ThemenCIRS-Fälle

CIRS-Fälle

Virale Meningitis rasch behandeln

Donnerstag, 19. Januar 2023

Ein Patient kommt unangekündigt von der Aufnahmestation auf eine chirurgische Station – ohne Angaben zur Diagnostik und ohne COVID-19-Untersuchung. Die Recherche des Dienstarztes ergibt, dass der Patient unter einer viralen Meningitis leidet. Diese Information wurde zu keinem Zeitpunkt an das Pflegepersonal noch an den... ...

Verschlucken von Fremdkörpern

Freitag, 18. November 2022

Ein Kind wird mit Beschwerden im Bauchraum in einer pädiatrischen Praxis vorgestellt. Ein Ultraschall zeigt verstärkte Peristaltik, ein Labor deutlich erhöhte Entzündungswerte. Bei Mitteilung der Laborwerte am folgenden Morgen geht es dem Kind bereits deutlich besser, es hat keine Schluckbeschwerden und kein Fieber.... ...

Überdosierung Quetiapin

Dienstag, 15. November 2022

Ein Patient erhält während eines stationären Aufenthaltes anstelle von 50 Milligramm retardiertem Quetiapin die vierfache Dosis. In den folgenden 24 Stunden werden regelmäßig die Vitalwerte gemessen. Einen Schaden trägt der Patient nicht davon. Klinische Einordnung „Solche Dosierungsfehler kommen recht häufig vor“,... ...

Vergessener Peripherer Venenkatheter

Dienstag, 15. November 2022

Eine Pflegefachkraft berichtet von einer Patientin zwischen 50 und 60 Jahren mit einer beginnenden Phlebitis. Zu Schichtbeginn hatte das Pflegepersonal den peripheren Venenkatheter (PVK) nicht kontrolliert und eine Infusion mit Antibiotika angeschlossen. So etwas ereigne sich laut Fallbericht etwa einmal monatlich.... ...

Meldesystem CIRS

Oft ist das leichter gesagt als getan. Meldesysteme sollen dabei helfen, dass ein medizinischer Fehler nicht ein zweites Mal passiert. In einer neuen Artikelreihe auf www.aerzteblatt.de kommentieren Expertinnen und Experten Fälle aus dem klinischen Alltag, die an ein solches Meldesystem berichtet wurden.

NEWSLETTER