Assistenzarzt (m/w/d) Gynäkologie/Geburtshilfe in der Weiterbildung oder einen Facharzt (m/w/d) Gynäkologie/Geburtshilfe

Klinikum Leer

Datum: 15.11.2019 / Ort: Augustenstr. 35-37, 26789 Leer / Tätigkeit: Klinik / Funktion: Arzt / Facharzt, Assistenzarzt / Arzt in Weiterbildung
Jetzt bewerben
Merken
Drucken
Teilen
Deutsches Ärzteblatt 47 vom 15.11.2019

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Klinikum Leer einen

Assistenzarzt (m/w/d)
Gynäkologie/Geburtshilfe

in der Weiterbildung

oder einen

Facharzt (m/w/d)
Gynäkologie/Geburtshilfe

Wir sind gemeinsam mit dem Kran­kenhaus Rheiderland in Weener und dem Inselkrankenhaus Borkum drei leistungsfähige, expandierende und erfolgreich arbeitende Krankenhäu­ser mit zusammen über 435 Plan­betten und versorgen ca. 20.000 stationäre und ca. 65.000 ambulan­te Patienten jährlich in den Kliniken Innere Medizin/Gastroenterologie, Kardiologie und Angiologie, Geria­trie, Wirbelsäulenchirurgie, Gefäß­chirurgie, Viszeralchirurgie, Unfall­chirurgie und Orthopädie, Kinder-und Jugendmedizin, Gynäkologie/ Geburtshilfe, Psychosomatische Me­dizin und Psychotherapie, Augen­heilkunde, Anästhesie/Intensivme­dizin und Radiologische Diagnostik.

Die Frauenklinik umfasst 32 Betten und ist in instrumenteller und ap­parativer Hinsicht modern ausge­stattet. Die Gynäkologie beinhaltet die Schwerpunkte Gynäkologische Onkologie, Inkontinenzdiagnostik-und Therapie und die minimalinva­sive Chirurgie. In der Geburtshilfe mit Perinatalzentrum LEVEL 2 (ca. 1.000 Geburten/Jahr) werden alle präpartalen und subpartalen Dia­gnostikverfahren angeboten, eine Schwangerensprechstunde mit DEGUM II-Diagnostik ist etabliert. Es besteht eine enge Zusammen­arbeit mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Stellenplan 1-4-8. Wir suchen eine/-n engagierte/-n Kollegin/-en, möglichst mit Vor­kenntnissen in der Geburtshilfe.

Der Chefarzt Dr. Jacek Skubis (0491-86 1300) beantwortet gern Ihre Fragen. Eine erste Kontakt­aufnahme ist auch per E-Mail an arzt@klinikum-leer.de möglich.

    Wir bieten
  • strukturierte Weiterbildung
  • volle Weiterbildungsermäch­tigung zum Facharzt für Frauenheilkunde und Geburts­hilfe (60 Monate)
  • Weiterbildungsermächtigung für Perinatalmedizin und Spe­zielle Geburtshilfe (24 Monate)
  • frühzeitigen operativen Einsatz
  • großzügige Förderung der Fort-und Weiterbildung
  • geregelte Arbeitszeiten (alle Überstunden werden erfasst und in Freizeit oder Geld ausgeglichen)
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in einer modernen Klinik
  • ein familiäres Klima in einem jungen, offenen Team
  • moderne Personalappartements (kostenlos in den ersten 3 Monaten)
  • zusätzliche soziale Leistungen (u. a. Umzugskostenbeihilfe)
  • Erstattung der Vorstellungs­kosten

Das Klinikum liegt mitten in der lebendigen, maritim geprägten Stadt Leer, die über ein überdurch­schnittliches Kulturangebot und viele Möglichkeiten der Freizeitge­staltung verfügt. Gute Verkehrsan­bindung (Autobahn und Schiene) nach Groningen, Bremen und ins Ruhrgebiet.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an arzt@klinikum-leer.de
oder postalisch an

Klinikum Leer, Personalabteilung, Augustenstr. 35-37, 26789 Leer

LNS

Jetzt bewerben
Merken
Drucken
Teilen

Standort: Augustenstr. 35-37, 26789 Leer

Karte anzeigen

Zum Klinikporträt des Inserenten

Kliniken stellen sich vor

Informieren Sie sich hier umfassend über diesen Arbeitgeber.

Weitere passende Stellenanzeigen

Anzeige
Job-Mail
Ihre Bewerbung wurde verschickt!