Fachärztin (m/w/d) für Kinder- und Jugendmedizin oder in Weiterbildung bzw. Facharzt für Allgemeinmedizin oder (Kinder)-Anästhesie

Gesundheitsamt Bremen

Datum: 11.10.2019 / Ort: Horner Straße 60/70, 28203 Bremen / Tätigkeit: Amt / Behörde / Funktion: Arzt / Facharzt
Jetzt bewerben
Merken
Drucken
Teilen
Deutsches Ärzteblatt 42 vom 11.10.2019

Gesundheitsamt

Im Gesundheitsamt Bremen sind mehrere Stellen für Ärztinnen/Ärzte – zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

In der Sozialpädiatrische Abteilung im Referat Kinder- und Jugendgesundheitsdienst – als

fachärztliche Referatsleitung (m/w/d) mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Sozialpädiatrie unbefristet mit 39,2 Wochenstunden. Kennziffer 41

Die Stelle ist nicht teilbar. Eine Verbeamtung oder eine tarifvertragliche Vergü­tung ist möglich.

Aufgabengebiet:
Das Referat des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes hat ca. 50 Mitarbeiter und nimmt die Aufgaben des Öffentlichen Gesundheitsdienstes für Kinder und Jugendliche in der Stadtgemeinde Bremen wahr.

Zu der ausgeschriebenen Stelle gehören Schuleingangsuntersuchung, grup­pen- bzw. anlassbezogene Untersuchungen von Schülerinnen/Schülern, Kita- Untersuchung, Gutachtenwesen, Schulimpfung sowie weitere gesetzliche Auf­gaben. Erstellung von Gesundheitsberichten.

Die Bedeutung und Komplexität des Aufgabenspektrums im Referat erfordern eine Führungskraft mit Einsatzbereitschaft, Entscheidungsfreude, Flexibilität sowie Organisations- und Verantwortungsbewusstsein.

Weiter sind zu besetzen:

Fachärztin (m/w/d)
für Kinder- und Jugendmedizin oder in Weiterbildung bzw. Facharzt für Allge­meinmedizin oder (Kinder)-Anästhesie unbefristet mit 25,00 Wochenstunden. Kennziffer 41-F
sowie
unbefristet mit 24,2 Wochenstunden. Kennziffer 41-H

Die Stellen sind nicht teilbar. Eine Verbeamtung oder eine tarifvertragliche Ver­gütung ist möglich.

Aufgabengebiet:
Die/Der künftige Stelleninhaberin/er soll die Aufgaben einer/eines Stadtteil­ärztin/- arztes im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst wahrnehmen. Vorran­gig sollen Leistungen in der Kinder- und Jugendgesundheitspflege in Kinderta­gesstätten und Schulen inkl. Schulimpfungen, Begutachtung für behinderte und sozial benachteiligte Kinder, in der Gesundheitsförderung sowie im Rah­men des Kindeswohlgesetzes (Durchführung U6-U9) zum Kinderschutz er­bracht werden.

Voraussetzungen Kennziffer 41

  • Fachärztin/Facharzt mit mehrjährige Berufserfahrung im Öffentlichen Gesundheitsdienst oder in der Sozialpädiatrie
  • Promotion erwünscht
  • nachgewiesene Vortragstätigkeit auf Tagungen und Kongressen sowie Gremienarbeit
  • Organisations- und Koordinierungsgeschick und die Fähigkeit und Bereitschaft, sich in wechselnde Aufgaben und Fragestellungen schnell einzuarbeiten
  • Führungskompetenz
  • Teilnahme an der im Gesundheitsamt Bremen üblichen Rufbereitschaft mit gesonderter Vergütung

Voraussetzungen Kennziffer 41-F und 41-H

  • Fachärztin/-arzt für Kinder- und Jugendmedizin oder in Weiterbildung, Fachärztin/-arzt für Allgemeinmedizin oder (Kinder)-Anästhesie
  • Teilnahme an der für Ärzte üblichen Rufbereitschaft im Gesundheitsamt Bremen mit gesonderter Vergütung
  • Promotion erwünscht
  • Zusatzqualifikationen wie, Sozialpädiatrie etc. von Vorteil

Weitere Informationen erhalten Sie unter www://gesundheitsamt.bremen.de/

Das Gesundheitsamt bietet eine Vielzahl an hilfreichen Tipps zur Unterstützung in den Bereichen Familie & Beruf, Pflege und Dual Career an. Zudem bietet das Gesundheitsamt neben der Möglichkeit ein Job-Ticket zu beziehen, selbstver­ständlich das Angebot, Firmenfitness wahrzunehmen. In Bremen arbeiten Sie in einer charmanten Großstadt mit Herz in einer norddeutschen Metropolregion.

Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen glei­cher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gewährt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Sollten Sie inhaltliche Fragen zu den Arbeitsgebieten zu Kennziffer 41, 41-F und 41-H haben, wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Sozialpädiatrischen Abteilung, Frau Dr. med. Sadowski, MPH, Tel. 0421 361-62 29.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der oben ge­nannten Kennziffer bis zum 08.11.2019 an das

Gesundheitsamt Bremen
– Personalstelle –
Horner Straße 60/70
28203 Bremen
oder per E-Mail an: Bewerbungen@gesundheitsamt.bremen.de

Bewerbungshinweise:
Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Map­pen) einzureichen, da wir sie nicht zurücksenden können. Die Unterlagen wer­den nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Fahrtkosten oder andere im Zusammenhang mit der Bewerbung stehende Auslagen werden nicht erstattet.

LNS

Jetzt bewerben
Merken
Drucken
Teilen

Standort: Horner Straße 60/70, 28203 Bremen

Karte anzeigen

Zum Klinikporträt des Inserenten

Kliniken stellen sich vor

Informieren Sie sich hier umfassend über diesen Arbeitgeber.

Weitere passende Stellenanzeigen

Anzeige
Job-Mail
Ihre Bewerbung wurde verschickt!