Ärztinnen bzw. Ärzte (m/w/d)

LGL Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Datum: 13.12.2019 / Ort: 96 Bamberg / Tätigkeit: Amt / Behörde / Funktion: Arzt / Facharzt
Jetzt bewerben
Merken
Homepage
Drucken
Teilen
Deutsches Ärzteblatt 51-52 vom 13.12.2019

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittel­sicherheit (LGL) sucht für das Arbeitsmedizinische Institut für Schulen am Standort Bamberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ärztinnen bzw. Ärzte (m/w/d)

Kennziffer 19177

Im Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittel­sicherheit (LGL) wird an den Standorten Bamberg und München das neue „Arbeitsmedizinische Institut für Schulen“ (AMIS) in Bayern aufgebaut. Dieses soll die Schulleiter/innen in Bayern in Fragestellungen des Arbeitsschutzes unterstützen und die gesetzliche arbeitsmedizinische Vorsorge qualitätsgesichert und einheitlich umsetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung beim Aufbau des Arbeitsmedizinischen Instituts für Schulen
  • Allgemeine Beratung und Unterstützung der Schulleiter/innen
  • Arbeits-/Betriebsmedizinische Betreuung der Lehrer/innen und Verwaltungsangestellten u.a. durch
    Durchführung der Pflicht-, Angebots- und Wunschvorsorge Unterstützung bei betrieblichem Wiedereingliederungs­management (BEM) Individuelle Beratung und Betreuung bzgl. Mutterschutz­aspekten
  • Fortbildungen zu arbeitsmedizinischen Themen
  • Begehungen der Schulen und Unterstützung der Schulleiter/ innen bei der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung in Kooperation mit den Fachkräften für Arbeitssicherheit und den Psychologen/-innen
  • Zusammenarbeit mit der staatlichen Schulberatung, den Schulämtern und der Schulpsychologie
  • Erstellung, Umsetzung und medizinische Bewertung von Fachkonzepten sowie fachliche Stellungnahmen zu arbeits­medizinischen Fragestellungen
  • Erstellung von Forschungsberichten sowie wissenschaftlichen Fachpublikationen

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium der Humanmedizin mit Approbation
  • Facharztanerkennung für Arbeitsmedizin oder Fachärztin/ -arzt (m/w/d) mit Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • Bereitschaft zur Weiterbildung – perspektivisch wird die Möglichkeit der Weiterbildung zur Fachärztin/ zum Facharzt für Arbeitsmedizin in Kooperation mit den arbeitsmedizi­nischen Instituten der LMU München (Ltg.: Prof. Dr. Nowak) und der FAU Erlangen-Nürnberg (Ltg.: Prof. Dr. Drexler) angestrebt; eine bereits erfolgte/ vorangegangene Tätigkeit von 24 Monaten in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung ist deshalb wünschenswert
  • Team-, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständige Aufgabenerledigung
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Führerschein der Klasse B und generelle Fahrtauglichkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Erfahrung in Vortragstätigkeit ist erwünscht
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office: Word und Excel)
  • Interesse an wissenschaftlicher Arbeit

In Abhängigkeit von den verfügbaren Räumlichkeiten in Bamberg ist eine vorübergehende Unterbringung am Standort Erlangen geplant.

Als Einarbeitungsort ist die Dienststelle Bamberg oder München möglich.

Beschäftigungsverhältnis/Bewertung:

Die Einstellung erfolgt abhängig von der Qualifikation vorrangig im Beamtenverhältnis in der 4. Qualifikationsebene bei Vor­liegen der jeweiligen laufbahnrechtlichen Voraussetzungen. Alternativ erfolgt die Einstellung im Wege eines unbefristeten ta­rifrechtlichen Arbeitsverhältnisses. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen. Die Standortleitung ist entwicklungsfähig bis A 16 bzw. E 15Ü (TV-L).

Ansprechperson:

Bewerbungsschluss: 31.01.2020

Die allgemeinen Informationen zum Bewerbungsverfahren unter http://q.bayern.de/ota77 sind Bestandteil dieser Aus­schreibung. Wir bitten um Beachtung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte vorzugweise per E-Mail an
bewerbungen@lgl.bayern.de.

Bayerisches Landesamt
für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Z2 – Personalwesen
Eggenreuther Weg 43, 91058 Erlangen
E-Mail: bewerbungen@lgl.bayern.de.
www.lgl.bayern.de


Jetzt bewerben
Merken
Homepage
Drucken
Teilen

Standort: Bamberg

Karte anzeigen

Zum Klinikporträt des Inserenten

Kliniken stellen sich vor

Informieren Sie sich hier umfassend über diesen Arbeitgeber.

Weitere passende Stellenanzeigen

Anzeige
Job-Mail
Ihre Bewerbung wurde verschickt!