen ...
Das denken Ärzte über Arztgesundheit
Video

Das denken Ärzte über Arztgesundheit

Der 122. Deutsche Ärztetag in Münster hat sich intensiv mit dem Thema Arztgesundheit beschäftigt. Was die Ärztinnen und Ärzte über Arztgesundheit denken, sagten sie dem Deutschen Ärzteblatt in einer Umfrage... ...
Bundes­pflege­kammer befindet sich in Gründung
/dpa
Politik

Bundes­pflege­kammer befindet sich in Gründung

Die Landespflegekammern in Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein sowie der Deutsche Pflegerat als Dachverband haben heute in Berlin die sogenannte Pflegekammerkonferenz gegründet ...
Koalitionsfraktionen plant schnelle Verabschiedung der Pflegereform
/dpa
Politik

Koalitionsfraktionen plant schnelle Verabschiedung der Pflegereform

Die Bundestagsfraktionen von Union und SPD drängen auf Verbesserungen in der Pflegebranche. In einem gemeinsamen Beschluss forderten die Vorstände der Fraktionen von CDU/CSU und SPD ...
Frauenärztinnen wegen Werbung für Schwangerschaftsabbrüche verurteilt
/dpa
Ärzteschaft

Frauenärztinnen wegen Werbung für Schwangerschafts­abbrüche verurteilt

Wegen Verstoßes gegen das kürzlich reformierte Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche (Paragraf 219a Strafgesetzbuch) sind zwei Berliner Frauenärztinnen heute vom Amtsgericht Berlin-Tiergarten ...
IQWiG sieht Nachbesserungsbedarf beim Digitalgesetz
/sudok1, stockadobecom
Politik

IQWiG sieht Nachbesserungs­bedarf beim Digitalgesetz

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat vorgeschlagen, versorgungsrelevante digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) in ärztliche und nichtärztliche ...
Bundesweiter Arbeitgeberverband ins Leben gerufen
/dpa
Politik

Bundesweiter Arbeitgeberverband ins Leben gerufen

Mehrere große Pflegeanbieter und -verbände haben heute einen bundesweiten Arbeitgeberverband gegründet. Mit der neuen Bundesvereinigung Arbeitgeber in der Pflegebranche ...
Kinder- und Jugendärzte erneuern Forderung nach umfassender Impfpflicht
/Alexander Raths, stockadobecom
Ärzteschaft

Kinder- und Jugendärzte erneuern Forderung nach umfassender Impfpflicht

Dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) gehen die Pläne von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU), eine Impfpflicht gegen Masern einzuführen, nicht weit genug ...
Quereinstieg in die Allgemeinmedizin kommt in Nordrhein-Westfalen gut an
/dpa
Ärzteschaft

Quereinstieg in die Allgemeinmedizin kommt in Nordrhein-Westfalen gut an

Das von Ge­sund­heits­mi­nis­terium, Ärztekammern, Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) und Krankenkassen in Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr vereinbarte Programm zur Förderung ...
KV Berlin gegen Streichung der DMP-Programmkostenpauschale
/dpa
Ärzteschaft

KV Berlin gegen Streichung der DMP-Programmkosten­pauschale

Die Ver­tre­ter­ver­samm­lung (VV) der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin hat sich auf ihrer gestrigen Sitzung gegen Inhalte des Faire-Kassenwahl-Gesetzes ausgesprochen ...
Faire-Kassenwahl-Gesetz: Kassen wollen an Morbi-RSA festhalten
/Stockfotos-MG, stockadobecom
Politik

Faire-Kassen­wahl-Gesetz: Kassen wollen an Morbi-RSA festhalten

Der Verband der Ersatzkassen (vdek), der BKK Dachverband und der IKK e.V. haben erneut an die zuständigen Politiker appelliert, im Faire-Kassenwahl-Gesetz (GKV-FKG) keine Abstriche bei ...
Urteil: RBB-Bericht zu Krebsmittelskandal teils unzulässig
/dpa
Vermischtes

Urteil: RBB-Bericht zu Krebsmittel­skandal teils unzulässig

Im Fall um einen möglicherweise illegalen Handel mit eventuell gestohlenen Krebsmedikamenten hat das Landgericht Berlin einer Unterlassungsklage der Brandenburger Pharmafirma Lunapharm ...
Versorgung mit Bluttransfusionen – eine Frage der Demografie
Ab einem Alter von 18 Jahren darf jeder, der mindestens 50 kg wiegt, Blut spenden. /kasto, stock.adobe.com
Medizin

Versorgung mit Bluttransfusionen – eine Frage der Demografie

Die Versorgung mit Blutprodukten in Deutschland wird aufgrund des demografischen Wandels zu einer immer größeren Herausforderung. Die Zahl der möglichen Blutspender zwischen 18 und 65 Jahren nehme konstant ab ...
Mehr als 100.000 Praxen nutzen eTerminservice
Mit dem eTerminservice können Praxen am Praxis-Computer Termine vermitteln. /Screenshot, Video KV Telematik
Ärzteschaft

Mehr als 100.000 Praxen nutzen eTerminservice

Der eTerminservice steht seit dem 25. Januar 2016 den Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) im Internet und im Sicheren Netz der KVen (SNK) zur Verfügung ...
Geschlechtsangabe auf Formularen geändert
/cameravit, stockadobecom
Ärzteschaft

Geschlechtsangabe auf Formularen geändert

Die Geschlechtsangabe auf Formularen wird zum 1. Oktober angepasst. Darauf hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung hingewiesen. Hintergrund ist die Vorgabe im ...
Ökonom betrachtet höheres Rentenalter zur Pflegefinanzierung als erforderlich
/Stockfotos-MG, stockadobecom
Politik

Ökonom betrachtet höheres Rentenalter zur Pflegefinanzierung als erforderlich

Die absehbar steigenden Pflegekosten in Deutschland werden aus Sicht des Ökonomen Michael Hüther nicht ohne eine dynamische Anhebung des Renteneintrittsalters zu finanzieren sein ...
Mecklenburg-Vorpommern will mehr Transparenz bei Sozialverbänden
/dpa
Politik

Mecklenburg-Vor­pommern will mehr Transparenz bei Sozialverbänden

Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) will per Gesetz mehr Transparenz, Steuerung und Verlässlichkeit in die Finanzierung der Wohlfahrt im Bundesland bringen ...
Zwei Drittel der Deutschen bestellen Arzneimittel im Internet
/dpa
Vermischtes

Zwei Drittel der Deutschen bestellen Arzneimittel im Internet

Zwei Drittel der Deutschen (66 Prozent) haben bereits rezeptfreie oder verschreibungspflichtige Arzneimittel im Internet bestellt, weitere zehn Prozent planen, dies künftig zu tun ...
Sächsische Medizinprodukte künftig im schwedischen Handel
/dpa
Vermischtes

Sächsische Medizinprodukte künftig im schwedischen Handel

Medizinprodukte aus Sachsen kommen nun auch in den schwedischen Handel. Im Zuge der Schweden-Reise von Ge­sund­heits­mi­nis­terin Barbara Klepsch (CDU) schlossen zwei Leipziger Unternehmen ...
Schulsport ist kein Breitbandantibiotikum
/contrastwerkstatt, stockadobecom
Vermischtes

Schulsport ist kein Breitband­antibiotikum

Schulsport ist kein Allheilmittel. Die gesellschaftlichen Erwartungen an den Sportunterricht dürften nicht zu hoch sein. Darauf hat die Deutsch-Österreichische-Schweizer Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin ...
„Coffee-to-go“-Verletzung kein Arbeitsunfall
/dpa
Vermischtes

„Coffee-to-go“-Verlet­zung kein Arbeitsunfall

Arbeitnehmer, die sich etwa auf dem Weg zwischen Arbeitsterminen schnell einen Kaffee oder Snack holen wollen, haben bei einem Unfall nicht zwangsläufig Anspruch auf ...
Cottbus soll digitale Modelle für die Versorgung entwickeln
/dpa
Hochschulen

Cottbus soll digitale Modelle für die Versorgung entwickeln

Für eine bessere medizinische Versorgung auf dem Land soll das Carl-Thiem-Klinikum-Cottbus künftig digitale Gesundheitsmodelle entwickeln. Der Gedanke dabei sei, altersgerechte ...
New York schafft wegen Masernepidemie religiöse Ausnahme bei Impfpflicht ab
/dpa
Ausland

New York schafft wegen Masernepidemie religiöse Ausnahme bei Impfpflicht ab

Angesichts der schweren Masernepidemie schafft der US-Bundesstaat New York Ausnahmen von der Impflicht aufgrund religiöser Motive ab. Beide Kammern des Parlaments des Bundesstaates ...
Norwegisches Abtreibungsgesetz soll verschärft werden
/dpa
Ausland

Norwegisches Abtreibungsgesetz soll verschärft werden

Im norwegischen Parlament hat sich gestern eine Mehrheit für eine Verschärfung des Abtreibungsgesetzes ausgesprochen. Frauen, die Mehrlinge erwarten, sollen demnach künftig nicht mehr ohne ...
Vatikan richtet wieder Ärztezentrum auf dem Petersplatz ein
/dpa
Ausland

Vatikan richtet wieder Ärztezentrum auf dem Petersplatz ein

Der Vatikan will zum katholischen Welttag der Armen im November wieder ein ärztliches Zentrum für Bedürftige auf dem Petersplatz einrichten. Die Ambulanz solle dieses Jahr noch mehr ...
Stroboskoplicht in Clubs kann epileptische Anfälle auslösen
/bennymarty, stockadobecom
Medizin

Stroboskoplicht in Clubs kann epileptische Anfälle auslösen

Besucher von Festivals mit elektronischer Musik haben aufgrund der Stroboskopbeleuchtung ein erhöhtes Risiko auf epileptische Anfälle. Dies ist das Ergebnis einer Studie in BMJ Open. Dass in hoher Frequenz flackernde Lichtquellen epileptische ...
Künstliches Licht in der Nacht könnte Adipositasrisiko erhöhen
/realstock1, stockadobecom
Medizin

Künstliches Licht in der Nacht könnte Adipositasrisiko erhöhen

Frauen, die nachts künstlichen Lichtquellen ausgesetzt waren, nahmen in einer prospektiven Beobachtungsstudie in JAMA Internal Medicine häufiger an Gewicht ...
Typ-2-Diabetes: Zulassung für orales Semaglutid rückt näher
/Sandy Schulze, stockadobecom
Medizin

Typ-2-Diabetes: Zulassung für orales Semaglutid rückt näher

Eine noch nicht zugelassene oral verfügbare Variante des GLP-1-Agonisten Semaglutid hat in Vergleichsstudien eine gute blutzuckersenkende Wirkung erzielt ...
Wissenschaftler stellen Test für Computerspielsucht vor
/SteF, stock.adobe.com
Medizin

Wissenschaftler stellen Test für Computerspielsucht vor

Einen Test zur epidemiologischen Erfassung von Computerspielsucht, auch „Gaming Disorder“ genannt, haben Wissenschaftler der Universität Ulm um Christian Montag veröffentlicht ...
Bundesländer wollen Importquote für Arzneimittel streichen
/dpa
Politik

Bundesländer wollen Importquote für Arzneimittel streichen

Der Gesundheitsausschuss des Bundesrates hat dem Ländergremium gestern empfohlen, dem Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) nicht zuzustimmen, sondern den Vermittlungsausschuss ...
Mit pathogenspezifischen Antibiotika aus der Resistenzkrise
/Grycaj, stock.adobe.com
Politik

Mit pathogenspezifischen Antibiotika aus der Resistenzkrise

Spezifischer, verträglicher, umweltfreundlicher: Mit dieser Formel kann man der Zunahme antibiotikaresistenter Krankheitserreger begegnen. Darauf hat die israelische Nobelpreisträgerin und Ribosomenforscherin ...
Anzeige

122. Deutscher Ärztetag 2019

122. Deutscher Ärztetag 2019
in Münster (Westfalen)
Sonderausgabe Arztgesundheit
Sonderausgabe Arztgesundheit
28. Mai 2019
News-Ticker

Wahl des Bundes­ärzte­kammer-Präsidenten

Anzeige

Apps

Apps
Aktuelle Medizin- und Gesundheits-Apps ...

Videos vom 122. Deutschen Ärztetag

Interviews und Stimmen aus Münster

<b>Impressionen</b> vom 122. Deutschen Ärztetag in Münster Start

Video

Impressionen vom 122. Deutschen Ärztetag in Münster

<b>Dialog</b> junger Ärztinnen und Ärzte Start

Video

Dialog junger Ärztinnen und Ärzte

<b>Interview mit Klaus Reinhardt,</b> neu gewählter Präsident der Bundes­ärzte­kammer Start

Video

Interview mit Klaus Reinhardt, neu gewählter Präsident der Bundes­ärzte­kammer

<b>Klaus Beelmann,</b> Ärztekammer Hamburg, über Arztgesundheit Start

Video

Klaus Beelmann, Ärztekammer Hamburg, über Arztgesundheit

<b>Medizin­studierende</b> über die Zukunft der Versorgung Start

Video

Medizin­studierende über die Zukunft der Versorgung

<b>Rüdiger Smektala und Hans-Peter Peters,</b> ÄK Westfalen-Lippe, im Interview Start

Video

Rüdiger Smektala und Hans-Peter Peters, ÄK Westfalen-Lippe, im Interview

Alle Videos

Patientenversorgung unter Druck

Was Ärztinnen und Ärzte zur Öko­nomi­sierung in der Medizin sagen

<b>BÄK im Dialog:</b> Patientenversorgung unter Druck Start

Video

BÄK im Dialog: Patientenversorgung unter Druck

<b>Susanne Johna,</b> Vorstandsmitglied der BÄK Start

Video

Susanne Johna, Vorstandsmitglied der BÄK

<b>Ellen Lundershausen,</b> Präsidentin der LÄK Thüringen Start

Video

Ellen Lundershausen, Präsidentin der LÄK Thüringen

<b>Stephan Hofmeister,</b> stellv. Vorstandsvorsitzender der KBV Start

Video

Stephan Hofmeister, stellv. Vorstandsvorsitzender der KBV

<b>Heidrun Gitter,</b> Präsidentin der LÄK Bremen Start

Video

Heidrun Gitter, Präsidentin der LÄK Bremen

Alle Videos

Gesundheitspolitik 2013–2017

Gesundheitspolitik 2013–2017
Alle Gesetze und die dazugehörige Berichterstattung der vergangenen Legislaturperiode ...

Perspektiven der...

Supplement: Perspektiven der Onkologie
Onkologie
Supplement: Perspektiven der Diabetologie
Diabetologie
Supplement: Perspektiven der Kardiologie
Kardiologie
Supplement: Perspektiven der Dermatologie
Dermatologie
Supplement: Perspektiven der Pneumologie & Allergologie
Allergologie
Supplement: Perspektiven der Onkologie
Onkologie
Supplement: Perspektiven der Kardiologie
Kardiologie
Supplement: Perspektiven der Diabetologie
Diabetologie
Supplement: Perspektiven der Neurologie
Neurologie

Video zur Tablet-App

Beliebt

Meistgelesen Print

MEDIZIN: cme

Pleuraerguss des Erwachsenen – Ursachen, Diagnostik und Therapie

DÄ 21 vom Freitag, 24. Mai 2019

MEDIZINREPORT

Kardiopulmonale Reanimation: Aussichtslose Situationen erkennen

DÄ 22 vom Freitag, 31. Mai 2019

MEDIZINREPORT

Herpes zoster: Wer wie geimpft werden sollte

DÄ 23-24 vom Montag, 10. Juni 2019

THEMEN DER ZEIT

Medizinisches Cannabis: Ein schwieriges Medikament

DÄ 21 vom Freitag, 24. Mai 2019

MEDIZIN: Der klinische Schnappschuss

Nässende Rötung am Penis

DÄ 21 vom Freitag, 24. Mai 2019

NEWSLETTER
DÄ-Titel
IHRE THEMENAUSWAHL
Blogs
Blog: Gesundheit

Gesundheit

Ramadan-Durstlöscher löste hypertensive Krise aus

Der Konsum von „erk sous“, einem in Ägypten verbreiteten Süßgetränks auf Lakritzbasis, kann den Blutdruck erhöhen. Bei einem Kanadier, der das Getränk für sich entdeckt hatte, kam es sogar......
Blog: Vom Arztdasein in Amerika

Vom Arztdasein in Amerika

Aktive Abwerbeversuche

Es ist meine erste Arbeitswoche in einem Krankenhaus in Bismarck und vieles ist neu für mich. Zum Glück sind die Krankheiten, die Therapien und die Medikamente alle dieselben, denn sonst......
Blog: Dr. werden ist nicht schwer...

Dr. werden ist nicht schwer...

In der Schweiz ist alles besser als in Deutschland …

Solche oder Zitate ähnlichen Inhalts hört man bisweilen. Aber nicht nur von Schweizern, sondern auch von Deutschen oder anderen Ausländern, die in der Schweiz leben oder gelebt haben. Nun......
Blog: Global Health

Global Health

Die zehn größten Bedrohungen für die globale Gesundheit im Jahr 2019: Bedrohung #3 – Die globale Influenzapandemie

Der Ausbruch von Ebola in Guinea, Sierra Leone und Liberia in den Jahren 2014 bis 2015 hat uns Angst gemacht – mehr als 11.000 Menschen sind an der Infektion gestorben. Es gab Notfallpläne......
Personalien
  • Personalien

    Jürgen Popp: Schnelltest für die Diagnostik von Infektionen
    Irmgard Landgraf: Vernetzt Arbeiten für mehr Sicherheit in der Pflege
    Hans Reinauer: Ehrenmedaille für früheren AWMF-Präsidenten
    Sebnem Fincanci: Menschenrechtlerin droht Haftstrafe
    James Nagarajah: Talentierter Nachwuchsforscher
    Hans Martin Hoffmeister: Die Innere Medizin durch Kooperation voranbringen
    Johannes Köbberling: Verfechter der evidenzbasierten Medizin
    Christian Ansorge: Radrennfahrer für den guten Zweck
    Ugur Sahin: Mit individualisierten Therapien gegen den Krebs
    Frank Ulrich Montgomery: Neuer Vorsitzender des Weltärztebundes
    Karl Bonhoeffer †: Arzt für Frieden und gegen den Atomkrieg
    Thomas Steffen: Neuer Staatssekretär im Ge­sund­heits­mi­nis­terium
  • Personalien

    Jörg Debatin: Leiter des neuen Health Innovation Hubs
    Manfred Fichter: Wegbereiter für die Erforschung von Essstörungen
    Wiebke Gehm: „Studentin des Jahres“ studiert Medizin
    John Ioannidis: Stanford-Forscher leitet das neue METRIC Berlin
    Waltraut Kruse †: Hausärztin mit Herz und akademische Lehrerin
    Hans-Jochen Heinze: An der Spitze des Universitätsklinikums Magdeburg
    Harald J. Freyberger †: Wegweisender Psychotherapeut und Psychiater
    Hans-Reimer Rodewald: Innovative Erforschung der Immunabwehr
    Dorothee Dormann: Protein-Tropfen auf der Spur
    Franz-Ulrich Hartl: Pionier der Chaperonen-Forschung
    Wolfgang Miller: Kammerpräsident und Fan der Selbstverwaltung
    Florian Reuther: Neuer Verbandsdirektor bei der PKV
Themen
Ernährung
Ernährung
Intensivmedizin
Intensivmedizin
Pflegepersonal
Pflegepersonal
Diabetes
Diabetes
Schwangerschaft und Geburt
Schwangerschaft und Geburt
E-Health
E-Health
Alle Themen
aerztestellen.de
Top-Job
Anästhesiologie / Intensivmedizin
Spitalzentrum Oberwallis (SZO)
3900 Brig
Top-Job
Frauenheilkunde und Geburtshilfe
A.ö. Bezirkskrankenhaus - St. Johann in Tirol
6380 St. Johann in Tirol
Top-Job
Öffentliches Gesundheitswesen
Bezirksamt Wandsbek
22222 Hamburg
Top-Job
Physikalische- und Rehabilitative Medizin
Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken - Bezirksklinik Rehau
95111 Rehau
Top-Job
Psychiatrie und Psychotherapie
Psychiatrische Universitätsklinik Zürich
8462 Rheinau
Top-Job
Psychotherapeutische Medizin
Reha Zentrum Bad Dürrheim - Klinik Hüttenbühl
78073 Bad Dürrheim
Weitere Stellengebote
Neuer Medizinstudiengang in Hamburg ohne Numerus Clausus
Medizinstudium

Neuer Medizinstudiengang in Hamburg ohne Numerus Clausus

Die „MSH Medical School Hamburg – University of Applied Sciences and Medical University“ – bietet ab Oktober 2019 in Kooperation mit den Helios Kliniken Schwerin einen neuen Staatsexamensstudiengang Humanmedizin an.
Die TOP 3 Kliniken in Berlin, Hamburg und Bremen
Assistenzarzt

Die TOP 3 Kliniken in Berlin, Hamburg und Bremen

Welche Kliniken in den drei Stadtstaaten Bremen, Hamburg und Berlin gehören zu den besten? Die einzelnen Fachbereiche und die Patientenzufriedenheit wurden bewertet. Hier für jede Stadt die TOP 3 der FOCUS-Klinikliste 2017.
Bewerbung & Berufsstart

"Mein Name ist Sarah Knödel, ich bin selbstständig in der Hausarztpraxis in Dirmstein"

Wie läuft eine Praxisgründung in der Provinz ab? Die promovierte Allgemeinmedizinerin Sarah Knödel hat den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt und erzählt in diesem Video von ihren Erfahrungen.
Ambulante Versorgung zunehmend weiblich
Von Beruf Arzt

Ambulante Versorgung zunehmend weiblich

Schon in fünf Jahren werden mehr Frauen als Männer in der ambulanten Versorgung tätig sein. Die Reputation ambulant tätiger Ärztinnen bleibt dennoch sowohl unter Patienten als auch Fachkollegen schlechter als das Ansehen der männlichen Kollegen.
Anzeige
E-Shop Deutscher Ärzteverlag