Assistenzarzt (m/w/d) zur Weiterbildung in der Neuroradiologie / Radiologie

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

Datum: 24.01.2020 / Ort: Ismaninger Straße 22, 81675 München / Tätigkeit: Klinik / Funktion: Assistenzarzt / Arzt in Weiterbildung
Jetzt bewerben
Merken
Drucken
Teilen
Deutsches Ärzteblatt 5 vom 24.01.2020

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1161 Betten und rund 5500 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 60000 Patienten von der stationären und rund 250000 Patienten von der ambulanten Betreu­ung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das ge­samte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.

Die Abteilung für Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie (Leitung: Univ.-Prof. Dr. C. Zimmer) des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Assistenzarzt (m/w/d) zur Weiterbildung
in der Neuroradiologie/Radiologie

Schwerpunkte der Abteilung sind: Cerebro-vaskuläre Erkrankungen mit Fokus auf Neurointerventionen, Neuroonkologie, Wirbelsäule/neuro­muskuloskelettale Bildgebung, MS-Bildgebung, Computational Neuro­imaging und fMRT mit Schwerpunkt Netzwerk-(restingstate-)Bildgebung.

Ihre Aufgaben:
  • Betreuung von ambulanten und stationären Patienten in einer universitären Klinik der Maximalversorgung
  • Diagnostik und Bild-gestützte Therapie von Erkrankungen des ZNS und PNS
  • Mitarbeit bei wissenschaftlichen Projekten
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin
  • Flexible und patientenorientierte Persönlichkeit mit großem klinischen und wissenschaftlichen Engagement
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und Organisations­talent
  • Gerne auch Berufsanfänger
Wir bieten Ihnen:
  • Eine gründliche und strukturierte Weiterbildung in diagnostischer und interventioneller Neuroradiologie
  • Regelmäßige Forschungsrotationen und Mitarbeit in etablierten Forschungsgruppen
  • Ein hochmodernes Arbeitsumfeld mit aktuell komplett erneuertem Großgerätepark (u.a. 3x3 T-MRT, intraoperative MRT und CT, 128-Zeilen­CT, 2-Ebenen-DSA, 7 T MR-Experimentalscanner, Ultraschall, Angio-Si­mulator) in einem modernen Neuro-Kopf-Zentrum im Herzen von München (aktueller Stellenschlüssel 1:5:19)
  • Eine sehr freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre mit Über­stundenvergütung
  • Die Habilitation wird gefördert, eine Anschubfinanzierung zum Aufbau einer eigenen Arbeitsgruppe ist möglich
  • Ein gemeinsames Weiterbildungscurriculum mit dem Institut für Radiologie und ggf. der Klinik für Nuklearmedizin (MR-PET)
  • IsarCardJob-Ticket, Arbeiten mitten in München mit sehr guter ÖPNV-Anbindung
  • Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersversorgung
  • Betriebskindergarten/-krippe
  • Die Vergütung erfolgt nach TV-Ärzte, Eingruppierung erfolgt nach Berufserfahrung

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen glei­cher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender. Vorstellkosten können leider nicht erstattet werden.

Nähere Informationen erteilt Univ.-Prof. Dr. Claus Zimmer (Tel.: 089 4140-4651).

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an:

Univ.-Prof. Dr. C. Zimmer · Abteilung für Neuroradiologie
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Ismaninger Straße 22 · 81675 München
www.neurokopfzentrum.med.tum.de/neuroradiologie/
E-Mail Sekretariat: sigrid.matussek@tum.de

LNS

Jetzt bewerben
Merken
Drucken
Teilen

Standort: Ismaninger Straße 22, 81675 München

Karte anzeigen

Zum Klinikporträt des Inserenten

Kliniken stellen sich vor

Informieren Sie sich hier umfassend über diesen Arbeitgeber.

Weitere passende Stellenanzeigen

Anzeige
Job-Mail
Ihre Bewerbung wurde verschickt!