NachrichtenDeutscher ÄrztetagDeutscher Ärztetag 2013

Deutscher Ärztetag 2013

116. Deutscher Ärztetag in Hannover

116. Deutscher Ärztetag in Hannover
DEUTSCHER ÄRZTETAG

Ärztetag fordert familienfreundliche Arbeitsbedingungen

Mehr Betreuungseinrichtungen für die Kinder ihrer Mitarbeiter zu schaffen, hat der 116. Deutsche Ärztetag in Hannover die Arbeitgeber im Gesundheitswesen aufgefordert. Das Gesundheitssystem in Deutschland könne es sich nicht leisten ...
DEUTSCHER ÄRZTETAG

Ärztetag fordert breiteres Auswahlverfahren zum Medizinstudium

Die Kultusministerkonferenz soll die Kriterien für die Vergabe von Medizin-Studienplätzen überprüfen. Soziale Kompetenz und Engagement im medizinischen Bereich müssen einen höheren Stellenwert erhalten als bisher. Das fordert der ...
DEUTSCHER ÄRZTETAG

Ärztetag erzielt Kompromiss zur ambulanten Weiterbildung

Ärztetag erzielt Kompromiss zur ambulanten Weiterbildung
Nach heftigen Debatten hat sich der Deutsche Ärztetag heute auf einen Kompromiss zur Förderung der ambulanten Weiterbildung geeinigt. Er sieht vor, dass Ärztinnen und Ärzte in ...
DEUTSCHER ÄRZTETAG

Ärztetag fordert umfassendes Tabakwerbeverbot

Ein umfassendes Werbeverbot für Zigaretten und andere Tabakprodukte hat der Deutsche Ärztetag gefordert. „Die Bundesregierung wird aufgefordert, eine entsprechende Gesetzesinitiative auf den Weg zu bringen und damit ...
DEUTSCHER ÄRZTETAG

Ärztetag fordert sichere Versorgung für Migranten ohne Versicherungsschutz

Eine adäquate medizinische Versorgung von Migranten ohne ausreichenden Versicherungsschutz sicherzustellen, hat der 116. Deutsche Ärztetag die Politik aufgefordert. Auf Grundlage der im Mai von der Zentralen Ethikkommission der ...
DEUTSCHER ÄRZTETAG

Duales Kran­ken­ver­siche­rungs­system sichert die Versorgung

Duales Kran­ken­ver­siche­rungssystem sichert die Versorgung
Fünf Monate vor der Bundestagswahl hat der 116. Deutsche Ärztetag heute in Hannover mit großer Mehrheit die vom Bundesvorstand vorgelegte Reformskizze für eine umfassende Finanzreform des deutschen Gesundheitssystems beschlossen. Grundlage ...
DEUTSCHER ÄRZTETAG

Überarbeitete (Muster-)Fortbildungs­ordnung mit großer Mehrheit beschlossen

Die Delegierten des 116. Deutschen Ärztetages wollten beim Tagesordnungspunkt III zu einem raschen Ende kommen. Anders als zunächst geplant, ließen sie sich keine Bedenkzeit bis zum nächsten Tag, sondern stimmten nach kurzer Diskussion ...
Ärzteschaft

Nächste Evaluation der Weiterbildung 2015

Nächste Evaluation der Weiterbildung 2015
Die nächste bundesweite Evaluation der Weiterbildung findet im Jahr 2015 statt. Das hat der Deutsche Ärztetag beschlossen. Erneut sollen dann die Ärzte in der Facharztweiterbildung und ...
DEUTSCHER ÄRZTETAG

GOÄ-Punktwert um 30 Prozent anheben

Der 116. Deutsche Ärztetag hat die Politik aufgefordert, die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) auf Grundlage der von der Ärzteschaft geleisteten Vorarbeiten ohne weitere zeitliche Verzögerung umzusetzen. Eine Entscheidung zur Überarbeitung der ...
DEUTSCHER ÄRZTETAG

Gesundheitliche Auswirkungen von Armut bekämpfen

Gesundheitliche Auswirkungen von Armut bekämpfen
Der 116. Deutsche Ärztetag hat sich dafür ausgesprochen, die gesundheitliche Förderung sozial Benachteiligter zu stärken. „Als Ärzteschaft sehen wir unsere Verantwortung vor allem darin, auf eine Verringerung schichtenspezifischer Unterschiede in den Zugangsmöglichkeiten, in der ...
DEUTSCHER ÄRZTETAG

Warnung vor der zunehmenden Öko­nomi­sierung der Medizin

Warnung vor der zunehmenden Ökonomisierung der Medizin
Der 116. Deutsche Ärztetag hat sich auf seiner ersten Plenarsitzung am Dienstag mit der Kommerzialisierung der Medizin befasst. In einem Gastreferat stellte der Freiburger Medizinethiker Giovanni Maio ...
DEUTSCHER ÄRZTETAG

Montgomery verwahrt sich gegen Verleumdung

Montgomery verwahrt sich gegen Verleumdung
Der Präsident der Bundes­ärzte­kammer, Frank Ulrich Montgomery, hat auf der Eröffnungsveranstaltung des 116. Deutschen Ärztetages dazu aufgerufen, dass „die böse Saat des Gerüchts, der Verleumdung und Unterstellung nicht den ärztlichen Alltag zerstören“ dürfe. ...
Paracelsus-Medaille 2013

Höchste Auszeichnung der Ärzteschaft verliehen

Höchste Auszeichnung der Ärzteschaft verliehen
Beim 116. Deutschen Ärztetag in Hanno­ver sind heute vier verdiente Ärzte und Persönlichkeiten mit der Paracelsus-Medaille geehrt worden. ...
Interview

Frank Ulrich Montgomery: „Die Ökonomie muss ethische Grenzen respektieren“

Der Präsident der Bundes­ärzte­kammer über die Themen des Deutschen Ärztetags Ende Mai in Hannover: Wie viel Markt verträgt die Medizin? Wie sieht die Kran­ken­ver­siche­rung der Zukunft aus? Was bringt die Reform der ärztlichen ...
THEMEN DER ZEIT

Zum 116. Deutschen Ärztetag: „Das Arztsein als solches ist zeitlos“

Zum 116. Deutschen Ärztetag: „Das Arztsein als solches ist zeitlos“
In der niedersächsischen Landeshauptstadt findet in diesem Jahr der 116. Deutsche Ärztetag statt. Es ist dort der vierte seit dem Zweiten Weltkrieg. Ein Rückblick darauf und ein Blick auf die Sehenswürdigkeiten Hannovers ...
Deutscher Ärztetag

Terminplan: Deutscher Ärztetag in Hannover

Mitteilungen vom 28. bis 31. Mai 2013 Eröffnungsveranstaltung Dienstag, 28. Mai 2013, 10.00 Uhr Hannover Congress Centrum – KuppelsaalTheodor-Heuss-Platz 1–3, 30175 Hannover Programmfolge: 1. Begrüßung durch die Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen 2. Grußworte 3. Totenehrung 4. Verleihung der ...
DEUTSCHER ÄRZTETAG

Veranstaltungen

der ärztlicher Körperschaften und Verbände im Umfeld des Deutschen Ärztetages ...

Videos

<b>Armut</b> und ihre gesundheitlichen Auswirkungen Start

Video

Armut und ihre gesundheitlichen Auswirkungen

<b>Umfrage: Wie viel Markt</b> verträgt die Medizin? Start

Video

Umfrage: Wie viel Markt verträgt die Medizin?

<b>Eröffnung des 116. Deutschen Ärztetages</b> 2013 Start

Video

Eröffnung des 116. Deutschen Ärztetages 2013

<b>Der 72. Deutsche Ärztetag</b> 1969 in Hannover Start

Video

Der 72. Deutsche Ärztetag 1969 in Hannover

<b>Deutscher Ärztetag:</b> Eine kleine Einführung Start

Video

Deutscher Ärztetag: Eine kleine Einführung

<b>Auf dem Ärztetag unterwegs</b> mit einem Delegierten Start

Video

Auf dem Ärztetag unterwegs mit einem Delegierten

<b>115. Deutscher Ärztetag:</b> Impressionen Start

Video

115. Deutscher Ärztetag: Impressionen

52. Deutscher Ärztetag in Hannover

52. Deutscher Ärztetag in Hannover

Bericht aus den Ärztlichen Mitteilungen vom 15. September 1949 ...
72. Deutscher Ärztetag in Hannover

72. Deutscher Ärztetag in Hannover

Bericht aus dem Deutschen Ärzteblatt vom 31. Mai 1969 ...
89. Deutscher Ärztetag

89. Deutscher Ärztetag

Bericht aus dem Deutschen Ärzteblatt vom 21. Mai 1986 ...
Bildergalerien

Impressionen des 116. Deutschen Ärztetages in Hannover

Die Kuppelhalle, erbaut zwischen 1911 und 1914 © Hahne
© Hahne
© Gebhardt
Vor der Kamera: Bundes­ärzte­kammerpräsident Frank Ulrich Montgomery
© Gebhardt
© Gebhardt
Trommeln für eine Modellpatenschaft mit Sierra Leone © Gebhardt
Radeln für einen guten Zweck: Fahrradfahrer der Organisation "5 für Bo" sammeln für eine Klinik in Bo (Sierra Leone) © Gebhardt
Foto: Jürgen Gebhardt
© Gebhardt
© Gebhardt
© Gebhardt
Alle Bilder dieser Galerie

Eröffnung des 116. Deutschen Ärztetages in Hannover

Delegierte und Gäste bei der Eröffnungsveranstaltung zum 116. Deutschen Ärztetag
Bei den Medien gefragt: Bundes­ärzte­kammer-Präsident Frank Ulrich Montgomery
Im Gespräch: Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil, Bundes­ärzte­kammer-Präsident Frank Ulrich Montgomery und Hannovers Bürgermeister Bernd Strauch (v.l.)
Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Daniel Bahr, Bundes­ärzte­kammer-Präsident Frank Ulrich Montgomery und der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (v.l.)
Frank Ulrich Montgomery verwahrte sich gegen die Verleumdung der Ärzteschaft und warb für das duale Kran­ken­ver­siche­rungssystem.
© Gebhardt
Einig mit dem BÄK-Vorstand in der Ablehnung der Bürgerversicherung: der Bundesminister für Gesundheit, Daniel Bahr.
© Gebhardt
© Gebhardt
Verstärktes Bemühen um den Nachwuchs: Niedersachsens Kammerpräsidentin Martina Wenker will den Bedürfnissen der nachwachsenden Ärztegeneration gerecht werden.
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil plädierte vor allem für eine bessere medizinische Versorgung auf dem Land.
Der Hannoveraner Bürgermeister Bernd Strauch begrüßte die Gäste und Delegierten des Deutschen Ärzetages.
Alle Bilder dieser Galerie

Rund um den 72. Deutschen Ärztetag 1969 in Hannover

Die 1911 bis 1914 erbaute und nach dem Zweiten Weltkrieg restaurierte Stadthalle Hannover. Tagungsstätte des 72. Deutschen Ärztetages.
Öffentliche Fernsehdiskussion des ZDF über das Thema "Wann erreicht der medizinische Fortschritt den Patienten?" am 11. Mai im großen Sitzungssaal des Ärztehauses Hannover.
Bei der öffentlichen Fernsehdiskussion des ZDF über das Thema "Wann erreicht der medizinische Fortschritt den Patienten?" diskutierten (v. l. n. r.) Prof. Dr. Hans J. Sewering, Prof. Dr. Ernst Fromm, Hans Mohl (Diskussionsleiter), Dr. Hedda Heuser MdB, Dr. Erwin Lausch, Klaus Lempke, Rolf S. Müller und Dr. med. Georg Schreiber.
Zu Beginn des 72. Deutschen Ärztetages wurden traditionsgemäß Festgottesdienste abgehalten, für katholische Teilnehmer in der Probstei Sankt Clemens.
Zu Beginn des 72. Deutschen Ärztetages wurden traditionsgemäß Festgottesdienste abgehalten, für evangelische Teilnehmer in der Marktkirche.
Zu Beginn des 72. Deutschen Ärztetages wurden traditionsgemäß Festgottesdienste abgehalten, für jüdische Teilnehmer in der Synagoge.
Festlicher Gesellschaftsabend. Eine der zahlreichen "Einlagen": die Dorris-Girls vom Moulin Rouge, Paris.
Festliche Illumination der Herrenhäuser Gärten, über denen ein prachtvolles Barockfeuerwerk erstrahlte.
Trubel im Foyer der Stadthalle zwischen Kongressbüro der Bundes­ärzte­kammer und Ausstellungsständen des Deutschen Ärzte-Verlages.
Festlicher Gesellschaftsabend. Eine der zahlreichen "Einlagen": die Dorris-Girls vom Moulin Rouge, Paris.
Festlicher Gesellschaftsabend im Kuppelsaal der Stadthalle. Nach der Begrüßung durch den Präsidenten der Ärztekammer NIedersachsen, Dr. Paul Eckel, tanzte der Kongress.
Für die Damen der Ärztetagsteilnehmer veranstaltete das Modehaus Terner im Intercontinental einen Modetee mit attraktiven italienischen Modellen. (Orginalzitat aus dem Deutschen Ärzteblatt von 1969)
Blick in den dicht besetzten Kuppelsaal der Stadthalle Hannover bei der öffentlichen Kundgebung am 13. Mai 1969
Mit der Paracelsus-Medaille ausgezeichnet (erste Reihe v.l.n.r.): Dr. Gerhard Jungmann MdB, Dr. Paul Schroeder, Dr. Werner Röken, Dr. Friedrich Voges und Prof. Dr. Rudolf Schoen
In der ersten Reihe der Ehrengäste (v.l.n.r.): Dr. Rudolf Weise; Ministerialdirektor Dr. Josef Stralau, Prof. Dr. Gotthold Schettler, Dr. med. G. Volz MdL, Dr. med. Rudolf Soenning MdL; Dr. med. Friedrich Lienhoop; Dr. André Wynen...
Erste Reihe v.l.n.r.: Admiralarzt Dr. med. Hans Georg Stemann, Generaloberstabsarzt Dr. med. Eberhard Daerr, Staatssekretär Prof. Ludwig von Manger-Koenig, Staatssekretär Dr. Walter Auerbach; Dr. Pohl, Vertr. d. Nieders. Landtages; Wolfgang Mischnick MdB, Dr. Rainer Barzel MdB; Dr. Elinor Hubert MdB, Dr. Alberto Romualdez...
Erste Reihe v.l.n.r.: Prof. Dr. Dr. h.c. Egon Fauvet, Bundesministerin Käte Strobel, Minister Kurt Partzsch, Dr. Hedda Heuser MdB, Oberbürgermeister August Holweg, Dr. Gerhard Jungmann MdB, Dr. Paul Schroeder, Dr. Werner Röken, Dr. Friedrich Voges, Prof. Dr. Rudolf Schoen, Oberlandeskirchenrat Creutzig...
Erste Reihe v.l.n.r.: Domkapitular Schnek; Prof. Ugo Peratoner; Prof. Dr. Hans Kleinschmidt; Prof. Dr. H. Poppe; Dekan der Medizinischen Fakultät der Uni Göttingen; Prof. Dr. J. Wenner, Dekan für ärztliche Fortbildung der Medizinischen Hochschule Hannover
Prof. Dr. med. Dr. med vet. h.c. Egon Fauvet, Ehrenpräsident des 72. Deutschen Ärztetages
Käte Strobel, Bundesministerin für Gesundheitswesen
Kurt Partzsch, Arbeits- und Sozialminister des Landes Niedersachsen
August Holweg, Oberbürgermeister der Stadt Hannover
Dr. Alberto Romualdez, Generalsekretär des Weltärztebundes
Rainer Barzel, Vorsitzender der Bundestagsfraktion der CDU/CSU
Alle Bilder dieser Galerie
Öffentliche Einladung an die Ärztinnen und Ärzte in Deutschland

Öffentliche Einladung an die Ärztinnen und Ärzte in Deutschland

Liebe Kolleginnen und Kollegen, in der Gesundheitspolitik vergeht kaum ein Jahr, in dem nicht eine große Gesundheitsreform geplant oder beschlossen wird. Dabei haben sich Deutsche Ärztetage immer wieder in Gesetzgebungsprozesse ...