W2-Professur für Experimentelle Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Datum: 25.10.2019 / Ort: Venusberg-Campus 1, 53127 Bonn / Tätigkeit: Klinik / Funktion: Professor
Jetzt bewerben
Merken
Homepage
Drucken
Teilen
Deutsches Ärzteblatt 44 vom 25.10.2019

An der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn ist eine

W2-Professur
für Experimentelle Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
(Nachfolge Univ.-Prof. Dr. J. Deschner)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen

Der/Die zukünftige Stelleninhaber/-in soll die Experimentelle Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Forschung und Lehre vertreten. Der/Die Professor/-in über­nimmt die Aufgabe der Leitung der gleichnamigen Sektion innerhalb des Zentrums für ZMK in Zuordnung zur Geschäftsführung des Zentrums.

Zu den Aufgaben der ausgeschriebenen Position gehören der Erhalt und Ausbau der interdisziplinären wissenschaftlichen Struktur. Interesse an zahnmedizini­schen Fragestellungen, nachgewiesene fundierte molekularbiologische und -genetische Methodenkenntnisse, überdurchschnittliche Motivation und Flexibilität sowie hohe Teamfähigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Kooperation werden vorausgesetzt. Der Aufbau und die Beantragung eines Verbundprojektes für die Universitätszahnmedizin mit interdisziplinärer Ausrichtung mit einem thematisch fokussierten Forschungsprogramm werden erwartet.

Eine Vernetzung mit den Forschungsschwerpunkten der Bonner Universitäts­medizin sowie des Zentrums für ZMK wird ausdrücklich gewünscht. Wissen­schaftliche Exzellenz sollte durch entsprechende hochwertige Publikationsleis­tungen sowie Drittmitteleinwerbungen belegt sein. Der/Die Bewerber/-in sollte sich zudem umfassend in die Lehre des Zentrums miteinbringen. Leitungser­fahrung sowie Team- und Kooperationsfähigkeit werden vorausgesetzt.

Bewerber/-innen müssen ein abgeschlossenes zahnmedizinisches, medizini­sches oder naturwissenschaftliches Studium inklusive Promotion vorweisen. Einstellungsvoraussetzungen sind Habilitation oder gleichwertige wissen­schaftliche Leistung gemäß § 36 Hochschulgesetz NRW.

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Die Universität Bonn ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und verfügt über ein Dual Career-Programm. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifi­zierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Qualifizierte Bewerber/-innnen werden gebeten, die üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis) auf Deutsch und Englisch sowie einen ausgefüllten Bewerbungsbogen bis zum 08.12.2019 zu senden an:

Dekan der Medizinischen Fakultät
der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Prof. Dr. med. Bernd Weber
Venusberg-Campus 1, Haus 33, 53127 Bonn

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail an: berufungen@ukbonn.de

Den Bewerbungsbogen sowie weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter: : https://www.medfak.uni-bonn.de/de/fakultaet/akademische­verfahren/berufungsverfahren


Jetzt bewerben
Merken
Homepage
Drucken
Teilen

Standort: Venusberg-Campus 1, 53127 Bonn

Karte anzeigen

Zum Klinikporträt des Inserenten

Kliniken stellen sich vor

Informieren Sie sich hier umfassend über diesen Arbeitgeber.
Anzeige
Job-Mail
Ihre Bewerbung wurde verschickt!