W3-Professur für Hämatologie und Onkologie

Universitätsmedizin Greifswald

Datum: 18.10.2019 / Ort: Fleischmannstr. 8, 17475 Greifswald / Tätigkeit: Klinik / Funktion: Professor
Jetzt bewerben
Merken
Homepage
Drucken
Teilen
Deutsches Ärzteblatt 43 vom 18.10.2019
Universitätsmedizin Greifswald

An der Universitätsmedizin Greifswald, rechtsfähige Teilkörperschaft der Universität Greifswald, ist eine

W3-Professur für Hämatologie und Onkologie

zu besetzen. Mit der Professur ist die Leitung der Klinik für Innere Medizin C verbunden. Gesucht wird ein*e international ausgewiesene*r Wissenschaftler*in, der*die das Fach Hämatologie und Onkologie in Forschung und Lehre, Krankenversorgung und Weiter­bildung vollumfänglich vertritt. Ein besonderes Engagement in der Lehre innerhalb des Greifswalder Curriculums wird erwartet.

Zu den Dienstaufgaben gehört die Vertretung des Fachgebietes Hämatologie und Onko­logie in Forschung und Lehre, Krankenversorgung und Weiterbildung. Die zu berufende Persönlichkeit soll wissenschaftlich aufgrund von Publikationen und Drittmitteleinwer­bungen hervorragend ausgewiesen sein.

Zu den Schwerpunkten der Klinik gehören die Hämato-Onkologie, die allogene/auto­loge Stammzelltransplantation und die Palliativmedizin. Neben der Klinik für Innere Medizin C bestehen die Kliniken für Innere Medizin A, B und D, in denen die Bereiche Kardiologie, Angiologie, Pneumologie, Infektiologie, Intensivmedizin, Gastroenterolo­gie, Nephrologie, Endokrinologie, Rheumatologie, Geriatrie, Ernährungsmedizin und Notfallmedizin vertreten sind. Eine enge Zusammenarbeit der Hämato-Onkologie mit den bestehenden organ-onkologischen Schwerpunkten anderer Kliniken im interdiszipli­nären onkologischen Zentrum sowie im interdisziplinären Stammzelltherapiezentrum mit pädiatrischer Hämato-Onkologie und Transfusionsmedizin wird erwartet, desgleichen die Mitwirkung an dem zu etablierenden CCC.

Die Rahmenbedingungen für Forschung und Weiterentwicklung von neuen zellulären Therapien sind hervorragend. Die neue Tierversuchs-Einrichtung befindet sich im Bau. Moderne Labore, einschließlich Reinraumlabor für die Weiterentwicklung zelltherapeu­tischer Verfahren stehen zur Verfügung. Die Infrastruktur für die Beantragung einer Herstellungserlaubnis und Zulassung zellulärer Therapeutika ist etabliert.
Es wird die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit in den Forschungsschwerpunkten Com­munity Medicine und Molekulare Medizin erwartet.
Detaillierte Vorstellungen zur Entwicklung des Aufgabengebietes und der Forschungsausrichtung sind in der Bewerbung darzulegen.

Das ausführliche Stellenangebot finden Sie unter: https://berufung-umg.med.uni-greifswald.de/ (Offene Professuren). Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bewerbung webbasiert erbeten wird. Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen unter dekamed@med.uni-greifswald.de gern zur Verfügung.

Die Ausschreibung endet am 22.11.2019.

Universitätsmedizin Greifswald - KdöR -
Stellv. Wissenschaftlicher Vorstand/Dekan
Fleischmannstraße 8, 17475 Greifswald

Jetzt bewerben
Merken
Homepage
Drucken
Teilen

Standort: Fleischmannstr. 8, 17475 Greifswald

Karte anzeigen

Zum Klinikporträt des Inserenten

Kliniken stellen sich vor

Informieren Sie sich hier umfassend über diesen Arbeitgeber.

Weitere passende Stellenanzeigen

Anzeige
Job-Mail
Ihre Bewerbung wurde verschickt!