Weiterbildungsstellezur Ärztin / zum Arzt (m/w/d) für Hygiene und Umweltmedizin

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Datum: 22.11.2019 / Ort: 8 Oberschleißheim / Tätigkeit: Amt / Behörde / Funktion: Assistenzarzt / Arzt in Weiterbildung
Jetzt bewerben
Merken
Homepage
Drucken
Teilen
Deutsches Ärzteblatt 47 vom 15.11.2019

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) bietet im Sachbereich GE1.1 „Spezialeinheit Infektionshygiene“ in Oberschleißheim zum 01.04.2020 eine

Weiterbildungsstelle
zur Ärztin/ zum Arzt (m/w/d) für
Hygiene und Umweltmedizin

Kennziffer 19158

Der Bereich „Spezialeinheit Infektionshygiene“ ist Teil des Sachgebietes „Hygiene“ (Leitung: Frau Prof. Dr. Christiane Höller) am Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit.

Dem Bereich sind derzeit mehrere Stellen der 4. Qualifikationsebene, anderthalb Ingenieursstellen sowie jeweils ein Laborbereich an den Standorten Oberschleißheim und Erlangen zugeordnet. Dienstort ist Oberschleißheim.

Der zweite Teil des Sachgebietes umfasst den Bereich Wasser- und Umwelthygiene (exklusive Umweltmedizin).

Die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Hygiene und Umweltmedizin liegt im Sachgebiet vor.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Beratung der zuständigen Behörden in sämtlichen Fragen der Hygiene (Schwerpunkt Krankenhaushygiene) und der Infektionsprävention
  • Unterstützung der Gesundheitsämter durch (insbesondere krankenhaushygienische) Begehungen vor Ort
  • Vorbereitung und Durchführung von Schwerpunktüberwachungsprogrammen
  • Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen
  • Erarbeitung von Leitlinien und Internetbeiträgen
  • Betreuung von Laboruntersuchungen (z.B. Umgebungsuntersuchungen, molekularbiologische Typisierungsverfahren und molekulare Charakterisierung von Resistenzmechanismen)
  • Gremientätigkeit
  • Erstellung von Publikationen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften
  • Lehr- und Vortragstätigkeit
  • anwendungsbezogene Forschung

Anforderungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin mit Approbation
  • abgeleistetes klinisches Jahr für die Weiterbildung zur Ärztin/ zum Arzt (m/w/d) für Hygiene und Umweltmedizin
  • bevorzugt Ärztin/Arzt (m/w/d) mit begonnener Weiterbildung zur Ärztin/ zum Arzt (m/w/d) für Hygiene und Umweltmedizin oder Ärztin/Arzt (m/w/d) für Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie mit Weiterbildungswunsch zur Ärztin/ zum Arzt (m/w/d) für Hygiene und Umweltmedizin
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Kreativität und Interesse an wissenschaftlicher Arbeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Beschäftigungsverhältnis/Bewertung:

Die Einstellung erfolgt ausschließlich im Wege eines bis zu zwei Jahre befristeten tarifrechtlichen Arbeitsverhältnisses. Eine sich anschließende Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bzw. in das Beamtenverhältnis wird angestrebt. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe E 14.

Ansprechperson:

Bewerbungsschluss: 13.12.2019

Ihre Bewerbung richten Sie bitte vorzugweise per E-Mail an bewerbungen@lgl.bayern.de.

Die allgemeinen Informationen zum Bewerbungsverfahren unter http://q.bayern.de/ota77 sind Bestandteil dieser Aus­schreibung. Wir bitten um Beachtung.

Bayerisches Landesamt
für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Z2 – Personalwesen
Eggenreuther Weg 43, 91058 Erlangen
E-Mail: bewerbungen@lgl.bayern.de
www.lgl.bayern.de


Jetzt bewerben
Merken
Homepage
Drucken
Teilen

Standort: Oberschleißheim

Karte anzeigen

Zum Klinikporträt des Inserenten

Kliniken stellen sich vor

Informieren Sie sich hier umfassend über diesen Arbeitgeber.

Weitere passende Stellenanzeigen

Anzeige
Job-Mail
Ihre Bewerbung wurde verschickt!