ArchivDeutsches Ärzteblatt14/1996Sparguthaben verjährt nicht so schnell

VARIA: Wirtschaft - Recht und Steuer

Sparguthaben verjährt nicht so schnell

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Auch nach 33 Jahren ist das Guthaben auf einem Sparbuch nicht verjährt. Die Bank muß es auszahlen. Mit diesem Urteil hat das Landgericht Lübeck einer Kundin recht gegeben. Die Frau hatte 33 Jahre nach dem Tod ihrer Mutter Anfang 1995 deren altes Sparbuch gefunden. 23 027,34 DM an Guthaben lautete die letzte Eintragung vom 31. Dezember 1962. Die Bank existiert nicht mehr. Ihre Rechtsnachfolgerin weigerte sich, das Guthaben auszuzahlen. Argument: Die Ansprüche seien verjährt. Die Kontoinhaberin klagte die Summe ein – mit Erfolg. Zinsen zahlte das Geldinstitut aber nicht. (LG Lübeck, Az.: 5 O 314/95) rco

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote