Oberärztin/Oberarztes (m/w/d) für den Bereich "Endoskopie" oder Fachärztin/Facharzt (m/w/d)

Universitätsklinikum Essen

Datum: 07.02.2020 / Ort: Hufelandstraße 55, 45147 Essen / Tätigkeit: Klinik / Funktion: Arzt / Facharzt, Oberarzt
Merken
Homepage
Drucken
Teilen
Deutsches Ärzteblatt 7 vom 07.02.2020

Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalen Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenz­fähigem Niveau.

In der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie ist zum 01.04.2020 die Stelle einer/eines

Oberärztin/Oberarztes (m/w/d)
für den Bereich „Endoskopie“

(Entgeltgruppe Ä 3 TV-Ärzte – befristet)

oder

Fachärztin/Facharztes (m/w/d)

(Entgeltgruppe Ä 2 TV-Ärzte – befristet)

in Vollzeit zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persön­lichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Die Beschäftigung ist zunächst befristet vorgesehen. Aufgrund des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes bzw. des Teilzeit- und Befristungsgesetzes wird die Vertragsdauer abhängig von den persönlichen Voraussetzungen festgelegt. Es besteht die Möglichkeit zur persönlichen wissenschaftlichen Weiterqualifikation beispielweise in Form der Habilitation.

Ihre Aufgaben:

  • Tätigkeit in der Patientenversorgung sowie in Forschung und Lehre mit Schwerpunkt in der Endoskopie

Ihr Profil als Oberärztin/Oberarzt:

  • Abgeschlossene fachärztliche Weiterbildung für das Gebiet Innere Medizin und Gastroenterologie
  • Umfangreiche Erfahrungen in der diagnostischen und interventionellen Endoskopie mit guten Kenntnissen in der ERCP und Endosonographie
  • Umfangreiche Erfahrungen in der Versorgung von gastroenterologischen Patienten

Ihr Profil als Fachärztin/Facharzt:

  • Abgeschlossene fachärztliche Weiterbildung für das Gebiet Innere Medizin und Gastroenterologie
  • Erfahrungen in der diagnostischen und interventionellen Endoskopie
  • Erfahrungen in der Versorgung von gastroenterologischen Patienten

Weiterhin wünschen wir uns Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten und an der Einwerbung von Drittmitteln sowie Teamfähigkeit und Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern in klinischen Einheiten.

Wir bieten ein breites klinisches und wissenschaftliches Betätigungs­feld bei hohem Innovations- und Entwicklungspotential. Unsere Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie verfügt über 69 Betten und fünf Endos­kopieräume inklusive eines hochmodernen ERCP-Arbeitsraumes und zweier Endosonographieräume. Wir führen jährlich etwa 10.000 endoskopische und sonographische Untersuchungen durch mit einem besonderen Schwerpunkt auf Erkrankungen des biliopankreatischen Systems und einer großen Anzahl an komplexen ERCPs, diagnostische und therapeutische Endosonographien, PTCDs, Cholangioskopie sowie ERCPs von Kindern und Säuglingen. Ferner bie­ten wir die Möglichkeit zu regelmäßigen internen und externen Fortbildun­gen. Klinisch wissenschaftliche Tätigkeit wird ausdrücklich gefördert.

Die Mitarbeit bei Nebentätigkeit richtet sich nach der Hochschulnebentätig­keitsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Duisburg-Essen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal an. Bewerbungen von Frauen sind aus­drücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Hinweis auf die Ausschreibungsnummer 851 innerhalb von 2 Wochen nach Erschei­nen dieser Anzeige an Univ.-Prof. Dr. med. H. H. Wedemeyer, Direktor der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, Universitätsklinikum Essen, Hufelandstraße 55, 45147 Essen.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu Bewerbungszwecken gemäß den jeweils geltenden Regelungen zum Datenschutz. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung auf unserer Homepage unter: www.uk-essen.de


Merken
Homepage
Drucken
Teilen

Standort: Hufelandstraße 55, 45147 Essen

Karte anzeigen

Zum Klinikporträt des Inserenten

Kliniken stellen sich vor

Informieren Sie sich hier umfassend über diesen Arbeitgeber.

Weitere passende Stellenanzeigen

Anzeige
Job-Mail
Ihre Bewerbung wurde verschickt!