Assistenzärztinnen/-ärzte für die Herz- und Thoraxchirurgie

Uniklinik Köln

Datum: 17.01.2020 / Ort: 51103 Köln / Tätigkeit: Klinik / Funktion: Assistenzarzt / Arzt in Weiterbildung
Merken
Homepage
Drucken
Teilen
Deutsches Ärzteblatt 4 vom 17.01.2020

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissen­schaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

In der Klinik und Poliklinik für Herz- und Thoraxchirurgie sowie der Cardioclinic Köln wird das gesamte Spektrum der angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Herzens, der großen thorakalen Gefäße, der Lungen und des Mediastinums, einschließlich der Transplantation der thorakalen Organe sowie der Implantation von kardialen Assistenzsystemen behandelt. Derzeit werden jährlich mehr als 2.100 Herzoperationen durchgeführt. Durch Übernahme einer leitenden Position von 2 Ober­ärzten unserer Klinik werden nachfolgende Stellen in unserer Klinik besetzbar:

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Ergänzung unseres gesamten Teams zunächst befristet auf 4 Jahre nach dem HRG eine/einen

Oberärztin/-arzt

Sie sollten bereits für ein spezielles Gebiet (Tavi, OPCAB, ECMO, Min. inv. Klappenchirurgie etc.) ausgewiesen sein um damit die Klinik in ihren Arbeitsschwerpunkten zu ergänzen. Die Habilitation sollte angestrebt oder erreicht sein.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit zunächst befristet auf 4 Jahre gemäß WissZeitVG

Assistenzärztinnen/-ärzte
für die Herz- und Thoraxchirurgie

Hiernach wird eine langfristige Anstellung in Aussicht gestellt. Sie sollten über Erfahrungen in der Chirurgie, der Herzchirurgie und/oder Thoraxchirurgie sowie Interesse an der Intensivmedizin verfügen und die Facharztanerkennung in der Herz- oder Thoraxchirurgie anstreben.

Wir suchen weiterhin zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit zunächst befristet auf 4 Jahre gemäß WissZeitVG

Assistenzärztinnen/-ärzte
für die Tätigkeit auf unserer Intensivstation

Die Ermächtigung zur kompletten Weiterbildung im Fachgebiet Herzchirurgie, Thoraxchirurgie und in der Intensivmedizin (1+1 J.) ist gegeben. Darüber hinaus verfügt die Klinik auch über die Basisweiterbildung (2 J.) im Common-Trunk, der Allge­meinmedizin für 1 Jahr, so dass Ihre Tätigkeit bei uns auch für andere Fachgebiete hinsichtlich der Weiterbildung anrechenbar ist. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Mitbetreuung unserer Patientinnen und Patienten unter Supervision eines Oberarztes auf unserer Intensivstation mit 24 Behandlungsplätzen. Mittels eines modularen Curriculums erlernen Sie alle modernen Behandlungsverfahren, wie Beatmung, Dialyse, Hämodynamik-Monitoring (Swan-Ganz, Flo-Trac) sowie den Einsatz von IABP, Impella, ECMO und Organunterstützungsverfahren. Transthorakales und transoesophageales Echo gehören zur Ausstattung. Die Organisation erfolgt im Dreischichtsystem, so dass eine individuelle Freizeit- und Ferienplanung möglich ist.

Wir bieten eine moderne Arbeitsumgebung in einer netten und dynamischen Abteilung, ein sehr gutes Arbeitsklima und eine abgestimmte Weiterbildung. Wissenschaftliche Arbeit, Dissertationen und Habilitationen werden nachhaltig unterstützt. Die Klinik gewährleistet klinische Freistellungen zur intensivierten Forschung bei gegebenem Interesse. Ein spezielles Weiterbildungs­programm (Vorträge, Journalclub, Kongresse etc.) für die Assistentinnen/Assistenten in der Ausbildung gewährleistet die zielgerichtete Weiterbildung.

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-Ä.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Univ.-Prof. Dr. med. Thorsten Wahlers, Direktor der Klinik oder den Personalober­arzt, PD. Dr. Kuhn, unter der Rufnummer +49 221 478-32617.

Weiterführende Informationen finden Sie unter https://herzzentrum.uk-koeln.de/

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung, sofern gegeben mit Operationskatalog in einem zusammengefassten PDF-Dokument bitte bis zum 15. Februar 2020 via Online-Formular auf unserer Karriere-Seite www.uk-koeln.de/karriere/stellenangebote zu.

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen, da diese den Bewerbungsprozess beschleunigen. Falls eine Online-Bewerbung für Sie nicht möglich ist, können Sie sich natürlich auch per Post bei uns bewerben; richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Ausschreibungsnummer 00001547 auf dem Postweg an die Uniklinik Köln, Geschäftsbereich Personal, Bewerbungsmanagement – PA17, Ausschreibungsnummer 00001547, 50924 Köln.


Merken
Homepage
Drucken
Teilen

Standort: 51103 Köln

Karte anzeigen

Zum Klinikporträt des Inserenten

Kliniken stellen sich vor

Informieren Sie sich hier umfassend über diesen Arbeitgeber.

Weitere passende Stellenanzeigen

Anzeige
Job-Mail
Ihre Bewerbung wurde verschickt!