Oberarzt (m/w/d) für die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Universitätsmedizin Göttingen

Datum: 08.11.2019 / Ort: von-Siebold-Str. 5, 37075 Göttingen / Tätigkeit: Klinik / Funktion: Oberarzt
Jetzt bewerben
Merken
Homepage
Drucken
Teilen
Deutsches Ärzteblatt 46 vom 08.11.2019

Für die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (Direktorin Frau Prof. Dr. Poustka) suchen wir einen

Oberarzt (m/w/d)

Voll- oder Teilzeit | Entgelt nach TV-Ärzte

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) umfasst die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum. Mit über 7.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region. Mehr als 65 Kliniken, Institute und Abteilungen stehen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung, exzellente Forschung und moderne Lehre. Göttingen als Stadt der Wissenschaft liegt im Zentrum Deutschlands und die Universitätsmedizin ist vor Ort eingebunden in ein attraktives Netzwerk universitärer und außeruniversitärer Wissen­schafts­ein­richtungen.

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie umfasst 28 vollstationäre Betten und 20 tagesklinische Plätze sowie eine psychiatrische Institutsambulanz mit mehreren Spezialambulanzen. Die Klinik hat die Versor­gungs­verpflichtung für Göttingen und anschließende Gebiete. Das Behand­lungs­spektrum umfasst die gesamte Breite kinder- und jugendpsychiatrischer Störungen mit einem klinischen und wissenschaftlichen Schwerpunkt auf Autismus-Spektrum-Störungen, Aufmerksamkeitsstörungen und Störungen, die Schulabsentismus bedingen.

Ihre Aufgaben bestehen in der Übernahme der oberärztlichen Leitungsfunktion mit verantwortlicher Anleitung und Supervision von Assistenzärzten, Psychologen sowie des multiprofessionellen Teams.

Die Bewerber sollten über eine gute persönliche Eignung, Teamfähigkeit und hohe Bereitschaft und Fähigkeit zur Umsetzung und Mitarbeit bei der Optimierung bestehender, sich an nationalen und internationalen Standards orientierenden Therapiekonzepten verfügen. Belastbarkeit, Flexibilität und Freude an neuen Herausforderungen sind ebenfalls gefragt. Wissenschaftliches Interesse und Qualifikationen sowie Erfahrungen in der Lehre sind ausdrücklich erwünscht. Unterstützung bei Ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit, entsprechende Supervision und Einbindung in bestehende Arbeitsgruppen werden gewährleistet.

Informationen zur Klinik und zu Forschungsaktivitäten finden Sie auf der Homepage der Klinik: http://www.kjp.med.uni-goettingen.de.

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unter­repräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwer­behinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwer­behinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung / Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsschreiben anzugeben.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.12.2019 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
Frau Prof. Dr. Luise Poustka
Ärztliche Direktorin
von-Siebold-Str. 5
37075 Göttingen

Tel.: 0551/39-66727
Fax: 0551/39-8120
E-Mail: ute.boldt@med.uni-goettingen.de
Web: http://www.kjp.med.uni-goettingen.de/

Ansprechpartnerin:
Frau Boldt

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail im PDF-Format in einer Datei bzw. per Post in Kopie und nicht in Mappen, es erfolgt keine Rücksendung!


Jetzt bewerben
Merken
Homepage
Drucken
Teilen

Standort: von-Siebold-Str. 5, 37075 Göttingen

Karte anzeigen

Zum Klinikporträt des Inserenten

Kliniken stellen sich vor

Informieren Sie sich hier umfassend über diesen Arbeitgeber.

Weitere passende Stellenanzeigen

Anzeige
Job-Mail
Ihre Bewerbung wurde verschickt!