Oberarzt (m/w/d) Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Universitätsmedizin Göttingen

Datum: 06.09.2019 / Ort: 37099 Göttingen / Tätigkeit: Klinik / Funktion: Oberarzt
Jetzt bewerben
Merken
Homepage
Drucken
Teilen
Deutsches Ärzteblatt 37 vom 06.09.2019

Die Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde sucht im Rahmen der Leistungs­ausweitung einen

Oberarzt (m/w/d)

zunächst befristet auf 2 Jahre, Vollzeit (42 Std./Woche)
Entgelt nach TV-Ärzte

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) umfasst die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum. Mit über 7.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region. Mehr als 65 Kliniken, Institute und Abteilungen stehen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung, exzellente Forschung und moderne Lehre. Göttingen als Stadt der Wissenschaft liegt im Zentrum Deutschlands und die Universitätsmedizin ist vor Ort eingebunden in ein attraktives Netzwerk universitärer und außeruniversitärer Wissenschaftseinrichtungen.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Versorgung der Patienten im ambulanten, stationären und operativen Bereich
  • Anleitung der Weiterbildungsassistenten
  • Beteiligung an der Lehre
  • Etablierung eines eigenen Forschungsschwerpunkts
  • Weiterentwicklung der Klinik
  • Teilnahme an Hintergrunddiensten

Erwartet werden:

  • Abgeschlossene Facharztausbildung in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Fundierte Erfahrung in der Behandlung, Diagnostik und Therapie der fachspezifischen Krankheitsbilder
  • Hohes Engagement und Empathie bei der Patientenversorgung mit genauer Abstimmung von Patienteninteresse und Behandlungsziel
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick und hohe soziale Kompetenz
  • Forschungsinteresse: Habilitationsvorhaben ist gewünscht und wird intensiv gefördert

Wir bieten Ihnen:

  • Eine strukturierte, begleitete Einarbeitung
  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz in einem sympathischen und multiprofessionellen Team
  • Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Ein ausgezeichnetes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Suche von Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • Einen Arbeitsplatz in einer attraktiven, dynamischen und gleichzeitig historischen Stadt

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsschreiben anzugeben.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.09.2019 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Herrn Prof. Dr. med. Dirk Beutner
Direktor der Klinik
37099 Göttingen

Tel.: 0551/39-63771
Fax: 0551/39-63773
E-Mail: sekretariat.hno@med.uni-goettingen.de
Web: http://hno.umg.eu/

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail im PDF-Format in einer Datei bzw. per Post in Kopie und nicht in Mappen, es erfolgt keine Rücksendung!

Wir bitten Sie um Verständnis, dass Fahrt- und Bewerbungskosten nicht erstattet werden können.



Jetzt bewerben
Merken
Homepage
Drucken
Teilen

Standort: 37099 Göttingen

Karte anzeigen

Zum Klinikporträt des Inserenten

Kliniken stellen sich vor

Informieren Sie sich hier umfassend über diesen Arbeitgeber.

Weitere passende Stellenanzeigen

Anzeige
Job-Mail
Ihre Bewerbung wurde verschickt!