W2 Tenure Track Universitätsprofessur für Neuroinflammation

Medizinische Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-UniversitätBonn

Datum: 06.09.2019 / Ort: Venusberg-Campus 1, 53127 Bonn / Tätigkeit: Klinik / Funktion: Professor
Jetzt bewerben
Merken
Homepage
Drucken
Teilen
Deutsches Ärzteblatt 37 vom 06.09.2019

An der Medizinischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist an der Klinik für Neurodegenerative Erkrankungen und Gerontopsy­chiatrie/Neurologie eine

W2 Tenure Track Universitätsprofessur für Neuroinflammation

zu besetzen.

Der Bewerber (m/w/d) soll auf dem Gebiet der Neuroinflammation und der Neuroimmunologie international ausgewiesen sein, wobei Schwerpunkte im gesamten Feld der Interaktion zwischen dem Nervensystem und dem Immun­system liegen können.

Die Stelle ist eingebettet in das Exzellenzcluster ImmunoSensation² und soll eine Brückenfunktion zwischen den immunologischen und neurowissen­schaftlichen Schwerpunkten der Medizinischen Fakultät Bonn erfüllen. Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber soll die am Standort vorhandene Expertise auf dem Gebiet der Neuroinflammation und Neuroimmunologie bei neurodegenerativen Erkrankungen weiter verstärken und sich aktiv an der Profilbildung neuer Forschungsrichtungen beteiligen. Innovative Forschungs­ansätze wie z. B. iPSC basierte Technologien oder die in-vivo Analyse neuro­immunologischer Prozesse mit Hilfe moderner Mikroskopietechniken sind ebenso erwünscht wie eine enge Verzahnung mit klinischen Fragestellungen. Kooperationen mit den Arbeitsgruppen des Exzellenzclusters sowie anderen Forschungsgruppen werden im Hinblick auf bestehende und zukünftige For­schungsverbünde erwartet.

In der Lehre ist die Professur in die fachspezifischen Studiengänge und Graduiertenschulen sowie in die Humanmedizin eingebunden.

Einstellungsvoraussetzung ist die Habilitation oder eine gleichwertige wissen­schaftliche Leistung gemäß § 36 Hochschulgesetz NRW.

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Die Universität Bonn ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und verfügt über ein Dual Career-Programm. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Berei­chen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrie­ren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Qualifizierte Bewerber werden gebeten, die üblichen Unterlagen (Anschrei­ben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis) auf Deutsch oder Englisch sowie einen ausgefüllten Bewerbungsbogen bis zu 6 Wochen nach Erscheinen der Anzeige zu senden an den Dekan der Medizinischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Prof. Dr. med. Nicolas Wernert, Venusberg-Campus 1, Haus 33, 53127 Bonn.

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail an: Berufungen@ukbonn.de

Den Bewerbungsbogen sowie weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter: www.uniklinik-bonn.de/dekanat/bewerberbogen


Jetzt bewerben
Merken
Homepage
Drucken
Teilen

Standort: Venusberg-Campus 1, 53127 Bonn

Karte anzeigen

Zum Klinikporträt des Inserenten

Kliniken stellen sich vor

Informieren Sie sich hier umfassend über diesen Arbeitgeber.

Weitere passende Stellenanzeigen

Anzeige
Job-Mail
Ihre Bewerbung wurde verschickt!